Prof. Dr., Rechtsanwältin, Frankfurt/Main Antje Boldt, Prof. Dipl.-Ing. (FH), Architekt, Neustadt a.d. Weinstraße Matthias Zöller

Baurechtliche und -technische Themensammlung - Heft 9: Schallschutzmängel

Juristisch kommentiert für Sachverständige. Technisch kommentiert für Juristen

Baujuristen und Sachverständige müssen in den beiden großen Themenbereichen Baurecht und Bautechnik umfassend informiert sein, da beide Fachbereiche stark aufeinander angewiesen sind. Baumängel können häufig nur dann abschließend bewertet werden, wenn...

Mehr erfahren

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-3 Werktage

37,20 €
zzgl. MwSt.

39,80 €

Produktbeschreibung

Baujuristen und Sachverständige müssen in den beiden großen Themenbereichen Baurecht und Bautechnik umfassend informiert sein, da beide Fachbereiche stark aufeinander angewiesen sind. Baumängel können häufig nur dann abschließend bewertet werden, wenn Juristen und Techniker ihr Fachwissen eng miteinander verknüpfen. Die baurechtliche und -technische Themensammlung bringt die jeweiligen Sichtweisen zusammen, indem gewerke- bzw. bauteilbezogen jeweils anhand vieler Beispiele heutige Kernprobleme des Bauens verständlich erläutert werden. Dazu werden zunächst häufig vorkommende und typische Fragen aufgeworfen, um anhand von Beispielen die wesentlichen technischen Grundlagen darzustellen, die jeweils rechtlich kommentiert werden.

Ihre Vorteile

Dieses Produkt beinhaltet

Das Thema „Schallschutz“ ist sowohl in der Rechtsprechung als auch in den technischen Regelwerken seit Jahrzehnten ständig in Bewegung. Die beiden BGH-Entscheidungen, die bei geschuldetem üblichem Komfort ein über die Anforderungen der DIN 4109:1989 hinausgehendes Schallschutzniveau forderten ohne aber das ‚Mehr‘ konkret festzulegen, haben zu Verunsicherung bei Bauschaffenden und Juristen geführt. In jüngster Zeit wurden die DIN 4109 sowie etliche Schallschutz-Regelwerke überarbeitet. Es gibt wenige Themen, bei denen Technik und Recht so eng und so anspruchsvoll miteinander verzahnt sind. Deshalb stellt das Sachgebiet 'Schallschutz' hohe Anforderungen sowohl an den Juristen als auch an den gerichtlich oder außergerichtlich tätigen Sachverständigen.

Das Buch soll Sachverständige mit der Denkweise und Herangehensweise der Juristen vertrauter machen; bei diesen wiederum möchte das Werk Verständnis für technische Problemstellungen wecken. Nach juristischen Gesichtspunkten gegliedert, werden Fälle mit typischen und auch untypischen Schallschutzmängeln beschrieben, die Sachverhalte analysiert, Empfehlungen daraus hergeleitet und anschließend juristisch kommentiert.

Bibliografische Angaben

  • Artikelnummer: 509000009
  • Ausgabenart: Buch
  • ISBN: 978-3-8462-1027-7
  • Erscheinungsdatum: 14.10.2019
  • Format: 14,8 x 21,0

Kontakt

  • Heitmann, Ralf