exclamation-circle bars lock thumbs-up download search envelope-o close home refresh lock2 chevron-left chevron-right question-circle arrow-down chevron-up chevron-down twitter-square facebook-square bars google-plus-square angle-right angle-down xing-square delicious trash cart-plus envelope user caret-right
Shop Trusted Shopps Kundenbewertung
Lenz, Lisa Theresa

Bewertungssystem zur Entscheidungsunterstützung von Fabrikgebäudeanpassungen auf Basis von Building Information Modeling

BIM im verarbeitendem Gewerbe und der Bauwirtschaft

4 Wochen kostenlos testen!

Erscheinungstermin: 29.05.2020

69,00 inkl. 5% MwSt.
€ 65,71 zzgl. 5% MwSt.

für Auslandskunden zzgl. Versandkosten

- wissenschaftliche Analyse der Weiterentwicklung von BIM

- Darstellung des Potenzials von BIM

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-1078-9 2020 434 Seiten 16,5 x 24,4 cm Buch (Softcover)

Kontakt

Ralf Heitmann

Ralf Heitmann Tel 0221 97668-306 Fax 0221 97668-236 E-Mail

Die Dissertation wurde im Rahmen des DFG Graduiertenkollegs 2193 „Anpassungsintelligenz von Fabriken im dynamischen und komplexen Umfeld“ angefertigt und thematisiert modellbasierte Entscheidungsunterstützungsmethoden zur Verkürzung und Effizienzsteigerung des Fabrikanpassungsprozesses aus der Perspektive des Fabrikgebäudes. Um die Anpassungsintelligenz von Fabrikgebäuden zu erhöhen, wurde der Forschungsschwerpunkt dieser Arbeit auf die Erstellung eines digitalen Zwillings unter Anwendung der Building Information Modeling-Methode (BIM-Methode) gelegt. Zu diesem Zweck werden Informationen geometrischer und nicht-geometrischer Art i.S. von Bauteileigenschaften rund um das Fabrikgebäude in einem sogenannten Bauwerksinformationsmodell (BIM-Modell) zusammengeführt.

Insgesamt wird die für Anpassungsprozesse in einem BIM-Modell notwendige Datenbasis anhand von vier Szenarien und die dafür erforderliche Softwarelandschaft identifiziert. Weiter wird ein Prozess in Form des 4-Phasen-Bewertungssystems zur Entscheidungsunterstützung für eine effiziente Untersuchung der Anpassung in einem BIM-Modell entwickelt und vorgestellt. Dieser wird sowohl hinsichtlich der Anforderungen an die Nutzerfreundlichkeit als auch der zu berücksichtigenden rechtlichen Rahmenbedingungen, wie Haftung, Datensicherheit etc. bewertet. Darüber hinaus wird die Übertragbarkeit der Ergebnisse auf andere Bauprojektformen, wie beispielsweise ein Wohnungsbauprojekt diskutiert und die daraus resultierenden Potenziale aufgezeigt. Abschließend erfolgt ein Ausblick in Richtung weiteren Forschungsbedarfs, wie beispielsweise des Einsatzes von Simulationsanwendungen oder auch künstlicher Intelligenz.

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-1078-9 2020 434 Seiten 16,5 x 24,4 cm Buch (Softcover)

Kontakt

Ralf Heitmann

Ralf Heitmann Tel 0221 97668-306 Fax 0221 97668-236 E-Mail

- Einordnung der Bedeutung der baulichen Perspektive in Fabrikanpassungsprozessen

- Digitalisierung und Entwicklungen im verarbeitendem Gewerbe und der Bauwirtschaft

- Grundlagen der Building Information Modeling Methode (BIM-Methode)

- Entwicklung eines 4-Phasen-Bewertungssystems

- Datenanalyse und Systemanwendung in Verbindung mit der Szenarien-Technik

- Validierung der Ergebnisse auf Basis von Realdaten

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-1078-9 2020 434 Seiten 16,5 x 24,4 cm Buch (Softcover)

Kontakt

Ralf Heitmann

Ralf Heitmann Tel 0221 97668-306 Fax 0221 97668-236 E-Mail

Dr.-Ing. Lisa Theresa Lenz ist 1986 geboren und promovierte von 2016 bis 2019 an der Technischen Universität Dortmund am Lehrstuhl Baubetrieb und Bauprozessmanagement im Rahmen des DFG Graduiertenkollegs 2193 „Anpassungsintelligenz von Fabriken im dynamischen und komplexen Umfeld“. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich Digitalisierung der Bauwirtschaft sowie der Nutzung von Bauwerksinformationsmodellen zur Unterstützung eines schnellen und effizienten Anpassungsprozesses von Fabriken. Sie ist sowohl als wissenschaftliche Mitarbeiterin, als auch im Bereich Nachtragsmanagement sowie als Beraterin für Digitalisierung und Building Information Modeling tätig.

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-1078-9 2020 434 Seiten 16,5 x 24,4 cm Buch (Softcover)

Kontakt

Ralf Heitmann

Ralf Heitmann Tel 0221 97668-306 Fax 0221 97668-236 E-Mail