6. BtPrax-Tag

In diesem Jahr bieten wir Ihnen den BtPrax-Tag als hybride Veranstaltung an – Sie haben die Wahl zwischen einer Online- und einer Präsenzteilnahme. Als Profi in der Betreuungspraxis sind Sie ständig mit neuen Herausforderungen und Praxisproblemen konfrontiert,...

Mehr erfahren

ab 190,00 €

zzgl. MwSt. pro Teilnehmer

Normalpreis: 230,00 € zzgl. MwSt. (273,70 € inkl. 19% MwSt.); Vorzugspreis für BtPrax-Abonnent/innen und Mitarbeiter/innen von Behörden: 190,00 € zzgl. MwSt. (226,10 € inkl. 19% MwSt)

Aussteller & Sponsoren

Allgemeine Informationen

In diesem Jahr bieten wir Ihnen den BtPrax-Tag als hybride Veranstaltung an – Sie haben die Wahl zwischen einer Online- und einer Präsenzteilnahme.

Als Profi in der Betreuungspraxis sind Sie ständig mit neuen Herausforderungen und Praxisproblemen konfrontiert, zudem steht die Reform des Betreuungsrechts vor der Tür. Sie möchten auf dem Laufenden bleiben und Antworten auf Fragen in Ihrem beruflichen Alltag bekommen?

Namhafte Experten diskutieren mit Ihnen aktuelle Praxis- und Anwendungsfragen – Profitieren Sie von unseren Experten und dem Erfahrungsaustausch mit Kolleginnen und Kollegen!

Termin, Ort und Uhrzeit

Wann?: Freitag, den 24.06.2022
Wie lange?: 09:00 bis ca. 16:30 Uhr
Wo?: Online oder | Köln, KOMED im Mediapark

Sie reisen von weit an und benötigen eine Unterkunft?
Für unsere Gäste stehen am Vortag im fußläufig gelegenen MOTEL ONE im Mediapark Standard-Einzel-&Doppelzimmer zu Sonderpreisen zur Verfügung.
Einzelzimmer: 79,00 € auf Wunsch zzgl. Frühstück 13,50 €
Doppelzimmer inkl. Frühstück: 94,00 € auf Wunsch zzgl. Frühstück 13,50 €
Bitte verwenden Sie für diese Buchung das bereitgestellte ABRUFFORMULAR.
ANFAHRT+HOTELINFOS

Preise

Normalpreis: 230,00 zzgl. MwSt.
Vorzugspreis für Abonnent/innen (BtPrax, Bt-Recht): 190,00 € zzgl. MwSt.
Behördenpreis: 190,00 € zzgl. MwSt.

Der 6. BtPrax-Tag findet erstmalig als Hybridveranstaltung statt!

Wir bieten in diesen unsteten Zeiten der Pandemie – neben unseren reinen Online-Veranstaltungen – auch hybride Veranstaltungen an:
Hybrid bedeutet, dass eine begrenzte Präsenzteilnahme vor Ort als auch die Online-Teilnahme möglich ist. Dabei befolgen wir ein striktes Hygienekonzept mit allen nötigen Abstandsregeln.

Sie haben die Wahl:

  • Sie kommen nach Köln und verfolgen den 6. BtPrax-Tag live vor Ort, treffen Kollegen und networken mit den Referenten im direkten Dialog. 70 Plätze stehen nach den aktuellen Corona-Schutzverordnungen zur Verfügung. Schnell sein lohnt sich!

  • Sie sparen Anfahrt, Zeit und Reisekosten und wählen sich im ortsunabhängig in den 6. BtPrax-Tag ein und verfolgen die Vorträge und Diskussionen bequem von zuhause oder Ihrem Schreibtisch aus.

  • Wenn eine Präsenzveranstaltung aufgrund neuer Schutzverordnungen nicht möglich ist, findet am ursprünglich geplanten Termin die Veranstaltung ausschließlich online statt.

Bitte wählen Sie am Ende des Bestellvorgangs unter TEILNAHMEART Ihre Präferenz aus.

Vorteile

  • Aktuelle Themen des Betreuungsrechts und der Betreuungspaxis
  • Hochkarätige und relevante Vorträge
  • Unmittelbarer Austausch mit den Referent/innen
  • Anerkennungsfähig gem. § 15 FAO

Zielgruppe

Berufsbetreuer/innen, Betreuungsbehörden, Betreuungsvereine, Richter/innen, Rechtspfleger/innen, Gutachter/innen

Agenda

Hinweis: Nach jedem Programmpunkt haben wir ca. 15 Minuten für Fragen und Diskussionen vorgesehen.

Für unsere Online-Teilnehmer/innen: Wir empfehlen Ihnen, sich ca. 10 – 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn im Online-Seminarraum einzufinden.

ab 8:00 Uhr: Für anwesende Teilnehmer/innen: Check-In vor Ort

Begrüßung und Einführung: 9:00 bis 9:15 Uhr

Prof. Dr. Dagmar Brosey


Session 1: 9:15 – 10:15 Uhr


Aufgabenkreis und Aufgabenbereiche – Was ändert sich mit der Reform?
Sabine Normann-Scheerer, Richterin am Amtsgericht Wedding, Betreuungsrichterin


Pause 10:15 – 10:30 Uhr


Session 2: 10:30 – 11:30 Uhr

Das Konzept Unterstützte Entscheidungsfindung – Theoretische und praktische Bedeutungen für die rechtliche Betreuungsbeziehung
Dr. Thorsten Stoy, Frankfurt University of Applied Sciences und Berufsbetreuer


Pause 11:30 – 11:45 Uhr


Session 3: 11:45 – 12:45 Uhr

Das neue Berichts-Wesen: Vom Tätigkeitsnachweis zum Aktivposten? Neue Anforderungen für Betreuer/innen, Betreute und Betreuungsgerichte
Birgit Holtermann, Rechtspflegerin, Amtsgericht Marl


Mittagspause 12:45 – 13:45 Uhr


Session 4: 13:45 – 14:45 Uhr

Fluch oder Segen? - Angehörige und Vertrauenspersonen in der beruflichen Betreuungspraxis
Alexander Engel, M.A., Referent Diakonisches Werk Rheinland-Westfalen-Lippe e.V. – Arbeitsfeld Betreuungsvereine


Pause 14:45 – 15:00 Uhr


Session 5: 15:00 – ca. 16:30 Uhr

Unterbringung und psychiatrische Behandlung und die Perspektive von Angehörigen
Wiebke Schubert, Rechtsanwältin und Vorsitzende des Landesverbandes NRW der Angehörigen psychisch Kranker e.V.

Resümee/Verabschiedung
Prof. Dr. Dagmar Brosey

Referent/innen

Moderation: Prof. Dr. Dagmar Brosey

Technische Hochschule Köln, Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften; Chefredakteurin der BtPrax

Sabine Normann-Scheerer

Richterin am Amtsgericht, langjährige Tätigkeit als Betreuungsrichterin in Berlin, 2018 bis 2021 abgeordnet als Referentin ans BMJV, Referat Betreuungsrecht, Erfahrungen als Dozentin in Fortbildungsveranstaltungen

Alexander Engel

M.A., Studium der Sozialen Arbeit und Master in Beratung und Vertretung im Sozialen Recht in Köln, von 2016 bis 2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Hochschule Köln Seit März 2019 Referent und Geschäftsführer des Fachverbandes der Betreuungsvereine im Diakonisches Werk Rheinland-Westfalen-Lippe e.V.

Wiebke Schubert

Rechtsanwältin und Vorsitzende des Landesverbandes NRW der Angehörigen psychisch Kranker e.V. Frau Schubert ist Mitglied diverser Gremien mit Schwerpunkt Unterbringung psychisch erkrankter Menschen, so z.B. seit 2005 Mitglied der Besuchskommissionen in NRW und ein langjähriges Mitglied des Landesfachbeirates Psychiatrie NW. Als Rechtsanwältin liegt Frau Schuberts Schwerpunkt im Familien- sowie im Betreuungsrecht.

Birgit Holtermann

Birgit Holtermann ist Dipl-Rechtspflegerin und seit 14 Jahren kontinuierlich in der Betreuungsabteilung des AG Marl tätig, seit einigen Jahren auch als Gruppenleiterin. Bereits während des Studiums und von seiner Einführung fasziniert vom Betreuungsrecht, ist sie seit 1993 wiederkehrend mit Betreuungssachen befasst und hat eine immer stärker werdende Affinität zu dem Rechtsgebiet entwickelt. Im Rahmen der ehrenamtlichen Tätigkeit im BGT e.V. hat sie die Entstehung der Betreuungsrechtsreform 2023 intensiv verfolgt. Die so erworbenen Kenntnisse gibt sie in unterschiedlichen Formaten auch in Fortbildungsveranstaltungen für unterschiedliche Berufsgruppen weiter.

Dr. Thorsten Stoy

Dr. Thorsten Stoy lehrt an der Frankfurt University of Applied Sciences im Studiengang Soziale Arbeit (B.Sc.) und beschäftigt sich mit der Entwicklung von Qualitätsstandards für die rechtliche Betreuung. Er arbeitet seit 1997 als rechtlicher Betreuer und wirkte als Sachverständiger des Bundesjustizministeriums im interdisziplinären Diskussionsprozess um die Reform des Betreuungsrechts mit. Er ist Mitglied des Qualitätsbeirates des Bundesverbandes der Berufsbetreuer e. V.

Hinweise

Anmeldung
Zur Anmeldung klicken Sie auf den Button "Jetzt Anmelden". Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eintreffens berücksichtigt.

Anmeldebestätigung
Wir bestätigen Ihnen zunächst den Eingang Ihrer Anmeldung per E-Mail. Tragen Sie daher bitte Ihre E-Mail-Adresse ein. Weitere Informationen erhalten Sie ebenfalls per E-Mail. Die Rechnung folgt per Post.

Stornierung
Eine Stornierung ist kostenfrei bis 30 Tage vor der Veranstaltung möglich, danach wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe erhoben. Ersatzteilnehmer können selbstverständlich benannt werden. Wir behalten uns Terminabsagen aus organisatorischen Gründen vor. In diesem Fall erhalten Sie die bezahlten Gebühren zurück; weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

ab 190,00 €

zzgl. MwSt. pro Teilnehmer

Normalpreis: 230,00 € zzgl. MwSt. (273,70 € inkl. 19% MwSt.); Vorzugspreis für BtPrax-Abonnent/innen und Mitarbeiter/innen von Behörden: 190,00 € zzgl. MwSt. (226,10 € inkl. 19% MwSt)

Aussteller & Sponsoren