HOAI: Honorarordnung für Architekten und Ingenieure

HOAI – Besondere Leistungen bei der Objektplanung Freianlagen
Buch
Mit der 2. Auflage des Heftes 29 der AHO-Schriftenreihe werden der Überblick und die Klarstellungen zu frei zu vereinbarenden Leistungen für Objekte der Freianlagen nach der HOAI 2021 fortgeführt. Dabei sind insbesondere folgende Rahmenbedingungen beachtlich: • Erstmals mit der HOAI 2013 ist ein eigenes Leistungsbild für die Objektplanung Freianlagen in der HOAI enthalten. Vorher war das Leistungsbild Freianlagen den Leistungsbildern für Gebäude und raumbildende Ausbauten gleichgeschaltet. Nunmehr sind der Inhalt des Leistungsbildes und die damit verbundenen Grundleistungen in § 39 Abs. 4 und Anlage 11 Nr. 11.1 der HOAI eigenständig geregelt. • Darüber hinaus sind seit 2013 in Anlage 11 Nr. 11.1 der HOAI für dieses Leistungsbild erstmals eigene Besondere Leistungen aufgelistet. Nach § 3 Abs. 2 HOAI 2021 sind die in Leistungsbildern der HOAI genannten Besonderen Leistungen nicht abschließend, sondern nur beispielhaft erfasst. Zudem kommen auch alle in anderen Leistungsbildern enthaltenen Besonderen Leistungen hinzu, soweit diese im gegebenen Fall keine Grundleistungen darstellen. Außerdem kommen weitere Besondere Leistungen hinzu, die in keinem anderen Leistungsbild enthalten sind, etwa aus veränderten und erweiterten Anforderungen an die Objektplanung Freianlagen, aus neuen Anforderungen aus Gesetzen, fachlichen Normen und Richtlinien oder aus neuen Aufgabenstellungen in der Objektplanung Freianlagen.
16,80 € inkl. MwSt.
Honorarordnung für Architekten und Ingenieure - HOAI 2021
Buch
Die Neuauflage basiert auf der aktuellen HOAI-Novelle 2021. Die neue HOAI ist am 1.1.2021 in Kraft getreten. Mit seinem Urteil von Juli 2019 hat der EuGH entschieden, dass die verbindlichen Mindest- und Höchsthonorarsätze der HOAI gegen Europarecht verstoßen. Mit der Neufassung wurde die Verordnung nun an die Vorgaben des Urteils angepasst. Der Autor führt in die wesentlichen Neuerungen ein und erläutert sie. Die amtliche Begründung wird ebenfalls abgedruckt, um das Verständnis für die gesetzgeberische Intention zu erleichtern.
19,80 € inkl. MwSt.
Abgrenzung der Vergütung von Freianlagen und Verkehrsanlagen nach der HOAI 2013
Buch
Die Neuauflage stellt die Schnittstellen der Zuordnung zwischen Objekten der „Freianlagen“ und Objekten der „Verkehrsanlagen“ für die Praxis klar und gibt den Anwendern eine Hilfestellung bei der Vertrags- und Vergütungsvereinbarung nach den Grundsätzen der HOAI. Ein besonderes Augenmerk gilt in diesem Heft den Objektplanungen für Freianlagen und Verkehrsanlagen. Als Arbeitshilfe ist in diesem Heft eine ausgearbeitete Prüfkaskade für die Zuordnung eines Objektes enthalten, die ein schrittweises Vorgehen anhand der Zielsetzungen der Aufgabenstellung ermöglicht. Es wird deutlich, dass sich mit der Zuordnung des Objektes unterschiedliche Regelungserfordernisse für die Vergütung von erforderlichen Leistungen ergeben können (z.B. bei im Einzelfall erforderlichen Besonderen Leistungen). Die besonderen Vorschriften der HOAI zur Honorarbildung bei dem Sonderfall Fußgängerbereich werden ebenso erörtert wie die spezifischen Regelungen der HOAI für das Planen und Bauen im Bestand. Die Ausarbeitungen werden ergänzt durch einen Anhang, in dem die jeweiligen Leistungen nach der HOAI nebeneinandergestellt und in einem komplexen Beispielprojekt als kombinierte Aufgabenstellung aus Verkehrsanlagen und Freianlagen vertieft werden.
24,80 € inkl. MwSt.
Leistungen Building Information Modeling - Die BIM-Methode im Planungsprozess der HOAI
Buch
Das neue Heft untersucht, inwieweit die Leistungen der HOAI auch bei Anwendung der „BIM-Methode“ den Planungs- und Umsetzungsprozess wiedergeben. Die über die Grundleistungen der Leistungsbilder der HOAI hinausgehenden Möglichkeiten von „Building Information Modeling“ sind zusätzliche Leistungen und „Besondere Leistungen“ im Sinne der HOAI. Diese sind vor der Ausführung vertraglich zu vereinbaren und zu bewerten, damit sie gegenüber dem Auftraggeber geltend gemacht werden können. In der Planungsphase werden mit der BIM Methode mehr Daten erzeugt, so dass zunächst ein höherer Aufwand betrieben wird. Erleichterungen entstehen meist in den Phasen der Ausschreibung und Vergabe, aber auch der Werkstattplanung und Bauausführung. Darüber hinaus können Planungs- und Baukonflikte, Verzögerungen und Rechtsstreitigkeiten reduziert werden. Für die vorteilhafte Anwendung der BIM-Methode ist die zusammenhängende Beauftragung der Leistungen eine wesentliche Voraussetzung. Bei wechselnden Leistungserbringern erhöht sich der Aufwand, der für die Vergütung entsprechend zu bewerten ist. Die bisher veröffentlichte Fachliteratur zur Anwendung von BIM geht oftmals von Idealprozessen aus. Mit diesem Heft wird nun eine Brücke zwischen traditioneller Planung und Nutzung der neuen Planungsmethode geschlagen.
24,80 € inkl. MwSt.
HOAI - Planen und Bauen im Bestand. Arbeitshilfen zur Bestimmung der anrechenbaren Kosten aus mitzuverarbeitender Bausubstanz und des Zuschlags für Umbauten und Modernisierungen - HOAI 2013
Buch
Die Neuauflage definiert zunächst die verschiedenen Maßnahmen wie Erweiterungsbauten, Umbauten, Modernisierungen und Instandsetzungen und setzt den Schwerpunkz auf folgende drei Honorarparameter der HOAI: -Dem Wert der mitzuverarbeitenden Bausubstanz, der zu den anrechenbaren Kosten gerechnet und insoweit honorarauslösend wird. -Dem Umbau- bzw. Modernisierungszuschlag auf das Honorar. -Der Möglichkeit, bei Instandsetzungen und Instandhaltungen den Prozentsatz der Objektüberwachung oder Bauoberleitung zu erhöhen. Da der Wert mitzuverarbeitender Bausubstanz bei allen Arten von Objekten sowie bei den Maßnahmen Neubau, Umbau, Modernisierung oder Instandsetzung anfallen kann, sind die Empfehlungen in diesem Heft differenziert nach den zugehörigen Leistungsbildern erarbeitet worden. Der Umbau- bzw. Modernisierungszuschlag kann innerhalb einer Spanne zwischen den Parteien verhandelt werden. Dafür ist es notwendig, die möglichen Kriterien, die über diesen Zuschlag entscheiden, zu kennen und diese von anderen Honorarparametern abzugrenzen. Auch die Erhöhung des Prozentsatzes der Objektüberwachung oder Bauoberleitung ist innerhalb einer Spanne möglich, die möglichen Kriterien dafür werden dargestellt.
32,80 € inkl. MwSt.
Besondere Leistungen bei der Planung von Objekten der Wasser- und Abfallwirtschaft nach Teil 3 Abschnitt 3, § 41 HOAI 2013
Buch
Dargestellt werden in diesem Heft alle Besonderen Leistungen, die im Zusammenhang mit beauftragten Grundleistungen bei der Planung von Objekten der Wasser- und Abfallwirtschaft nach Teil 3 Abschnitt 3, § 41 HOAI 2013 auftreten. Die Neuauflage berücksichtigt heutige Planungsanforderungen und bildet zusätzlich Leistungen ab, die im Vorfeld oder im Nachgang der Planung erforderlich werden können. Das vorliegende Heft geht ausführlich auf die am häufigsten nachgefragten Leistungen ein. Die einzelnen Leistungen werden praxisgerecht erläutert und enthalten Angaben zur Bewertung des Honorars. Mit diesem aktuellen Leistungsverzeichnis lässt sich der Planungsprozess für alle Beteiligten transparent darstellen.
16,80 € inkl. MwSt.
HOAI – Tafelfortschreibung Erweiterte Honorartabellen §§ 20.1, 21.1, 28.1, 29.1, 20.1, 32.1, 35.1, 40.1, 44.1, 48.1, 52.1, 56.1, Anlage 1, Nr 1.1 und 1.2
Buch
Die verbindlichen, aber auch die empfohlenen Honorartafeln der einzelnen Leistungsbilder enden an einem vom Verordnungsgeber vorgegebenen Höchstwert. In der Praxis werden bei Großvorhaben diese Höchstgrenzen allerdings häufig überschritten. Hier setzt das AHO-Heft Nr. 14 an. Die Honorartabellen werden auf der Grundlage der HOAI 2013 fortgeschrieben und ermöglichen eine transparente und rechtssichere Honorarermittlung. Weitere Leistungsbilder des verbindlichen sowie unverbindlichen Teils der HOAI wurden ergänzt. Abweichungen zum BMWi-Gutachten vom Dezember 2012 sind korrigiert. Berücksichtigt sind auch maßgebliche Weiterentwicklungen einzelner Leistungsbilder (Bauphysik-EnEV, Umweltverträglichkeitsstudie). Das Heft umfasst folgende Leistungsbilder: - Flächennutzungsplan - Bebauungsplan - Landschaftsplan - Grünordnungsplan - Landschaftsrahmenplan - Landschaftspflegerischer Begleitplan - Pflege- und Entwicklungsplan - Gebäude und Innenräume - Freianlagen - Ingenieurbauwerke - Verkehrsanlagen - Tragwerksplanung - Technische Ausrüstung
21,80 € inkl. MwSt.
Besondere Leistungen bei der Planung von Ingenieurbauwerken nach Teil 3 Abschnitt 3, § 41 Nr. 6 (konstruktive Ingenieurbauwerke für Verkehrsanlagen) und Nr. 7 (sonstige Einzelbauwerke ausgenommen Gebäude und Freileitungsmaste) HOAI 2013
Buch
In einem ausführlichen Leistungskatalog werden die Besonderen Leistungen aufgelistet, die im Geltungsbereich des Teils 3, Abschnitt 3, § 41 Nr. 6 und 7 HOAI anfallen können. Darüber hinaus sind weitere Leistungen aufgenommen, die im Vorfeld oder im Nachgang der Objektplanung Ingenieurbauwerke notwendig werden können. Die aufgeführten zusätzlich zu vergütenden Leistungen entstammen den Anforderungen an die tägliche Arbeit der Objektplaner für Ingenieurbauwerke. Die einzelnen Leistungen enthalten auch Angaben zur Bewertung des Honorars, soweit dies für sinnvoll erachtet wird. Der gesamte Planungsprozess lässt sich mit diesem ausführlichen Leistungskatalog für alle an der Planung Beteiligten transparenter darstellen und hilft, die Planungsqualität nachhaltig zu sichern.
14,80 € inkl. MwSt.
Besondere Leistungen bei der Planung von Verkehrsanlagen nach Teil 3 Abschnitt 4, § 45 HOAI 2013
Buch
In dem neuen Heft Nr. 32 der AHO-Schriftenreihe sind Besondere Leistungen aufgelistet, die im Geltungsbereich des Teils 3, Abschnitt 4, HOAI 2013, also der Planung von Verkehrsanlagen, anfallen können. Weiterhin werden praxisnahe Anregungen für die Honorarermittlung gegeben. Die Vielfalt möglicher Planungsaufgaben von Verkehrsanlagen sind immens. In diesem Heft finden Sie eine Auflistung der häufigsten Leistungen als Arbeitshilfe für den Planungsalltag vor.
14,80 € inkl. MwSt.
HOAI - Arbeitshilfen zur Vereinbarung von Ingenieurverträgen für die Bearbeitung von Generalentwässerungsplänen (GEP)
Buch
Mit einem Generalentwässerungsplan (GEP) werden in der Siedlungswasserwirtschaft die Grundlagen für die darauf aufbauenden Objektplanungen für Einzelmaßnahmen geschaffen. Der Generalentwässerungsplan ist als Bedarfsplanung im Sinne der DIN 18250 zu verstehen. Die Vergütung der Leistungen für einen GEP fällt nicht in den Verordnungsbereich der HOAI. Das Honorar ist vielmehr frei zu vereinbaren. Mit der 7. Novelle der HOAI 2013 hat der Verordnungsgeber nun auch das Klären der Aufgabenstellung zur Objektplanung auf der Grundlage der Bedarfsplanung des Auftraggebers als Vergütungstatbestand aufgenommen. Damit ist nun eindeutig bestimmt, dass die Vergütung von Leistungen zum Generalentwässerungsplan nicht im Honorar der Tafelwerte zur Vergütung der Objektplanung enthalten ist.
14,80 € inkl. MwSt.
HOAI - Besondere Leistungen bei der Planung von Anlagen der Technischen Ausrüstung nach Teil 4 Abschnitt 2, Anlage 15, Nr. 15.1 HOAI 2013
Buch
Die 3. Auflage bezieht sich auf die Besonderen Leistungen der HOAI 2013. Das Leistungsbild der Technischen Ausrüstung ist sowohl bei den Grundleistungen als auch bei den Besonderen Leistungen vollständig überarbeitet worden. In Teil A werden die Besonderen Leistungen in einzelnen Leistungsphasen - im Leistungsbild der Technischen Ausrüstung, - für in Betracht kommende Besondere Leistungen in anderen Leistungsbildern sowie - für relevante Besondere Leistungen, die in keinem Leistungsbild der HOAI enthalten sind, aufgelistet, beschrieben, anhand von Beispielen erläutert und, wenn möglich, in v.H. der Honorare des § 56 Abs. 1 HOAI bzw. in v.H. der anrechenbaren Kosten gemäß § 6 Abs. 1 Nr. 1 HOAI bewertet. In Teil B des Heftes werden die Besonderen Leistungen im gesamten Leistungsbild aufgeführt.
14,80 € inkl. MwSt.