Zeige alle Kategorien

Fort- und Weiterbildung Vergaberecht

Wir als Reguvis sind einer der größten Anbieter für Fort- und Weiterbildungen im Vergaberecht. Mit bis zu 2.000 zufriedenen Teilnehmenden und über 150 Veranstaltungstagen pro Jahr prägen wir die Fortbildungslandschaft im Bereich Vergabe bzw. Vergabemanagement maßgeblich.

Unsere Fort- und Weiterbildungen zeichnen vor allem die hohe inhaltliche Qualität aus. Unsere Expertinnen und Experten behandeln gemeinsam mit Ihnen aktuelles Vergabewissen und praktische Themen. Ob bei unseren Webinaren und Seminaren, unseren Zertifikatslehrgängen oder unseren Kongressen und Tagungen, bei allen unseren Formaten haben Sie die Möglichkeit, Ihr Netzwerk zu vergrößern und sich mit Gleichgesinnten und den Referentinnen und Referenten auszutauschen und zu diskutieren.

Sie erhalten wertvolle Praxistipps für die öffentliche Ausschreibung, damit Sie das erworbene Wissen direkt in Ihrem Alltag anwenden können. Ob Sie Grundlagen im Vergaberecht erhalten, Ihr bestehendes Wissen auffrischen oder vertiefen oder Sie neues Wissen zu speziellen Themen erlangen wollen. Bei uns finden Sie garantiert das Passende.

✅ Expertenwissen aus erster Hand

Unsere Fort- und Weiterbildungsangebote im Vergaberecht werden von branchenerfahrenen Expert:innen und Rechtsanwält:innen entwickelt und geleitet. Sie erhalten Zugang zu hochqualifizierten Dozent:innen, die über tiefgehendes Fachwissen und jahrelange Erfahrung in der Vergaberechtspraxis verfügen.

✅ Aktuelle, praxisnahe Inhalte

Unsere Kurse und Seminare sind stets auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung und berücksichtigen aktuelle Entwicklungen im Vergaberecht. Wir bieten praxisnahe Fallstudien und realistische Szenarien, um sicherzustellen, dass Sie das erlernte Wissen direkt in Ihrem beruflichen Umfeld anwenden können.

✅ Flexibilität und maßgeschneiderte Lösungen

Wir verstehen, dass Fort- und Weiterbildung in Ihrem individuellen Zeitplan passen müssen. Daher bieten wir eine breite Palette von Schulungsformaten an, einschließlich Online-Kurse, Präsenzseminare und maßgeschneiderte Inhouse-Trainings. Unser Ziel ist es, Ihnen die Flexibilität zu bieten, die Sie benötigen, um Ihre beruflichen Ziele im Vergaberecht zu erreichen.


Weitere Reguvis-Formate rund um das Fachgebiet Vergaberecht


Angebotsaufklärung & Prüfung ungewöhnlich niedriger Angebote
Webinar
Die Aufklärung und Prüfung ungewöhnlich niedriger Angebote bildet einen eher speziellen Themenbereich im Vergaberecht ab. Bei verdächtig niedrigen Angeboten haben Sie als Auftraggeberin oder Auftraggeber die Pflicht die Kosten und den Preis des Angebots aufzuklären. Was Sie in der Veranstaltung erwartet Was sind ungewöhnlich niedrige Angebotspreise und wann sind Aufklärungsverhandlungen überhaupt möglich? Im Rahmen unseres Webinars erhalten Sie alle wichtigen Informationen und Antworten zu diesem speziellen Thema aus dem Vergaberecht. Angereichert durch viele Best-Practice-Erfahrungen und Beispielfälle aus der Rechtsprechung, finden Sie schnelle Hilfestellung im Vergabealltag.
ab 199,00 €
Basiswissen Vergaberecht
Webinar
Sie sind neu im Vergaberecht und möchten sich nicht allein durch die umfassende Literatur zum Vergaberecht arbeiten? Mit unserer Einsteiger-Schulung Basiswissen Vergaberecht werden Sie ausführlich, praxisnah und verständlich in das Vergaberecht eingeführt. Sie erhalten einen systematischen Überblick über Grundlagen, Neuheiten und alles Wichtige zur VOB/A, VgV & UVgO. Unsere Autoren des gleichnamigen Praxisbuches, Dr. Marc Röbke und Stephan Rechten, führen durch die Schulung. Begleitet werden sie von Herrn Martin Krämer, dem ehemaligen Leiter des zentralen Vergabeamtes der Stadt Bonn. Er steht den Teilnehmer:innen mit seiner langjährigen Erfahrung Rede und Antwort. Was können Sie bei unserer Einsteiger-Schulung Basiswissen Vergaberecht erwarten? Neben der Vermittlung von vergaberechtlichen Grundlagen und einem Überblick über die Anwendungsbereiche des Vergaberechts, steht insbesondere Ihre praktische Arbeit und die dafür notwendigen Informationen zur Vorbereitung und Durchführung eines Vergabeverfahrens bis hin zur Prüfung und Wertung von Angeboten im Vordergrund. Neben dem Erwerb von vergaberechtlichen Grundlagen, haben Sie darüber hinaus die Möglichkeit Ihr Netzwerk zu erweitern und mit anderen Praktizierenden sowie Experten und Expertinnen in Austausch oder Diskussion zu kommen.
ab 1.099,00 €
Berliner VergabeKongress
Kongress/Tagung
effizient - vernetzt - effektiv Beim 5. Berliner VergabeKongress bringen wir alle Beteiligten zusammen. Nutzen Sie die Zeit vor Ort und gehen Sie in den Erfahrungsaustausch! Was erwartet Sie beim Berliner VergabeKongress? Gemeinsam mit unseren Referentinnen und Referenten bieten wir Ihnen ein hochkarätiges Programm. Aktuelle Herausforderungen und Entwicklungen des Vergaberechts, ebenso wie praktische Problemstellungen, Tipps und Tricks aus der Praxis sowie konkrete Fragestellungen aus der Rechtsprechung werden in vielen praxisnahnahen Vorträgen erörtert und beantwortet. Bleiben Sie up to date Nutzen Sie den Berliner VergabeKongress und knüpfen Sie wertvolle Kontakte zu Kolleginnen und Kollegen aus der Vergabewelt. Tauschen Sie sich mit Partnern und Ausstellern zu den aktuellen Trends und Veränderungen aus. Erfahren Sie alles zu aktuellen Themen im Vergaberecht und kommen Sie in den gemeinsamen Austausch und Diskussion mit den Referentinnen und Referenten sowie anderen Teilnehmenden.
ab 275,00 €
Bewertungskriterien
Webinar
Der Preis ist längst nicht mehr das einzige Kriterium, nachdem Angebote ausgewählt werden. Viel mehr wird jetzt der Fokus auf Qualität, Nachhaltigkeit und Innovation gelegt. Der Zuschlag soll daher möglichst auf das Angebot mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis erteilt werden. Dies erfordert bei der Vorbereitung und Durchführung der Vergabeverfahren ein tiefes Verständnis von Bewertungsmethoden und Bewertungsmatrizen, um die Fragestellungen Welches Mehr an Leistungen rechtfertigt welchen höheren Preis? und In welchem Verhältnis müssen Preise/Kosten und Leistungen stehen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen? beantworten zu können. Die Veranstaltung „Bewertungskriterien“ wird von dem Autor des gleichnamigen Praxisbuches Dipl.-Math. Thomas Ferber gemeinsam mit Dr. Rebecca Schäffer geführt. Sie werden praxisnah und verständlich in das Thema Bewertungskriterien, Erstellung von Bewertungsmatrizen sowie die Anwendung bzw. Auswahl der zahlreichen Bewertungsmethoden eingeführt. Anhand konkreter Praxisbeispiele werden Ihnen verschiedene Bewertungsmethoden, Kriterien, Gewichtungen und Benotungssysteme angewendet. Gemeinsam mit Ihnen und den anderen Teilnehmenden entwickeln Sie eine „Best Practice“ für Ihren Vergabealltag.
ab 999,00 €
Neu
Die Drittstaaten- subventionsverordnung aus Bietersicht
Webinar
Seit Mitte 2023 gelten die Drittstaatensubventionsverordnung (Verordnung (EU) 2022/2560) und die dazugehörige Durchführungsverordnung (Verordnung (EU) 2023/1441). Nach diesen Verordnungen müssen Unternehmen seit dem 12. Oktober 2023 bestimmte Erklärungen oder Meldungen in Vergabeverfahren über erhaltene drittstaatliche finanzielle Zuwendungen abgeben. In der bisherigen Praxis sind diesbezüglich große Unsicherheiten und Unkenntnisse festzustellen. Die nicht ordnungsgemäße Erfüllung der Erklärungs- oder Meldepflicht kann zum Ausschluss vom Vergabeverfahren und sogar zu empfindlichen Geldbußen führen. Das Webinar beleuchtet die wichtigsten Fragestellungen und Fallstricke.
0,00 €
Einkauf von Sicherheitsdienstleistungen
Webinar
Der Bedarf von Auftraggebern an Sicherheitsdienstleistungen steigt seit einigen Jahren aufgrund des zunehmenden Sicherungs- und Sicherheitsbedürfnisses (zum Beispiel für Liegenschaften der Kritischen Infrastruktur). Die Bandbreite der möglichen Dienstleistungen ist mittlerweile sehr weit. Zugleich ist das Personalpotenzial der Wirtschaftsteilnehmer begrenzt. Ferner sind bei der Planung und Durchführung der Vergabe von Sicherheitsdienstleistungen branchenspezifische Besonderheiten zu berücksichtigen. Damit die benötigten Sicherheitsleistungen in der erforderlichen Qualität ab notwendigen Zeitpunkt ausgeführt werden können, ist es von Bedeutung, die vergaberechtlichen Rahmenbedingungen sowie sinnvolle Möglichkeiten für das Vergabedesign zu kennen. Anforderungen und Kriterien definieren Lernen Sie die genauen Sicherheitsanforderungen zu definieren und passgenaue Eignungs-, Auswahl- und Zuschlagskriterien zu erstellen, die bei der Vergabe von Sicherheitsdienstleistungen herausfordernd und zugleich elementar für einen erfolgreichen Vergabeprozess sind. Welche Kriterien und Bestimmungen zulässig und sinnvoll sind und welche nicht, erläutern Ihnen unsere Referenten. Melden Sie sich jetzt an, um in Zukunft beim Einkauf von Sicherheitsdienstleistungen alle Anforderungen zu erfüllen.
ab 279,00 €
EVB-IT
Webinar
Die Ergänzenden Vertragsbedingungen für die Beschaffung von IT-Leistungen (EVB-IT) finden Ihre Anwendung bei der Beschaffung aller Arten von Informationstechnik einschließlich dazugehöriger Leistungen und umfassen Datenverarbeitungstechnik, Kommunikationstechnik und Bürotechnik. Besteht eine Anwendung der Ergänzenden Vertragsbedingungen? Die meisten öffentlichen Auftraggebenden sind zur Anwendung der Ergänzenden Vertragsbedingungen für die Beschaffung von IT-Leistungen (EVB-IT) verpflichtet. Geltung zwischen den Vertragspartner:innen erlangen sie jedoch nur dann, wenn diese in dem jeweiligen Vertrag auch ausdrücklich vereinbart werden. In unserer Veranstaltung liefert Ihnen Thomas Ferber hierzu anhand von vielen Beispielen und Tipps aus der Praxis die wichtigsten Antworten für Ihre Beschaffungsvorhaben.
ab 699,00 €
IT-Vergabe
Webinar
Die besonderen Anforderungen bei der Vergabe von IT-Projekten bringen eine zusätzliche Komplexität in die Vorbereitung und die Durchführung von Vergabeverfahren. Geringfügige Fehler seitens der Auftraggebenden oder der Bietenden können jedoch den Erfolg der Ausschreibung beeinträchtigen. Besonderheiten bei der IT-Vergabe beachten In unserer Veranstaltung liefert Ihnen Thomas Ferber hierzu, anhand von vielen Beispielen und Tipps aus der Praxis, Antworten für Ihre IT-Vergabeverfahren.
ab 649,00 €
Leistungsbeschreibungen
Webinar
Die Leistungsbeschreibung ist das Herz jeder Ausschreibung! Anforderungen an die Leistungsbeschreibung sind dabei hoch, denn eine ungeschickt formulierte Leistungsbeschreibung kann den Erfolg des Vergabeverfahrens gefährden. Wie können die Anforderungen an die ausgeschriebene Leistung detailliert und fehlerfrei formuliert werden? Welche Formen der Leistungsbeschreibung sind zu wählen? Wertvolle Tipps für die Praxis Die Antworten zu diesen und vielen weiteren Fragen erhalten Sie in unserem Webinar Leistungsbeschreibungen. Unser Referent weist Ihnen die vergaberechtlichen Anforderungen an konventionelle und funktionale Leistungsbeschreibungen auf und gibt Ihnen mit Praxisbeispielen und Praxistipps wertvolle Hinweise für Ihre Umsetzungen in Ihrem Arbeitsalltag.
ab 649,00 €
Online-Prüfung Zertifizierter VergabeManager
E-Learning
Erwerben Sie die Zertifizierung zum VergabeManager:in. Die Zertifizierung ist Teil des gleichnamigen Lehrgangs "Zertifizierter VergabeManager:in" der Reguvis Fachmedien GmbH, kann aber auch ohne Teilnahme am Lehrgang absolviert werden. Und so einfach geht es: Mit dem Kauf der Prüfung erhalten Sie Zugang zur Online-Prüfung. Mit dem Zugang melden Sie sich unter www.der-vergabetrainer.de an. Sie können den Multiple-Choice Test online innerhalb von sechs Monaten durchführen und haben drei Versuche diesen zu bestehen. Nach Bestehen des Online-Tests erhalten Sie das Zertifikat zum Zertifizierten VergabeManager:in. Die Fragen zur Online-Prüfung wurden von unserem hochkarätigen Referententeam erstellt. Hierzu gehören Herr Prof. Dr. Christian-David Wagner, Herr Dr. Alexander Seyferth und Herr Thomas Ferber. ________________________________________________________________________________________________________________________
399,00 € inkl. MwSt.
Online-Prüfung Zertifizierter VergabePraktiker
E-Learning
Erwerben Sie die Zertifizierung zum Vergabepraktiker. Die Zertifizierung ist Teil der gleichnamigen Fortbildung "zertifizierter Vergabepraktiker" des Bundesanzeiger Verlags, kann aber auch ohne Teilnahme an der Fortbildung absolviert werden. Und so einfach geht es: Mit dem Kauf der Prüfung erhalten Sie Zugang zum Online-Abschlusstest. Mit dem Zugang melden Sie sich unter www.der-vergabetrainer.de an. Beantworten Sie nun in 40 Minuten mindestens 20 von 40 Multiple-Choice-Fragen richtig und Sie erhalten Ihr persönliches Zertifikat als "zertifizierter Vergabepraktiker". Insgesamt haben Sie hierfür 3 Versuche. Die Fragen zum Abschlusstest wurden von einem hochkarätigen Referententeam unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Christopher Zeiss erstellt. Hierzu gehören Herr Prof. Dr. Christian-David Wagner, Herr Oliver Hattig sowie Herr Hermann Summa. ________________________________________________________________________________________________________________________
399,00 € inkl. MwSt.
Rahmenvereinbarungen
Webinar
Rahmenvereinbarungen sind ein Instrument, mit denen öffentliche Auftraggebende über einen bestimmten Zeitraum Einzelaufträge bündeln kann, deren jeweilige Menge und Abrufzeitpunkt bei dem Abschluss der Vereinbarung noch nicht exakt feststehen. Rahmenvereinbarungen zeichnen sich durch eine hohe Flexibilität aus. Sie können mit einem oder mehreren Unternehmen geschlossen werden. Rahmenvereinbarungen in der Praxis Im Webinar werden Ihnen notwendigen Anforderungen in Bezug auf die rechtssichere Ausgestaltung systematisch dargestellt. Rechtliche Anknüpfungspunkte sind hier der Abschluss der Rahmenvereinbarung selbst sowie die Vergabe der Einzelaufträge auf der Grundlage der Rahmenvereinbarung.
ab 699,00 €
Vergabe von freiberuflichen Leistungen
Webinar
Freiberufliche Leistungen werden häufig von öffentlichen Auftraggebern benötigt; hier geht es insbesondere um Architekten- und Ingenieurleistungen zur Realisierung von Bauvorhaben der öffentlichen Hand. Da der einschlägige EU-Schwellenwert bei Planungsleistungen oft überschritten wird, auch wenn das Bauvorhaben selbst wertmäßig unterhalb des EU-Schwellenwerts für Bauleistungen liegt, stehen auch kleinere Kommunen und Institutionen vor der Herausforderung, für Planungsleistungen ein EU-weites Vergabeverfahren durchzuführen. Vergabe- und vertragsrechtliche Aspekte beachten Welche Vorgehensweise gilt es bei der Vergabe freiberuflicher Leistungen mit einem Honorarvolumen unterhalb und oberhalb des EU-Schwellenwerts zu berücksichtigen? In unserer Veranstaltung gehen die Referierenden auf die vergabe- und vertragsrechtlichen Aspekte bei der Vergabe freiberuflicher Leistungen ein und geben Ihnen wertvolle Hinweise zur rechtssicheren Ausgestaltung des Verfahrens unterhalb und oberhalb des EU-Schwellenwerts.
ab 699,00 €
Vergaberecht bei Zuwendungen
Webinar
Im Zuwendungsvergaberecht besteht ein Flickenteppich von Regelungen, die sich nicht nur auf Bundes- und Landesebene, sondern von Bundesland zu Bundesland und sogar von Zuwendungsgeber zu Zuwendungsgeber unterscheiden. Umso wichtiger ist es, sich der Rechtsgrundlagen und Schnittstellen bewusst zu werden, um die häufigsten Vergabefehler zu vermeiden. Was Sie in der Veranstaltung erwartet Sie erhalten eine Einführung in das Zuwendungsrecht und Zuwendungsvergaberecht. Angereichert durch viele Best-Practice-Erfahrungen und Beispielfälle aus der Rechtsprechung, finden Sie schnelle Hilfestellung im Vergabealltag.
ab 219,00 €
VergabeSpezial – Auf den Punkt gebracht
Webinar
Sie prüfen die Eignung von Unternehmen und beschäftigen sich mit Heilungsmöglichkeiten lückenhafter Angebote? Produktvorgaben sowie die Dokumentation und der Vergabevermerk gehören zu Ihrem Alltag? Was Sie in unserer Veranstaltung erwartet Sie erhalten wesentliche Informationen und Antworten zu speziellen Themen aus dem Vergaberecht. Die Webinar-Reihe gliedert sich in vier Module, die sich jeweils einem Themenschwerpunkt widmen. Angereichert durch viele Best-Practice-Erfahrungen und Beispielfälle aus der Rechtsprechung finden Sie schnelle Hilfestellung im Vergabealltag. Modul 1 - Die Eignung von Unternehmen – was ist da im Vergabeverfahren zu prüfen? Aufträge werden nur an geeignete Unternehmen vergeben. Wir liefern Ihnen Lösungen zu den Themen Eignung, Nachweise und Selbstreinigung. Darüber hinaus wird der Frage nachgegangen, welche Möglichkeiten und Grenzen es bei den Anforderungen an die Gleichartigkeit erbrachter Leistungen gibt. Auf der Agenda stehen ebenso alle wichtigen Fragen rund um das Thema Unternehmensausschluss. Es werden Ihnen die Herausforderungen im Vergabeverfahren dargestellt. Modul 2 - Nachforderung fehlender Unterlagen - Heilungsmöglichkeit lückenhafter Angebote? Fehlende Unterlagen im Vergabeverfahren nachzufordern ist möglich. Dabei gilt es aber Spielregeln zu beachten. Im Rahmen des Webinars wird Ihnen erörtert, worauf Sie dabei achten müssen und ob eine Nachforderung in der Pflicht oder im Ermessen der Vergabestellen liegt. Ebenso wann Unterlagen fehlen. Modul 3 - Produktvorgaben - Möglichkeiten und Grenzen von Vergabestellen Egal ob Textbausteine eines Herstellers oder explizite Produkte. Bei Vergabeverfahren kann die Versuchung groß sein von der Produktneutralität abzuweichen. Die Möglichkeiten und Grenzen von Vergabestellen bei Produktvorgaben sind eine typische Thematik während eines Vergabeverfahrens. Wie sehen rechtliche Vorgaben für Liefer-/Dienst- und Bauleistungen aus und wie verhält es sich mit der Produktneutralität gegenüber der Beschaffungsautonomie? Ihnen wird erklärt, wann Ausnahmen vom Gebot der Produktneutralität möglich sind und wie sie zur Regel werden können. Auch wird die Bedeutung der Dokumentation thematisiert. Modul 4 - Dokumentation und Vergabevermerk: wer schreibt, der bleibt? Soweit es für die „Begründung von Entscheidungen auf jeder Stufe des Vergabeverfahrens erforderlich ist“ hat der öffentliche Auftraggeber das Vergabeverfahren zu dokumentieren. So steht es in § 8 der Vergabeverordnung (VgV). Im Rahmen des Webinars lernen Sie, was bei der Dokumentationspflicht, dem Vergabevermerk sowie möglichen Fehlern zu beachten ist und welche Folgen drohen. Es werden die Fragen, Anforderungen und Bedeutung der Dokumentationspflicht sowie vergaberechtliche Regelungen thematisiert und Ihnen praxisnah die aktuellen Entscheidungen aufgezeigt.
ab 869,00 €
Wettbewerblicher Dialog
Webinar
Der Wettbewerbliche Dialog ist ein Vergabeverfahren, insbesondere bei komplexen Projekten oder wenn die Auftragsgeber ihre Anforderungen noch nicht genau spezifizieren können. Es ermöglicht offener und flexibler mit Anbietern zu kommunizieren als in anderen Verfahrensarten, mit dem Ziel, gemeinsam mit den Wirtschaftsteilnehmern die bestmögliche Lösung zu finden. Doch in welchen Situationen ist dieses Verfahren sinnvoll und zulässig? Abgrenzung und Voraussetzungen Im Rahmen des Webinars erklären Ihnen unsere Referenten den Unterschied des Wettbewerblichen Dialogs zu anderen Verfahrensarten, beispielsweise mit Blick auf den zeitlichen und organisatorischen Aufwand. Ebenso werden Ihnen die Anwendungsvoraussetzungen des § 14 Abs. 3 VgV und weitere relevante Vergabebestimmungen erläutert. Wie sinnvoll einsetzen? Mit Beispielen aus der Praxis demonstrieren Ihnen unsere Experten sinnvolle Gestaltungsvarianten des Wettbewerblichen Dialogs. Vervollständigt wird Ihr Wissen zum Wettbewerblichen Dialog mit der Beantwortung von Einzelfragen, etwa zur Gestaltung von Zuschlagskriterien sowie zur Zulässigkeit einer Änderung und Konkretisierung der Bedürfnisse und Anforderungen.
ab 229,00 €
Zertifizierter VergabePraktiker
Seminar
Die Arbeit in der Vergabestelle ist sehr komplex und facettenreich. Neben der Durchführung verschiedenster Vergaben, externer und interner Kommunikation sowie vergaberechtlicher Beratung der Bedarfsträger, muss auch immer die rechtliche Aktualität gewährleistet sein. Oftmals verbunden mit wenig Zeit und Ressourcen. Für Sie, als (neue/r) Vergabestellen-Mitarbeiter:in, ist es keine leichte Aufgabe Ihr Alltagsgeschäft rechtsicher durchzuführen, sich zusätzlich in Ihr neues Tätigkeitsfeld einzuarbeiten sowie gleichzeitig einen Überblick über den Dschungel der vergaberechtlichen Vorschriften zu behalten. Machen Sie Ihre tägliche Arbeit und Ihr VergabeWissen sichtbar und lassen Sie sich zum Zertifizierten VergabePraktiker ausbilden! Was können Sie beim Zertifizierten VergabePraktiker erwarten? Unser Lehrgang „Zertifizierter VergabePraktiker“ bietet Ihnen eine kompakte Ausbildung für die Arbeit in der öffentlichen Beschaffung. Der Lehrgang besteht aus vier aufeinander aufbauenden Lernmodulen, welche aus jeweils zwei Tagen bestehen. In den einzelnen Modulen werden Sie effizient, rechtsicher und praxisnah in die einzelnen Themen des Vergaberechts eingeführt und Sie bekommen wertvolle Tipps für die praktische Arbeit. Von den vergaberechtlichen Grundlagen über die rechtssichere Vorbereitung eines Beschaffungsverfahrens, der Durchführung des Vergabeverfahrens bis hin zum Rechtsschutz, erhalten Sie komprimiert alle wichtigen Informationen für Ihre praktische Arbeit. Neben dem Erwerb von neuem VergabeWissen, haben Sie die darüber hinaus die Möglichkeit Ihr Netzwerk zu erweitern und mit anderen Praktiker:innen und Experten und Expertinnen in Austausch oder Diskussion zu kommen. Das sagen unsere Teilnehmer:innen „Dem Dozenten zu folgen, macht wirklich Spaß. Die Themen werden sehr praxisorientiert vermittelt.“ Anonym, 2021 „Super Seminar! Auch die Beantwortung der Fragen immer aktuell. Das finde ich sehr hilfreich.“ Anonym, 2021 „Ich konnte das Seminar sehr gut verfolgen und hatte auch für mich genügend Zeit, das Vorgetragene während des Seminars zu verarbeiten.“ Anonym, 2021
ab 3.699,00 €

Weitere Themen rund um Vergaberecht

Was erwartet Sie in Fort- und Weiterbildungen im Bereich Vergabe?

Zu folgenden Themen des Vergaberechts bieten wir Ihnen Fort- und Weiterbildungen an:

  • Aktuelles Vergaberecht
  • Basiswissen - Ablauf der öffentlichen Ausschreibung
  • Bewertungskriterien
  • E-Vergabe
  • IT-Vergabe/EVB-IT
  • Leistungsbeschreibungen/ Vergabeunterlagen
  • Nachforderung von Unterlagen
  • Rahmenvereinbarungen
  • Sichere Vergabe unterhalb der Schwellenwerte
  • Zuwendungsrecht

Neben unseren Seminaren und Webinaren stehen Ihnen auch noch unsere Zertifizierungslehrgänge wie der Zertifizierte VergabePraktiker für Auftraggeber und der Zertifizierte VergabeManager für Auftragnehmer zur Verfügung.

Zu unserem Angebot gehören umfangreiche Kongresse und Tagungen, bei denen Sie andere Vergabe-Praktiker:innen treffen, Vorträgen zum aktuellen Vergaberecht folgen, mit Expertinnen und Experten diskutieren und zahlreiche Aussteller aus dem Vergabemarkt besuchen können.

Inhouse Schulungen für individuelle oder firmenspezifische Bedürfnisse: Jetzt Termin vereinbaren!
AGB, Datenschutz und Widerrufsrecht *
Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.
Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!


Melden Sie sich für unseren kostenfreien Reguvis Newsletter an. Sie erhalten regelmäßig passende Veranstaltungshinweise, Fachinformationen und Expertenwissen. Nach der Anmeldung können Sie Ihre persönlichen Interessensgebiete hinterlegen und jederzeit ändern.


REGUVIS NEWSLETTER

Jetzt hier kostenfrei anmelden