Neu
IT-Vergabe
Webinar
Die besonderen Anforderungen bei IT-Projekten bringen eine zusätzliche Komplexität in die Vorbereitung und die Durchführung von Vergabeverfahren. Das Webinar IT-Vergabe geht auf die Besonderheiten der IT-Vergabe aus Auftraggeber- und aus Bietersicht ein. Inhalte: Besonderheiten der IT-Vergabe bei Hardware-Beschaffung, Software-Beschaffung, Beschaffung von Wartung und Dienstleistung, Software-Erstellung und IT-Systembeschaffung IT-Leistungsbeschreibung, produktneutrale vs. herstellerspezifische Leistungsbeschreibung IT-Vertragsrecht, EVB-IT, IT-Rahmenverträge Dringlichkeit und Fristen Projektanten, Beratung und Unterstützung im Vorfeld der Ausschreibung Teststellungen Bewertungskriterien und Bewertungsmatrizen für IT-Vergaben Formale Anforderungen, Eignungskriterien Anforderungen an die Bieterangebote Zuschlagskriterien Beispiele und Tipps aus der Praxis runden das Webinar ab.
ab 590,00 €
Zertifizierter Vergabepraktiker - Modul 4: Sicherer Umgang mit ungewohnten Situationen im Vergabeverfahren
Webinar
Modul 4: "Rüge, Rechtsschutz, Fördermittel-Verwendungsnachweisprüfung, Interimsvergabe, Statistik: Sicherer Umgang mit ungewohnten Situationen im Vergabeverfahren" der Seminar-/Webinarreihe Zertifizierter VergabePraktiker Was passiert beispielsweise, wenn der Zuschlag sich verzögert? Wie funktioniert eine Interimsvergabe? Was ist der notwendige Inhalt einer Rüge, wann ist dieser präkludiert? Kann einem Nachprüfungsverfahren durch eine Schutzschrift vorgebeugt werden? Was bedeutet die Verwendung von Fördermitteln für die Dauer der Aufbewahrung von Akten? Mit diesen und weiteren nicht alltäglichen Situationen im Vergabeverfahren beschäftigt sich das Modul 4 "Rüge, Rechtsschutz, Fördermittel-Verwendungsnachweisprüfung, Interimsvergabe, Statistik: Sicherer Umgang mit ungewohnten Situationen im Vergabeverfahren". Erhalten Sie einen Überblick über den Umgang mit Rügen, Rechtsschutz unterhalb und oberhalb der Schwellenwerte, aktuelle Rechtsprechung, u.v.m. Inhalt Hermann Summa, Richter am Oberlandesgericht Koblenz und Mitglied im Vergabesenat, führt Sie durch das Webinar zu Modul 4 des Zertifizierten VergabePraktikers. Sie werden ausführlich, praxisnah und verständlich in den sicheren Umgang mit ungewohnten Situationen im Vergabeverfahren eingeführt. Behandelt werden Themen wie der Umgang mit Rügen, Rechtsschutz unterhalb und oberhalb der Schwellenwerte, Verfahren vor der Vergabekammer, Verfahren vor dem Vergabesenat, sinnvolle Eilanträge, Sinn und Unsinn der Schutzschrift, Interimsvergabe, Aktenaufbewahrung und Dokumentation, Fördermittel-Verwendungsnachsweisprüfung, Statistik und die aktuelle Rechtsprechung. Online-Termine Modul 4: am 20. + 21.10.2022 Jeweils 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr (inkl. einer 1-stündigen Pause) am 14. + 15. + 16.12.2022 Jeweils 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr (inkl. einer 1-stündigen Pause)
ab 990,00 €
Zertifizierter VergabePraktiker - Modul 3: Rechtssichere Durchführung des Beschaffungsverfahrens
Webinar
Modul 3: "Rechtssichere Durchführung des Beschaffungsverfahrens" der Seminar-/Webinarreihe Zertifizierter VergabePraktiker Vergabeverfahren sind streng formalisiert. So muss eine definierte Prüfungsreihenfolge eingehalten werden, Angebote müssen auf Formalien untersucht werden, Bieter auf ihre Eignung. Doch was muss geprüft werden? Beispielsweise auch die Verschlüsselung der Angebote. Was darf geprüft werden? Zum Beispiel auch Referenzen von Mitarbeitern? Entsprechend häufig treten Fehler auf. Das 3. Modul "Eignung, Öffnungstermin, Ausschluss, Wertung und Bekanntmachung: Rechtssichere Durchführung des Beschaffungsverfahrens" hilft hier die Stolpersteine zu identifizieren und Fehler zu vermeiden. Das Webinar behandelt Eignung, Öffnungstermin, Ausschluss, Wertung und Bekanntmachung. Erhalten Sie einen Überblick über die zulässigen Eignungskriterien, Transparenzanforderungen, Ablauf des Öffnungstermins, u.v.m. Inhalt Rechtsanwalt Prof. Dr. Christian-David Wagner, Fachanwalt für Vergaberecht und Lehrbeauftragter für Beschaffungswesen und Vergaberecht an der Hochschule Harz, führt Sie durch das Webinar zu Modul 3 des Zertifizierten VergabePraktikers. Behandelt werden Themen wie zulässige Eignungskriterien, Transparenzanforderungen betreffend der Eignungskriterien, EEE/ Eignererklärung und Amtlichem Verzeichnis/ PQ, Tipps für die Bekanntmachung, Ablauf des Öffnungstermins, Formerfordernisse, Ausschluss und Abfrage bei Gewerbezentralregister bzw. Wettbewerbsregister, Umgang mit fehlenden oder fehlerhaften Angebotsunterlagen, Umgang mit abzuändernden oder unvollständigen Angeboten/ mit übersendeten AGB, unverlangten Preisnachlässen und Skonti, Schlechtleistung und Selbstreinigung, zulässige Wertungskriterien, Umgang mit besonderen Situationen, insbesondere Wertung von Optionen und Preisstaffeln, "Schulnoten"-Rechtsprechung gegenüber Wertungsmatrix und besondere Anforderungen an die Dokumentation betreffend Eignung, Ausschluss und Wertung. Zudem werden die best-practice-Themen "Forderung von Referenzen", "E-Vergabe" und "Wertungsmethoden" betrachtet. Online-Termin Modul 3: Am 14. + 15.09.2022 Jeweils 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr (inkl. einer 1-stündigen Pause) Am 15. + 16. + 17.11.2022 Jeweils 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr (inkl. einer 1-stündigen Pause)
ab 990,00 €
Zertifizierter VergabePraktiker - Modul 2: Rechtssichere Grundlagen für das Beschaffungsverfahren
Webinar
2. Modul: "Rechtssichere Grundlagen für das Beschaffungsverfahren" der Seminar-/Webinarreihe Zertifizierter VergabePraktiker Vorrang der Öffentlichen Ausschreibung, Produkt- und Markenneutrale Beschaffung. Wenn von diesen Prinzipien abgewichen werden soll, müssen die entscheidenden Weichenstellungen in der Vorbereitung des Beschaffungsverfahrens gestellt werden. Zusammenhänge und Gestaltungsräume sowie deren Möglichkeiten und Grenzen zeigt das Modul 2 "Wahl der Verfahrensart und Leistungsbeschreibung: Rechtssichere Grundlagen für das Beschaffungsverfahren". Das Webinar behandelt die Wahl der Verfahrensart und Leistungsbeschreibung - den aktuellen GWB-Kommentar inklusive! Erhalten Sie einen Überblick über die Bedarfsermittlung, öffentliche Ausschreibungen, Ausnahmen vom Vergaberecht, u.v.m. Inhalt Rechtsanwalt Oliver Hattig, Partner der Sozietät Hattig und Dr. Leupolt Rechtsanwälte in Köln und verantwortlicher Redakteur der Zeitschrift VergabeNavigator und des Newsletters Vergaberecht, führt Sie durch das dreitägige Webinar zu Modul 2 des Zertifizierten VergabePraktikers. Sie werden ausführlich, praxisnah und verständlich in die Wahl der Verfahrensart und Leistungsbeschreibung eingeführt. Behandelt werden Themen wie: Bedarfsermittlung und Markterkundung, öffentliche Ausschreibung bzw. offenes Verfahren und Ausnahmen, Nachträge/Change Request im Vergaberecht, Ausnahmen vom Vergaberecht, Inhouse-Geschäfte und interkommunale Zusammenarbeit, eindeutige und erschöpfende Leistungsbeschreibung, ungewöhnliche Wagnisse und unzumutbare Klauseln, besondere Anforderungen zu Rahmenverträgen, Produkt- und Markenneutrale Beschaffung gegenüber Leistungsbestimmungsrecht, Produktvorgaben und Leitprodukte, Gütesiegel und Zertifizierungen, Lose, Wahlangebote, Nebenangebote, mehrere Hauptangebote sowie besondere Anforderungen an die Dokumentation betreffend Verfahrenswahl und Leistungsbeschreibung. Des Weiteren werden die best-practice-Themen "Zuständigkeiten bei Auftraggeber: Wer hat für was den Hut auf?", "Vertrags- /Auftragsänderung statt neuer Ausschreibung und "produktscharfe Ausschreibungen" näher beleuchtet. Online-Termine Modul 2: Am 30. + 31.08.2022 – in Köln Jeweils 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr (inkl. einer 1 stündigen Pause) Am 02. + 03. + 04.11. 2022 Jeweils 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr (inkl. einer 1-stündigen Pause)
ab 990,00 €
Zertifizierter VergabePraktiker - Modul 1: Vergaberecht verständlich auch für Nichtjuristen
Webinar
1. Modul: "Grundlagen: Vergaberecht verständlich auch für Nichtjuristen" der Seminar-/Webinarreihe Zertifizierter VergabePraktiker. Vergaberecht gilt als kompliziert: Unklare Strukturen, unbekannte Begriffe, unverständliche Paragrafen. Hier setzt Modul 1 "Vergaberecht verständlich auch für Nichtjuristen" an. Das Webinar behandelt Grundlagen aus dem Vergaberecht. Erhalten Sie einen Überblick über Rechtsgrundlagen, sachliche und persönliche Anwendbarkeit, Prinzipien des Vergaberechts uvm. So wird gezeigt, dass die Lösung vergaberechtlicher Problemfälle nicht zwingend ein Jura-Studium voraussetzt. Meist kann nämlich schon der gesunde Menschenverstand helfen, um zu erkennen, ob ein (vermeintlicher) Verfahrensfehler gegen Wettbewerb, Transparenz und Gleichbehandlung verstößt. Auf diese Weise erhalten erfahrene Vergabepraktiker einen Überblick über das gesamte Vergaberecht - und Neueinsteiger werden in die Lage versetzt, auch den weiteren Fachmodulen aktiv folgen zu können. Inhalt Prof. Dr. Christopher Zeiss führt Sie durch das zweitägige Seminar/dreitägigeWebinar. Sie werden ausführlich, praxisnah und verständlich in das Vergaberecht und die neuen Rechtsgrundlagen eingeführt. Behandelt werden Themen wie die Rechtsgrundlagen oberhalb und unterhalb der Schwellenwerte, Binnenmarktrelevanz, die sachliche und persönliche Anwendbarkeit, Leistungsarten und ihre Abgrenzungen, Prinzipien des Vergaberechts, Schätzung des Auftragswertes, Ablauf on vergabeverfahren und die Verfahrenserleichterung bei der "freihändigen Vergabe" bzw. Verhandlungsvergabe. Zudem erhalten Sie einen Einstieg in die Grundsätze der öffentlichen Ausschreibung und deren Ausnahmen, in die Produkt- und Markenneutrale Beschaffung gegenüber dem leistungsbestimmungsrecht, in die Bekanntmachung sowie den Rechtsschutz unterhalb bzw. oberhalb der Schwellenwerte. Des Weiteren geben wir Ihnen einen Einblick in die Bedeutung der Dokumentation. Online-Termine Modul 1: Am 18. + 19.08.2022 Jeweils von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr (inkl. einer 1-stündigen Pause) Am 19. + 20. + 21.10. 2022 Jeweils von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr (inkl. einer 1-stündigen Pause) Das Webinar wird mit einem unserer Webinar-Tools (GoToWebinar / Zoom) durchgeführt. Bitte lesen Sie auch unsere technischen Hinweise (s.u.), um zu prüfen, ob Ihr System die Teilnahme am Webinar ermöglicht.
ab 990,00 €
Zertifizierter VergabePraktiker
Zertifikatslehrgang
Die Arbeit in der Vergabestelle ist sehr komplex und facettenreich. Neben der Durchführung verschiedenster Vergaben, externer und interner Kommunikation sowie vergaberechtlicher Beratung der Bedarfsträger, muss auch immer die rechtliche Aktualität gewährleistet sein. Oftmals verbunden mit wenig Zeit und Ressourcen. Für Sie, als (neue/r) Vergabestellen-Mitarbeiter:in, ist es keine leichte Aufgabe Ihr Alltagsgeschäft rechtsicher durchzuführen, sich zusätzlich in Ihr neues Tätigkeitsfeld einzuarbeiten sowie gleichzeitig einen Überblick über den Dschungel der vergaberechtlichen Vorschriften zu behalten. Machen Sie Ihre tägliche Arbeit und Ihr VergabeWissen sichtbar und lassen Sie sich zum Zertifizierten VergabePraktiker ausbilden! Was können Sie beim Zertifizierten VergabePraktiker erwarten? Unser Lehrgang „Zertifizierter VergabePraktiker“ bietet Ihnen eine kompakte Ausbildung für die Arbeit in der öffentlichen Beschaffung. Der Lehrgang besteht aus 4 aufeinander aufbauenden Lernmodulen, welche aus jeweils 3 oder 2 Webinar-Tagen bestehen. In den einzelnen Modulen werden Sie effizient, rechtsicher und praxisnah in die einzelnen Themen des Vergaberechts eingeführt und Sie bekommen wertvolle Tipps für die praktische Arbeit. Von den vergaberechtlichen Grundlagen über die rechtssichere Vorbereitung eines Beschaffungsverfahrens, der Durchführung des Vergabeverfahrens bis hin zum Rechtsschutz, erhalten Sie komprimiert alle wichtigen Informationen für Ihre praktische Arbeit. Neben dem Erwerb von neuem VergabeWissen, haben Sie die darüber hinaus die Möglichkeit Ihr Netzwerk zu Erweitern und mit anderen Praktiker:innen und Expert:innen in Austausch oder Diskussion zu kommen. Von Praktikern für Praktikern empfohlen: „Dem Dozenten zu folgen, macht wirklich Spaß. Die Themen werden sehr praxisorientiert vermittelt.“ „Super Seminar! Auch die Beantwortung der Fragen immer aktuell. Das finde ich sehr hilfreich.“ „Ich konnte das Seminar sehr gut verfolgen und hatte auch für mich genügend Zeit, das Vorgetragene während des Seminars zu verarbeiten.“ Die 4 Module: Sie möchten nur einzelne Module der Reihe buchen? Dann klicken Sie auf die jeweiligen Modul-Ziffern: Modul 1: Grundlagen: Vergaberecht verständlich auch für Nichtjuristen (Prof. Dr. Christopher Zeiss) Modul 2: Wahl der Verfahrensart und Leistungsbeschreibung: Rechtssichere Grundlagen für das Beschaffungsverfahren (Oliver Hattig) Modul 3: Eignung, Öffnungstermin, Ausschluss, Wertung und Bekanntmachung: Rechtssichere Durchführung des Beschaffungsverfahrens (Prof. Dr. Christian-David Wagner) Modul 4: Rüge, Rechtsschutz, Fördermittel-Verwendungsnachweisprüfung, Interimsvergabe, Statistik: Sicherer Umgang mit ungewohnten Situationen im Vergabeverfahren (Richter a.D. Hermann Summa)
ab 3.189,00 €
11. Kölner VergabeTreff
Kongress/Tagung
Experten referieren – Praktiker diskutieren Hier tauschen sich über 250 Vergabe-Praktiker aus! Das Programm fokussiert sich auf aktuelle Themen im Vergaberecht. Unser Moderatoren-Team führt Sie durch die Veranstaltung mit vielen praktischen Hauptvorträgen und koordiniert Ihre Fragen und Diskussionsbeiträge. Allgemein: Wo: In Köln (genaue Location folgt) Wann: 09. November 2023, voraussichtlich 09:00 bis 16:45 Uhr Was: Aktuelle Themen aus dem Vergaberecht, Diskussionen, Erfahrungs- und Expertenaustausch, Networking
ab 279,00 €
Zertifizierte/r VergabeManager/in - Modul 3: Erhöhung der Auftragschancen während eines Vergabeverfahrens
Zertifikatslehrgang
Für Bieter und Auftragnehmer: Zertifizierter VergabeManager - Modul 3: "Erhöhung der Auftragschance während eines Vergabeverfahrens" der Webinar-Reihe Zeritfizierte/r VergabeManager/in Mit dem dritten Modul des Zertifizierten VergabeManagers, sind Sie in der Lage gezielte Bieterfrage zu stellen, Ihre Angebote optimal zu gestalten und Fallstricke und Fehler in Ausschreibungen frühzeitig zu erkennen und zu vermeiden. Im Herbst über Zoom: 18.11.2022 Technische Voraussetzungen für ZOOM Sie können ganz einfach an einer Sitzung teilnehmen, von überall und jederzeit, mit einem kompatiblen Computer oder von einem Mobilgerät aus! Die Durchführung des Webinars erfolgt über die Anwendung ZOOM. Sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, erhalten Sie einen persönlichen Teilnahme-Link zugeschickt. Die Zuschaltung zum Webinar ist sehr einfach und ohne technische Kenntnisse realisierbar. Sie benötigen einen internetfähigen Rechner/ Laptop, von dem Sie das Webinar verfolgen können. Sie erhalten vor Beginn des Webinars von uns den Link und die Zugangsdaten zur Teilnahme am Webinar. Durch Klicken auf diesen Link einige Minuten vor Beginn des Webinars wählen Sie sich ein und gelangen in einen virtuellen Warteraum. Sobald die Übertragung von unserem Organisator gestartet wird, nehmen Sie automatisch daran teil. Eine gute Internetverbindung ist Voraussetzung! Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Email-Adresse an den Anbieter (Vorzugsweise ZOOM) des Webinars weitergegeben wird, damit eine Anmeldung zu Webinar möglich ist. Außerdem ist der Name, mit dem Sie sich anmelden für alle andere Teilnehmer*innen im Webinar sichtbar.
ab 829,00 €
Zertifizierte/r VergabeManager/in - Modul 2: Erhöhung der Auftragschancen im Vorfeld eines Vergabeverfahrens
Zertifikatslehrgang
Für Bieter und Auftragnehmer: Zertifizierter VergabeManager - Modul 2: "Erhöhung der Auftragschancen im Vorfeld eines Vergabeverfahrens" der Webinar-Reihe Zertifizierte/r VergabeManager/in Sie erlernen Strategien für Ihr Vergabemanagement, die Ihre Auftragschancen vor und während der Teilnahme an einem Vergabeverfahren erhöhen. Das Wichtigste zur Analyse der Beschaffer und zur E-Vergabe. Im Frühjahr über GoToWebinar: 31.03.2022 im Herbst über Zoom: 02.11.2022 Technische Voraussetzungen für GoToWebinar Sie können ganz einfach an einer Sitzung teilnehmen, von überall und jederzeit, mit einem kompatiblen Computer oder von einem Mobilgerät aus! Informationen zu den Systemanforderungen finden Sie hier Teilnahme: Sie können ganz einfach mit dem Teilnahme-Link in Ihren Webbrowser gelangen und an der Sitzung teilnehmen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, sich die Desktop-Software, welche für Windows und Mac zur Verfügung steht, herunterzuladen. Weitere Informationen finden Sie hier. Testen: Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Ihre Internetverbindung vor dem Webinar zu testen oder an einer Testsitzung teilzunehmen. Weitere Informationen finden Sie hier. Fragen und Antworten: Weitere Hilfestellungen, Fragen und Antworten über die Software "GoToWebinar" finden Sie hier. Technische Voraussetzungen für ZOOM Sie können ganz einfach an einer Sitzung teilnehmen, von überall und jederzeit, mit einem kompatiblen Computer oder von einem Mobilgerät aus! Die Durchführung des Webinars erfolgt über die Anwendung ZOOM. Sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, erhalten Sie einen persönlichen Teilnahme-Link zugeschickt. Die Zuschaltung zum Webinar ist sehr einfach und ohne technische Kenntnisse realisierbar. Sie benötigen einen internetfähigen Rechner/ Laptop, von dem Sie das Webinar verfolgen können. Sie erhalten vor Beginn des Webinars von uns den Link und die Zugangsdaten zur Teilnahme am Webinar. Durch Klicken auf diesen Link einige Minuten vor Beginn des Webinars wählen Sie sich ein und gelangen in einen virtuellen Warteraum. Sobald die Übertragung von unserem Organisator gestartet wird, nehmen Sie automatisch daran teil. Eine gute Internetverbindung ist Voraussetzung! Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Email-Adresse an den Anbieter (Vorzugsweise ZOOM) des Webinars weitergegeben wird, damit eine Anmeldung zu Webinar möglich ist. Außerdem ist der Name, mit dem Sie sich anmelden für alle andere Teilnehmer*innen im Webinar sichtbar.
ab 829,00 €
Zertifizierte/r VergabeManager/in - Modul 1: Worauf es ankommt - Einführung in das öffentliche Beschaffungswesen
Zertifikatslehrgang
Modul 1: "Worauf es ankommt - Einführung in das öffentliche Beschaffungswesen" der Webinar-Reihe Zertifizierte/r VergabeManager/in Erhalten Sie einen kurzen Überblick über Beschaffungen der öffentlichen Hand! Alles Wichtige zu der Rollenverteilung, den Schwellenwerten und Prinzipien. im Herbst über Zoom: 02.11.2022 Technische Voraussetzungen für ZOOM Sie können ganz einfach an einer Sitzung teilnehmen, von überall und jederzeit, mit einem kompatiblen Computer oder von einem Mobilgerät aus! Die Durchführung des Webinars erfolgt über die Anwendung ZOOM. Sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, erhalten Sie einen persönlichen Teilnahme-Link zugeschickt. Die Zuschaltung zum Webinar ist sehr einfach und ohne technische Kenntnisse realisierbar. Sie benötigen einen internetfähigen Rechner/ Laptop, von dem Sie das Webinar verfolgen können. Sie erhalten vor Beginn des Webinars von uns den Link und die Zugangsdaten zur Teilnahme am Webinar. Durch Klicken auf diesen Link einige Minuten vor Beginn des Webinars wählen Sie sich ein und gelangen in einen virtuellen Warteraum. Sobald die Übertragung von unserem Organisator gestartet wird, nehmen Sie automatisch daran teil. Eine gute Internetverbindung ist Voraussetzung! Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Email-Adresse an den Anbieter (Vorzugsweise ZOOM) des Webinars weitergegeben wird, damit eine Anmeldung zu Webinar möglich ist. Außerdem ist der Name, mit dem Sie sich anmelden für alle andere Teilnehmer*innen im Webinar sichtbar.
ab 829,00 €
Zertifizierte/r VergabeManager/in
Zertifikatslehrgang
Für Bieter und Auftragnehmer: Zertifizierter VergabeManager In 3 Modulen von je einem Webinartag führen Sie unsere Referenten Prof. Dr. Christian-David Wagner und der Dipl.-Mathematiker Thomas Ferber, LL.M. ausführlich, praxisnah und verständlich in das Thema der öffentlichen Beschaffung ein. Im Webinar erhalten Sie eine kurze Einführung und einen Überblick über die Grundregeln des öffentlichen Beschaffungswesens. Die Referenten erläutern Ihnen anschaulich die Beschaffungsprozesse und die Rollenverteilung bei Beschaffungen der öffentlichen Hand. Sie gehen hier unter anderem auf die Fragen "Wie beschafft die öffentliche Hand?" und "Wie sind die Handlungsspielräume der Bieter beschaffen?" ein. Zudem erlernen Sie Strategien für Ihr Vergabemanagement, die Ihre Auftragschancen vor und während der Teilnahme an einem Vergabeverfahren erhöhen. Sie sind so in der Lage gezielte Bieterfrage zu stellen, Ihre Angebote optimal zu gestalten und Fallstricke und Fehler in Ausschreibungen frühzeitig zu erkennen und zu vermeiden. Abgerundet wird das Webinar mit dem Online-Abschlusstest zum Zertifizierten VergabeManager:in. Inhalt Die Zertifizierung: In den 3 Modulen werden Sie optimal auf den Online-Abschlusstest zum Zertifizierten VergabeManager vorbereitet. Hierfür erhalten Sie nach Abschluss des 3. Moduls Ihren persönlichen Zugang. Sie können den Multiple-Choice Test online innerhalb von sechs Monaten durchführen und haben drei Versuche diesen zu bestehen. Nach Bestehen des Online-Tests erhalten Sie das Zertifikat zum Zertifizierten VergabeManager:in. Termine Modul 1: 02.11.2022 Modul 2: 08.11.2022 Modul 3: 18.11.2022 Die 3 Module: Sie möchten nur einzelne Module der Reihe buchen? Dann klicken Sie auf die jeweiligen Modul-Ziffern! Modul 1: Worauf es ankommt – Einführung in das öffentliche Beschaffungswesen (Prof. Dr. Christian-David Wagner) Modul 2: Erhöhung der Auftragschancen im Vorfeld eines Vergabeverfahrens (Prof. Dr. Christian-David Wagner) Modul 3: Erhöhung von Auftragschancen während eines Vergabeverfahrens (Dipl. Math. Thomas Ferber) Technische Voraussetzungen für ZOOM Sie können ganz einfach an einer Sitzung teilnehmen, von überall und jederzeit, mit einem kompatiblen Computer oder von einem Mobilgerät aus! Die Durchführung des Webinars erfolgt über die Anwendung ZOOM. Sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, erhalten Sie einen persönlichen Teilnahme-Link zugeschickt. Die Zuschaltung zum Webinar ist sehr einfach und ohne technische Kenntnisse realisierbar. Sie benötigen einen internetfähigen Rechner/ Laptop, von dem Sie das Webinar verfolgen können. Sie erhalten vor Beginn des Webinars von uns den Link und die Zugangsdaten zur Teilnahme am Webinar. Durch Klicken auf diesen Link einige Minuten vor Beginn des Webinars wählen Sie sich ein und gelangen in einen virtuellen Warteraum. Sobald die Übertragung von unserem Organisator gestartet wird, nehmen Sie automatisch daran teil. Eine gute Internetverbindung ist Voraussetzung! Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Email-Adresse an den Anbieter (Vorzugsweise ZOOM) des Webinars weitergegeben wird, damit eine Anmeldung zu Webinar möglich ist. Außerdem ist der Name, mit dem Sie sich anmelden für alle andere Teilnehmer*innen im Webinar sichtbar.
ab 2.429,00 €
Webinar: EVB-IT
Webinar
Die Ergänzenden Vertragsbedingungen für die Beschaffung von IT-Leistungen (EVB-IT) finden Ihre Anwendung bei der Beschaffung aller Arten von Informationstechnik einschließlich dazugehöriger Leistungen und umfassen Datenverarbeitungstechnik, Kommunikationstechnik und Bürotechnik. Die meisten öffentlichen Auftraggeber sind zur Anwendung der Ergänzenden Vertragsbedingungen für die Beschaffung von IT-Leistungen (EVB-IT) verpflichtet. Geltung zwischen den Vertragspartnern erlangen sie jedoch nur dann, wenn sie in dem jeweiligen Vertrag auch ausdrücklich vereinbart werden. Am 08.12.: 10:00 - 12:00 + 13:00 - 15:00 Uhr | Am 09.12.: 10:00 - 12:00 Uhr TECHNISCHE VORRAUSSETZUNGEN Sie können ganz einfach an einer Sitzung teilnehmen, von überall und jederzeit, mit einem kompatiblen Computer oder von einem Mobilgerät aus! Die Durchführung des Webinars erfolgt über die Anwendung "ZOOM". Sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, erhalten Sie einen persönlichen Teilnahme-Link zugeschickt. Die Zuschaltung zum Webinar ist sehr einfach und ohne technische Kenntnisse realisierbar. Sie benötigen einen internetfähigen Rechner/ Laptop, von dem Sie das Webinar verfolgen können. Sie erhalten vor Beginn des Webinars von uns den Link und die Zugangsdaten zur Teilnahme am Webinar. Durch Klicken auf diesen Link einige Minuten vor Beginn des Webinars wählen Sie sich ein und gelangen in einen virtuellen Warteraum. Sobald die Übertragung von unserem Organisator gestartet wird, nehmen Sie automatisch daran teil. Eine gute Internetverbindung ist Voraussetzung! Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Email-Adresse an den Anbieter (Vorzugsweise ZOOM) des Webinars weitergegeben wird, damit eine Anmeldung zu Webinar möglich ist. Außerdem ist der Name, mit dem Sie sich anmelden für alle andere Teilnehmer*innen im Webinar sichtbar.
ab 590,00 €
Online-Prüfung Zertifizierter VergabeManager
E-Learning
Erwerben Sie die Zertifizierung zum VergabeManager:in. Die Zertifizierung ist Teil des gleichnamigen Lehrgangs "Zertifizierter VergabeManager:in" der Reguvis Fachmedien GmbH, kann aber auch ohne Teilnahme am Lehrgang absolviert werden. Und so einfach geht es: Mit dem Kauf der Prüfung erhalten Sie Zugang zur Online-Prüfung. Mit dem Zugang melden Sie sich unter www.der-vergabetrainer.de an. Sie können den Multiple-Choice Test online innerhalb von sechs Monaten durchführen und haben drei Versuche diesen zu bestehen. Nach Bestehen des Online-Tests erhalten Sie das Zertifikat zum Zertifizierten VergabeManager:in. Die Fragen zur Online-Prüfung wurden von unserem hochkarätigen Referententeam erstellt. Hierzu gehören Herr Prof. Dr. Christian-David Wagner, Herr Dr. Alexander Seyferth und Herr Thomas Ferber. ________________________________________________________________________________________________________________________ Kontakt Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne. Mail: vergabe@reguvis.de T: + 49 (0)221 - 97668-240 ________________________________________________________________________________________________________________________
399,00 € inkl. MwSt.
Online-Prüfung Zertifizierter VergabePraktiker
E-Learning
Erwerben Sie die Zertifizierung zum Vergabepraktiker. Die Zertifizierung ist Teil der gleichnamigen Fortbildung "zertifizierter Vergabepraktiker" des Bundesanzeiger Verlags, kann aber auch ohne Teilnahme an der Fortbildung absolviert werden. Und so einfach geht es: Mit dem Kauf der Prüfung erhalten Sie Zugang zum Online-Abschlusstest. Mit dem Zugang melden Sie sich unter www.der-vergabetrainer.de an. Beantworten Sie nun in 40 Minuten mindestens 20 von 40 Multiple-Choice-Fragen richtig und Sie erhalten Ihr persönliches Zertifikat als "zertifizierter Vergabepraktiker". Insgesamt haben Sie hierfür 3 Versuche. Die Fragen zum Abschlusstest wurden von einem hochkarätigen Referententeam unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Christopher Zeiss erstellt. Hierzu gehören Herr Prof. Dr. Christian-David Wagner, Herr Oliver Hattig sowie Herr Hermann Summa. ________________________________________________________________________________________________________________________ Kontakt Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne. Mail: vergabe@reguvis.de T: + 49 (0)221 - 97668-240 ________________________________________________________________________________________________________________________
399,00 € inkl. MwSt.
Vergabe von IT-Leistungen
Buch
Die öffentliche Nachfrage nach Produkten und Leistungen der Informationstechnologie und der Telekommunikation ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Dabei stellt die mit der ITK-Beschaffung verbundene technische Komplexität besondere Herausforderungen an die Durchführung von öffentlichen Ausschreibungen. Das Handbuch Vergabe von IT-Leistungen ist ein praxistauglicher Leitfaden von der Planung der Vergabe bis hin zum wasserdichten Vertrag. Mit seiner konkreten Darstellung der Stolpersteine und Gestaltungsmöglichkeiten hilft das Buch, die in der Praxis auftretenden Probleme umfassend zu analysieren und sinnvolle Lösungen zu finden. Eine große Zahl von Entscheidungen der Gerichte und der Vergabenachprüfungsbehörden befasst sich immer wieder mit der ITK-Beschaffung. Vergabe von IT-Leistungen widmet sich der systematischen Aufarbeitung dieser Entscheidungspraxis und behandelt die besonderen Fragen und Fallgestaltungen, die bei der Vergabe von einfachen und komplexen technologischen Systemen und technischen Leistungen auftreten. ________________________________________________________________________________________________________________________ Kontakt Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne. Mail: vergabe@reguvis.de T: + 49 (0)221 - 97668-240 ________________________________________________________________________________________________________________________
69,00 € inkl. MwSt.
VergabePortal - EVB-IT
Online-Ausgabe
Der aktualisierte EVB-IT Praxisleitfaden liefert Ihnen ausführliche Informationen zur Beschaffung von Informationstechnik.Das Loseblattwerk enthält die verschiedenen Vertragstypen der EVB-IT (Ergänzende Vertragsbedingungen für die Beschaffung von IT-Leistungen): Kauf, Instandhaltung, Dienstleistung, Überlassung Typ A und Überlassung Typ B, Pflege S, System, Systemlieferung, Erstellung und Service. Einige Vetragstypen werden zur Zeit aktualisiert oder neu in das Werk aufgenommen. Daneben werden in der Praxis besonders relevante Themen wie die sach- und rechtskonforme Ausgestaltung von Leistungsbeschreibung und Vertragsbedingungen, Datenschutz, Datensicherheit oder Nutzungsrechte gesondert, aber stets im Kontext der EVB-IT, beleuchtet. Weiterhin wird auch darauf eingegangen, wie vertragliche „Sonderfälle“ wie Cloud Services oder Agile Softwareentwicklung mit Bezug auf vorhandene EVB-IT behandelt werden können. Das Werk richtet sich an alle Personen, die beim öffentlichen Auftragnehmer in der IT und der Vergabe mit der verantwortlichen Beschaffung von IT-Leistungen beauftragt sind. Es richtet sich aber auch an Unternehmen, die IT- Leistungen im Public Sector anbieten. Der Praxisleitfaden begleitet die IT-Beschaffung durch verständliche Kommentierung der EVB-IT und stellt die erforderlichen vergaberechtlichen Bezüge her. Er bietet praxisgerechte Entscheidungshilfen für die richtige Vertragswahl, Klauselwahl, Musterverträge, Checklisten, Mustererklärungen und Ausfüllhinweisen für die Verträge.
79,00 € inkl. MwSt.
VergabePortal komplett
Onlinepaket
Die vollständigste, aktuellste und treffsicherste Datenbank am Markt: Aktuell: Das forum vergabe steht im Kontakt mit den Spruchkörpern und erfasst pro Jahr kontinuierlich 400 – 500 Entscheidungen und Normen. Dabei steht das forum vergabe für Neutralität, Aktualität und Qualität. Vollständig: Sie erhalten die gesamte Vergabe-Fachliteratur des Bundesanzeiger Verlags inklusive aller Neuauflagen und Neuerscheinungen sowie die Entscheidungen und Normen aus VERIS Treffsicher: Sie finden schnell Ergebnisse durch zielgenaue Filtersysteme und eine intelligente Verlinkung aller zitierten Normen und Entscheidungen mit dem Originaltext. Plus: Sie erhalten die Zeitschriften VergabeNavigator, VergabeNews & VergabeFokus zusätzlich neben der Digitalausgabe in Printform zugesendet. Übersicht der Module (alle enthalten): Modul VERIS Alle aktuellen vergabe-relevanten Entscheidungen und Normen, erfasst durch das forum vergabe. Darüber hinaus verfasst Herr Prof. Dr. von Wietersheim die Leitsätze (sofern nicht vorhanden), damit Sie schnell einen Blick auf das Wesentliche erhalten. Modul Fachliteratur Die komplette vergaberechtliche Fachliteratur des Bundesanzeiger Verlags. Inklusive aller Neuerscheinungen und Neuauflagen. Zitierte Normen und Entscheidungen sind mit den Originaldokumenten im Modul VERIS verlinkt. Überarbeitungen/Neuerscheinungen geplant 2018 u.a.: 2. Auflage SektVO-Kommentar, 2. Auflage VSVgV-Kommentar, 1. Auflage KonzVgV-Kommentar, 4. Auflage Sichere Vergabe unterhalb der Schwellenwerte etc. Modul Fachzeitschriften Alle relevanten und aktuellen Themen im Blick mit den Fachzeitschriften VergabeNavigator, VergabeNews & VergabeFokus. Entscheidungsbesprechungen, Fachbeiträge, Nachrichten und Schwerpunktthemen – jeden Monat bzw. jeden zweiten Monat neu! ________________________________________________________________________________________________________________________ Testzugang - Datenbank VergabePortal Überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen unserer leistungsstarken Online-Datenbank! Wir stellen Ihnen gerne einen kostenfreien Testzugang für unsere Datenbank „VergabePortal komplett“ zur Verfügung. Damit können Sie die Datenbank einen Monat lang in vollem Umfang nutzen. Wenn Sie die Datenbank „VergabePortal komplett“ nach Ablauf des Testzeitraums weiter beziehen möchten, brauchen Sie nichts weiter zu unternehmen. Ihr Testzugang geht in ein reguläres Jahresabonnement über. Achtung: Falls Sie das nicht wünschen, reicht eine formlose Mitteilung an uns vor Ablauf des Testzeitraums. Die Mitteilung kann telefonisch oder per E-Mail erfolgen. ________________________________________________________________________________________________________________________ Kontakt Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne. Mail: vergabe@reguvis.de T: + 49 (0)221 - 97668-240 ________________________________________________________________________________________________________________________
594,00 € inkl. MwSt.
VergabePortal - Fachzeitschriften
Onlinepaket
Mit dem Modul „VergabePortal - Fachzeitschriften“ erhalten Sie in unserer Datenbank Zugriff auf alle Ausgaben (ab dem Jahrgang 2006) der Zeitschriften VergabeNavigator, VergabeNews & VergabeFokus. Profitieren Sie dabei von einer intelligenten Verlinkung und eine hohe Treffsicherheit bei Ihrer Suche in der Datenbank. Zudem sind alle zitierten Normen und Entscheidungen im Volltext enthalten. Plus: Sie erhalten die Fachzeitschriften VergabeNavigator, VergabeNews & VergabeFokus ergänzend in Printform zugesendet und können sich auch die einzelnen Artikel in der Datenbank als PDF-Datei abspeichern. Übersicht der Zeitschriften: VergabeNews: - Erscheinungsweise: zum 1. jeden Monats - Gezielte Tipps und Empfehlungen für Auftragnehmer und Auftraggeber - Schwerpunktmäßige Behandlung der wichtigsten vergaberechtlichen Themen - Kurzbesprechungen der wichtigsten aktuellen Entscheidungen VergabeNavigator: - Erscheinungsweise: alle 2 Monate eines ungeraden Monats - Beschreibt praxisgerecht die gängigen Arbeitsabläufe bei der Vergabe öffentlicher Aufträge - Erläutert die typischen Probleme im Vergabealltag Schritt für Schritt - Juristisches Fachwissen ist für das Verständnis der Inhalte nicht notwendig VergabeFokus: - Erscheinungsweise: alle 2 Monate eines geraden Monats - Setzt den Fokus auf den Praxisalltag - Schwerpunkt-Themen werden immer aus den Bereichen VgV, UVgO, VOL und eVergabe gewählt
378,00 € inkl. MwSt.
VergabePortal - Fachliteratur
Onlinepaket
Erhalten Sie Zugriff auf die komplette vergaberechtliche Fachbuchbibliothek des Bundesanzeiger Verlags und die Schriftenreihen des forum vergabe e.V., inklusive aller Neuauflagen/Neuerscheinungen und der jeweils zitierten Entscheidungen und Normen im Volltext! In 2018 geplante Überarbeitungen/Neuerscheinungen: 2. Auflage SektVO-Kommentar, 2. Auflage VSVgV-Kommentar, 1. Auflage KonzVgV-Kommentar, 4. Auflage Sichere Vergabe unterhalb der Schwellenwerte etc.
378,00 € inkl. MwSt.
VergabePortal - Vergabepraxis
Onlinepaket
Vom Praxisleitfaden EVB-IT bis zum Vergabehandbuch des Bundes: Alles, was Sie für die Durchführung benötigen! Sparen Sie kostbare Recherchezeit - mit diesem Modul ist Ihr Arbeitsmaterial immer auf dem aktuellsten Rechtsstand! Enthalten sind u.a.: VHB, VHB-NRW, RBBau, HVA-B & HVA-L. Zusätzlich erhalten Sie aktuelle Checklisten und Leitfäden als praktische Arbeitshilfe!
378,00 € inkl. MwSt.
Vergaben von IT-Leistungen
Buch
Die hohe technische Komplexität von IT-Leistungen und die zu beachtenden rechtlichen Rahmenbedingungen stellen hohe Anforderungen an die öffentlichen Auftraggeber bei der Beschaffung von IT-Leistungen. Deshalb sind rechtliches und technisches Wissen die Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Vergabe. Das Werk vermittelt hierfür die Grundlagen: Es informiert sowohl über die Möglichkeiten der Verfahrensausgestaltung und das Vergabeverfahren, als auch über die Vertragsgestaltung und den Rahmenvertrag. Aber auch die Gestaltungsspielräume bei der Erstellung der Leistungsbeschreibung werden ausführlich dargestellt. Praxisnah wird zudem die Beschaffung von Open-Source-Software und von Standard-Software behandelt. ________________________________________________________________________________________________________________________ Kontakt Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne. Mail: vergabe@reguvis.de T: + 49 (0)221 - 97668-240 ________________________________________________________________________________________________________________________
59,00 € inkl. MwSt.
VERIS Datenbank
Online-Ausgabe
Entscheidungen: Mit über 12.000 vergaberechtlichen Entscheidungen und durchschnittlich 40 Neuerfassungen pro Monat die umfangreichste Datenbank mit der höchsten Aktualisierungsrate! Dank unkomplizierter Recherche und intelligenter Verlinkung aller Inhalte untereinander können Sie gezielt auf Informationen zugreifen, ohne sich diese aus vielen unterschiedlichen Quellen mühsam erarbeiten zu müssen. Herr Prof. Dr. von Wietersheim verfasst zudem die Leitsätze (sofern nicht vorhanden), damit Sie schnell einen Blick auf das Wesentliche erhalten. Normen: Enthalten sind über 400 vergaberechtliche Normen! Hierzu gehören u.a. die maßgeblichen Bundes- und Landesgesetze sowie Verordnungen und Richtlinien des Bundes, der Bundesländer sowie der Europäischen Gemeinschaften. VERIS wird laufend ergänzt und aktualisiert. ________________________________________________________________________________________________________________________ Kontakt Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne. Mail: vergabe@reguvis.de T: + 49 (0)221 - 97668-240 ________________________________________________________________________________________________________________________
378,00 € inkl. MwSt.

Bleiben Sie up to date!

Melden Sie sich für unseren kostenfreien Reguvis Newsletter an. Sie erhalten regelmäßig passende Veranstaltungshinweise, Fachinformationen und Expertenwissen. Nach der Anmeldung können Sie Ihre persönlichen Interessensgebiete hinterlegen und jederzeit ändern.


REGUVIS NEWSLETTER

Jetzt kostenfrei anmelden