exclamation-circle bars lock thumbs-up download search envelope-o close home refresh lock2 chevron-left chevron-right question-circle arrow-down chevron-up chevron-down twitter-square facebook-square bars google-plus-square angle-right angle-down xing-square delicious trash cart-plus envelope user caret-right
Shop Trusted Shopps Kundenbewertung
Klingelhöfer, Gerhard (Hrsg.) u.a.

Radon und Radonschutz im Bauwesen

Schutz vor Radon im Neubau und Bestand

in Vorbereitung 4 Wochen kostenlos testen!

Erscheinungstermin: September 2021

Dieses Produkt gibt es auch als:
58,00 inkl. 7% MwSt.
€ 54,21 zzgl. 7% MwSt.

für Auslandskunden zzgl. Versandkosten

- Kompendium für die tägliche Praxis zum erforderlichen Radonschutz

- abgerundete Darstellung der Thematik über die mehrere Fachdisziplinen hinweg

- Zusammenstellung von baulichen und lüftungstechnischen Radonschutzmaßnahmen

- baupraktische Empfehlungen für die Planung im Neubau und bei Bestandumnutzungen

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-1218-9 2021 ca. 300 Seiten 16,5 x 24,4 cm Buch (Softcover)

Kontakt

Ralf Heitmann

Ralf Heitmann Tel 0221 97668-306 Fax 0221 97668-236 E-Mail

Zum 31.12.2018 trat in Deutschland das neue Strahlenschutzgesetz in Kraft, welches erstmals Regeln zum Radonschutz für Aufenthaltsräume und Arbeitsstätten enthält, die weitreichende Auswirkungen auf das Bauwesen haben - sowohl im Neubau, im Bestand als auch bei der Bewertung von Immobilien. In der Bauwelt ist die Thematik bislang noch weitgehend unbekannt bzw. unbeachtet, obwohl die Vorschriften zum Radonschutz bereits seit 31.12.2018 bundesweit einzuhalten sind. Vielen Baubeteiligten fehlen bislang die Grundlagen zum Thema Radon, um Bauweisen und Konstruktionen hinsichtlich möglicher Radoneinwirkungen einschätzen und regelgerecht schützen zu können. Auf die Bedeutung sog. Radonkarten und die Bewertung des Radonaktivkonzentration im Boden wird im Buch eingegangen. Es wird auch dargestellt, wie mögliche Radon-Messergebnisse interpretiert werden können und wie leicht diese manipulierbar sind. Auch die DIN/TS 18117 "Bauliche und lüftungstechnische Maßnahmen zum Radonschutz" als neues Regelwerk wird behandelt.

Das Buch soll Interesse für die Thematik wecken und relevante Grundlagen vermitteln sowie Maßnahmen zum Radonschutz zur Verfügung stellen.

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-1218-9 2021 ca. 300 Seiten 16,5 x 24,4 cm Buch (Softcover)

Kontakt

Ralf Heitmann

Ralf Heitmann Tel 0221 97668-306 Fax 0221 97668-236 E-Mail

- Strahlenschutzgesetz; Strahlenschutzverordnung

- Radonvorsorgegebiete

- Interpretation von Messergebnissen

- bauliche und lüftungstechnische Radonschutzmaßnahmen

- Ausblick DIN/TS 18117

- Strahlenbelastung Arbeitsplätzen und Aufenthaltsräume

- u.v.m.

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-1218-9 2021 ca. 300 Seiten 16,5 x 24,4 cm Buch (Softcover)

Kontakt

Ralf Heitmann

Ralf Heitmann Tel 0221 97668-306 Fax 0221 97668-236 E-Mail

Herausgeber:

Dipl.-Ing. Gerhard Klingelhöfer BDB, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden der IHK Gießen-Friedberg, Beratender Ingenieur der Ingenieurkammer Hessen, selbständig mit eigenem Ingenieurbüro für Bautechnik seit 1993 und seit über 40 Jahren im Bauwesen tätig. Vorsitzender des Ausbildungsbeirat Abdichtung e.V., Abdichtungsexperte für den Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB), Obmann AA DIN 4095, Stellv. Obmann AA DIN 18533, Mitarbeiter in GA DIN/TS 18117, AA DIN 18532, AA DIN 18534, UA WU-Richtlinie des DAfStb, Bauvorlageberechtigter nach HBO, Vorsitzender des Sv-Prüfungsausschuss "Sachverständige für Schäden an Gebäuden" nach DIN EN ISO 17024 bei EIPOSCERT GmbH, Lehrbeauftragter der Techn. Hochschule Mittelhessen (bis 2017), bundesweit vortragender Fachreferent und Fachbuchautor.

 

Dipl.-Ing. BA Karin Leicht, öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Schäden an Gebäuden (IHK WÜ-SW), Zertifizierte Sachverständige für Schäden an Gebäuden (EIPOSCERT) und Radonfachperson; seit über 10 Jahren als Sachverständige im Bauwesen tätig, seit fast 6 Jahren mit eigenem Büro „LEICHT Sachverständige“ selbständig.

 

Autoren:

Prof. Dr. Joachim Breckow, Prof. Dr.-Ing. Thomas Hartmann, Dr. Joachim Kemski, RA Guido Kleve, Dipl.-Ing. Gerhard Klingelhöfer BDB, Dipl.-Ing. Karin Leicht

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-1218-9 2021 ca. 300 Seiten 16,5 x 24,4 cm Buch (Softcover)

Kontakt

Ralf Heitmann

Ralf Heitmann Tel 0221 97668-306 Fax 0221 97668-236 E-Mail

Ähnliche Produkte

Buch

Handbuch für den Bausachverständigen

Rechtliche und technische Informationen für die Praxis mehr

Printausgabe + Archiv

Der Bausachverständige

Zeitschrift für Bauschäden, Baurecht und gutachterliche Tätigkeit mehr

€ 126,80 inkl. MwSt. (inkl. 7% MwSt.) für Auslandskunden zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb