Dr. Doris Früh-Naumann, Dr. Katrin Lack, Katharina Lohse, Ute Kuleisa-Binge, VR´in OLG Eva Moll-Vogel, Dr. Göntje Rosenzweig, Prof. em. Dr. Hans-Jürgen Schimke, Reinhard Prenzlow

Handbuch Elterliche Sorge und Umgang

Pädagogische, psychologische und rechtliche Aspekte

Alle Aspekte der elterlichen Sorge und der Umgangsverfahren werden in diesem bewährten Handbuch praxisnah und aktuell aus Sicht der verschiedenen Beteiligten beleuchtet. Dabei steht immer das Kind im Mittelpunkt der Betrachtung: An seinen individuellen...

Mehr erfahren
Produktart

Dieses Produkt erscheint im Juli 2022

42,99 €
zzgl. MwSt.

46,00 €

Produktbeschreibung

Alle Aspekte der elterlichen Sorge und der Umgangsverfahren werden in diesem bewährten Handbuch praxisnah und aktuell aus Sicht der verschiedenen Beteiligten beleuchtet. Dabei steht immer das Kind im Mittelpunkt der Betrachtung: An seinen individuellen und altersgemäß unterschiedlichen Bedürfnissen und Rechten orientieren sich die Handlungsweisen der Beteiligten in sorge- und umgangsrechtlichen Konflikten und Verfahren.
Dieses interdisziplinäre Werk informiert Sie fundiert über die familienrechtlichen sowie die pädagogischen und psychologischen Grundlagen und gibt eine aktuelle Forschungsübersicht. Es enthält zudem eine Fülle konzeptioneller und praktischer Informationen, Vorschläge und Arbeitshilfen sowie eine Gesamtdarstellung aller Aspekte. Die aktuellen Diskussionen, z.B. zu Stiefelternschaft, gleichgeschlechtlicher Partnerschaft und Sorgerecht, zu Umgangsmodellen und zum Umgangsausschluss sind berücksichtigt. Die Autoren verschiedener Professionen stellen ihre jeweilige Sichtweise auf der Grundlage ihrer Erfahrungen aus der praktischen Arbeit dar. Sie erläutern verständlich und anhand anschaulicher Fallbeispiele und -konstellationen unterschiedliche Modelle, setzen sich mit ihnen auseinander und stellen gangbare und am Kindeswohl orientierte Lösungsansätze vor.
Für diese 3. Auflage wurden Beiträge überarbeitet und aktualisiert, insbesondere im Hinblick auf die Rechtsprechung, Rechtsgrundlagen und wissenschaftliche Erkenntnisse. Die Vormundschaftsrechtreform 2023 ist berücksichtigt.

Ihre Vorteile

- Besonderheiten, Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Modelle der elterlichen Sorge
- Umfassende, interdisziplinäre Betrachtung
- Arbeitserleichterung durch zahlreiche Praxishilfen
- Beispiele und Anregungen
- Für alle am Sorgerechtsverfahren Beteiligten: leicht verständlich, praxisnah und aktuell
- Die Vormundschaftsreform zum 1.1.2023 ist berücksichtigt

Dieses Produkt beinhaltet

- Elterliche Sorge aus Sicht aller Beteiligten: Richter, Anwalt, sonstige Beteiligte
- Fremdsorge: Vormundschaft, Ergänzungspflegschaft, Pflegekindschaft
- Verfahrensbeistandschaft
- Psychologische Sachverständige: Rolle, Funktion, Gutachten
- Sorgerecht und Beteiligung von Kindern
- Mediation im familiengerichtlichen Verfahren und in Beratung

Bibliografische Angaben

  • ISBN: 978-3-8462-1346-9
  • Seiten: 460
  • Format: 16,5 x 24,4
  • Ausgabeart: Buch
  • Erscheinungsdatum: 01.07.2022
Produktart

Dieses Produkt erscheint im Juli 2022

42,99 €
zzgl. MwSt.

46,00 €