exclamation-circle bars lock thumbs-up download search envelope-o close home refresh lock2 chevron-left chevron-right question-circle arrow-down chevron-up chevron-down twitter-square facebook-square bars google-plus-square angle-right angle-down xing-square delicious trash cart-plus envelope user caret-right
Shop Trusted Shopps Kundenbewertung
Deinert, Horst - Walther, Guy

Handbuch Betreuungsbehörde Aufgaben - Umsetzung - Organisation

Das neue BtOG – eine Muss für alle, die in und mit Betreuungsbehörden arbeiten!

in Vorbereitung 4 Wochen kostenlos testen!

Erscheinungstermin: Mai 2022

Dieses Produkt gibt es auch als:
52,00 inkl. 7% MwSt.
€ 48,60 zzgl. 7% MwSt.

für Auslandskunden zzgl. Versandkosten

Das neue BtOG

Durch das Gesetz zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts wird das heute geltende Betreuungsrecht grundlegend reformiert und neu strukturiert. Ganz neu ist das Betreuungsorganisationsgesetz (BtOG), das ab dem 1.1.2023 an die Stelle des Betreuungsbehördengesetzes tritt. Mit dem neuen BtOG kommen auf Betreuungsbehörden ganz neue Aufgaben zu, insbesondere durch das dort angesiedelte Registrierungs- und Anerkennungsverfahren für berufliche Betreuer/innen gemäß §§ 23 ff.

Neue Pflichten nach dem BtOG

In diesem Zusammenhang sind nicht nur formale Aspekte des des neuen Registrierungsverfahren zu beachten, sondern auch neue Mitteilungs- und Nachweispflichten. Aber auch die bisherigen Aufgaben im Vor- und Umfeld der Betreuungsarbeit bleiben bestehen, u.a. die Führung von Betreuungen, die Beratung, Förderung und Gewinnung von Betreuer/innen, die Betreuungsgerichtshilfe sowie die Beglaubigung von Vorsorgedokumenten (Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen).

Was bietet diees Werk?

Die praxiserfahrenen Autoren beschreiben detailliert die für die Tätigkeitsfelder der Betreuungsbehörde maßgeblichen Aufgaben und erläutern die fachlichen Standards einer sachgerechten Aufgabenerfüllung. Enthalten ist zudem ein enormer Fundus an praktische Hinweisen für eine optimale organisatorische Umsetzung der einzelnen Aufgabenbereiche, insbesondere im Hinblick auf die neuen Aufgaben nach dem BtOG.

- Ausführliche Darstellung der neuen Rechtslage nach dem neuen Betreuungsorganisatuionsgesetz (BtOG)

- Mit vielen Praxistipps und Arbeitshilfen

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-1282-0 5., völlig überarbeitete Auflage 2022 ca. 350 Seiten 16,5 x 24,4 cm Buch (Softcover)

Kontakt

Ulrike Vermeer

Ulrike Vermeer Tel (0221) 97668-229 Fax (0221) 97668-236 E-Mail

Durch das Gesetz zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts wird das heute geltende Betreuungsrecht grundlegend reformiert und neu strukturiert. Ganz neu ist das Betreuungsorganisationsgesetz (BtOG), das ab dem 1.1.2023 an die Stelle des Betreuungsbehördengesetzes tritt. Mit dem neuen BtOG kommen auf Betreuungsbehörden ganz neue Aufgaben zu, insbesondere durch das dort angesiedelte Registrierungs- und Anerkennungsverfahren für berufliche Betreuer/innen gemäß §§ 23 ff. In diesem Zusammenhang sind nicht nur formale Aspekte des des neuen Registrierungsverfahren zu beachten, sondern auch neue Mitteilungs- und Nachweispflichten. Aber auch die bisherigen Aufgaben im Vor- und Umfeld der Betreuungsarbeit bleiben bestehen und werden z.T. erweitert, u.a.: die Führung von Betreuungen, die Beratung, Förderung und Gewinnung von Betreuer/innen, die Betreuungsgerichtshilfe sowie die Beglaubigung von Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen.

Die praxiserfahrenen Autoren beschreiben detailliert die für die Tätigkeitsfelder der Betreuungsbehörde maßgeblichen Aufgaben und erläutern die fachlichen Standards einer sachgerechten Aufgabenerfüllung. Enthalten sind zudem viele praktische Hinweise für eine optimale organisatorische Umsetzung der einzelnen Aufgabenbereiche, insbesondere im Hinblick auf die neuen Aufgaben nach dem BtOG.

Für diese 5. Auflage wurde das Standardwerk vollständig überarbeitet und aktualisiert und entspricht dem Rechtsstand nach dem 1.1.2023.

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-1282-0 5., völlig überarbeitete Auflage 2022 ca. 350 Seiten 16,5 x 24,4 cm Buch (Softcover)

Kontakt

Ulrike Vermeer

Ulrike Vermeer Tel (0221) 97668-229 Fax (0221) 97668-236 E-Mail

- Aufgaben im Vor- und Umfeld von Betreuungen

- Das neue Registrierungs- und Zulassungsverfahren für berufliche Betreuer/innen

- Betreuungsgerichtshilfe

- Behördenbetreuung

- Organisation/Anforderungen

- Datenschutz

- Anhang: Rechtsvorschriften

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-1282-0 5., völlig überarbeitete Auflage 2022 ca. 350 Seiten 16,5 x 24,4 cm Buch (Softcover)

Kontakt

Ulrike Vermeer

Ulrike Vermeer Tel (0221) 97668-229 Fax (0221) 97668-236 E-Mail

"Wer sich [...] über die Betreuungsbehörde informieren will oder muss, findet in dem Handbuch ein empfehlenswertes geeignetes Hilfsmittel."

(Prof. Dr. Werner Bienwald, FamRZ 2007, S. 706)

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-1282-0 5., völlig überarbeitete Auflage 2022 ca. 350 Seiten 16,5 x 24,4 cm Buch (Softcover)

Kontakt

Ulrike Vermeer

Ulrike Vermeer Tel (0221) 97668-229 Fax (0221) 97668-236 E-Mail

Horst Deinert, Dipl.-Sozialarbeiter, Dipl.-Verwaltungswirt (FH), Verwaltungswissenschaftler (VWA), Duisburg; Guy Walther, Dipl.-Sozialpädagoge (FH), Frankfurt/Main. Beide Autoren sind bundesweit durch zahlreiche Veröffentlichungen und als Referenten zu betreuungsrechtlichen Themen bekannt.

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-1282-0 5., völlig überarbeitete Auflage 2022 ca. 350 Seiten 16,5 x 24,4 cm Buch (Softcover)

Kontakt

Ulrike Vermeer

Ulrike Vermeer Tel (0221) 97668-229 Fax (0221) 97668-236 E-Mail

Ähnliche Produkte

Buch

Die Vergütung des Betreuers

Handbuch der Vergütungs- und Aufwendungsregelungen mehr

Buch

Handbuch Betreuungsbehörde

Aufgaben - Umsetzung - Organisation mehr