AHO Ausschuss der Verbände und Kammern der Ingenieure und Architekten für die Honorarordnung e.V.

Vergabe freiberuflicher Leistungen im Bauwesen - Leistungsbild und Honorierung

AHO Heft 35

Ziel der Vergabe ist es, den für die Lösung der Aufgabenstellung geeignetsten Bewerber auszuwählen. Die in § 2 VgV beschriebenen Grundsätze wie die diskriminierungsfreie Vergabe unabhängig von Ausführungs- und Lieferinteressen klingen vielversprechend....

Mehr erfahren

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-3 Werktage

30,65 €
zzgl. MwSt.

32,80 €

Produktbeschreibung

Ziel der Vergabe ist es, den für die Lösung der Aufgabenstellung geeignetsten Bewerber auszuwählen. Die in § 2 VgV beschriebenen Grundsätze wie die diskriminierungsfreie Vergabe unabhängig von Ausführungs- und Lieferinteressen klingen vielversprechend. Die Realität sieht meist anders aus. Oft ist das Honorar für die Vergabeentscheidung ausschlaggebend und das Kriterium der Qualität bleibt unberücksichtigt.

Das neue AHO-Heft Nr. 35 befasst sich mit den unterschiedlichen Vergabeverfahren, den Verfahrensarten und Verfahrensschritten. Es formuliert Empfehlungen für die Durchführung der Vergabeverfahren vom Projektstart bis zur Auftragserteilung. In den Blick genommen werden vor allem die Regelungen zur Nachweisführung der Eignung und deren sinnvolle Anwendung.
Beschrieben werden außerdem die erforderlichen Leistungen bei der Verfahrensbetreuung, deren Anforderungen und der dafür erforderliche Zeitaufwand.
Bundes- und Länderrichtlinien für die Vergabe freiberuflicher Leistungen (RBBau – K 12, HVA F-StB, VHF Bayern, ABau Berlin) werden einer besonderen Betrachtung unterzogen. Die maßgeblichen Regelungen sind abgedruckt. Die neuen Vergabevorschriften werden in Übersichten anschaulich dargestellt. Zusätzlich sind Formulare für verschiedene Verfahrensarten (Auftragsbekanntmachung, Teilnahmeantrag) und ein Glossar vergaberechtlicher Begrifflichkeiten enthalten.

Ihre Vorteile

- Profitieren Sie von den ausführlichen Leistungskatalogen bei den verschiedenen Verhandlungsverfahren
- Erfahren Sie mehr über einzelne Nachweismöglichkeiten der Eignung und ihre Praxistauglichkeit
- Nutzen Sie die zusätzlichen Formulare sowie ausgewählte Richtlinien für eine richtlinienkonforme Vergabe

Dieses Produkt beinhaltet

- Vergabeverfahren unterhalb und oberhalb des Schwellenwertes
- Durchführung des Vergabeverfahrens (Eignungskriterien, Formen, Fristen)
- Nachweisführung
- Vergütung

Bibliografische Angaben

  • ISBN: 978-3-8462-0826-7
  • Format: 16,5 x 24,4
  • Ausgabeart: Buch
  • Erscheinungsdatum: 05.03.2018

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-3 Werktage

30,65 €
zzgl. MwSt.

32,80 €