Corporate Publishing: Zeitschriften, Bücher & Newsletter

Zeitschriften, Bücher & Newsletter Das Wissen über die rechtskonforme Durchführung von Vergabeverfahren und über die Erstellung von Vergabeunterlagen wird immer komplexer, und die Halbwertszeit des vergaberechtlichen Wissens ist zudem relativ kurz....

Mehr erfahren

Allgemeine Informationen

Zeitschriften, Bücher & Newsletter
Das Wissen über die rechtskonforme Durchführung von Vergabeverfahren und über die Erstellung von Vergabeunterlagen wird immer komplexer, und die Halbwertszeit des vergaberechtlichen Wissens ist zudem relativ kurz. Hinzu kommen die individuellen Anforderungen in Städten, Gemeinden, Land oder auf Bundesebene. Hierbei ist es sinnvoll bzw. zwingend notwendig, dass der Wissenstransfer hin zu den Mitarbeitern der Vergabestelle bzw. zu den Bedarfsträgern gewährleistet ist.

Eine Option ist es, für den eigenen Verband, die Kommune, das Land etc. eigene Fachzeitschriften, Bücher oder Newsletter zu erstellen.
Da die Erstellung und Versendung von Fachliteratur bzw. Fachwissen eine unserer historischen Kernkompetenzen ist, beraten wir Sie hierzu gerne.

Seit 30 Jahren veröffentlichen wir Fachliteratur zum Vergaberecht. Hierzu gehören aktuell über 40 vergaberechtliche Fachbücher sowie 3 Zeitschriften. Mit über 10.000 verkauften Titeln sowie einer Gesamtauflage an Zeitschriften von über 40.000 Exemplaren pro Jahr sind wir einer der führenden Fachverlage für vergaberechtliche Fachliteratur. Diesen Erfolg verdanken wir unseren über 150 aktiven Autoren sowie unseren Kompetenzen im Bereich Lektorat, klassische Produktionsprozesse sowie Kundenmanagement.

Profitieren Sie von diesem Wissen. Wenden Sie sich einfach an Ihren obenstehenden Ansprechpartner aus der Kompetenzstelle VergabeWissen. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Referent/innen

Oliver Hattig

Rechtsanwalt Oliver Hattig ist Partner der Sozietät Hattig und Dr. Leupolt Rechtsanwälte in Köln. Zuvor war er im Kölner und Brüsseler Büro einer auf das öffentliche Wirtschaftsrecht spezialisierten Kanzlei tätig sowie Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Öffentliches Recht (Prof. Jarass) an der Universität Münster. Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt im Vergaberecht. Als Experte für das europäische Vergaberecht war Oliver Hattig in verschiedenen Projekten der Europäischen Kommission tätig. Er hält regelmäßig Vorträge zu vergaberechtlichen Themen, führt Schulungen zum Vergaberecht durch und ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen auf diesem Gebiet (u.a. in Kommentaren zum Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen - GWB; zur Vergabeverordnung - VgV bzw. der Unterschwellenvergabeordnung - UVgO sowie der Sektorenverordnung - SektVO). Oliver Hattig ist verantwortlicher Redakteur der Zeitschrift "VergabeNavigator" und des monatlich erscheinenden Newsletters "Vergaberecht".

Lea Rasche

Frau Lea Rasche ist Produktmanagerin, Redakteurin und Vertriebsmitarbeiterin im Team „Kompetenzstelle VergabeWissen – Reguvis“. Die gelernte Buchhändlerin ist seit mehr als 25 Jahren im Bereich Buchhandel und Verlagswesen tätig, ein Themenschwerpunkt liegt in der Betreuung von Unternehmen. Als Redakteurin einer vergaberechtlichen Zeitschrift und in der Entwicklung verschiedener Fachbücher hat sie einen ständigen Bezug zu den aktuellen Neuerungen in Vergaberecht und Vergabepraxis.

Susanne Naumann

Susanne Naumann ist für Kanzlei-, Verbands- und Unternehmensausgaben sowie Lizenzausgaben zuständig. Nach ihrer Ausbildung zur Diplom Betriebswirtin (FH) und Diplom Verlagskauffrau (FH) war sie in renommierten Fachverlagen tätig und ist neben dem Corporate Publishing für den Bereich Vertriebs- und Handelsmarketing verantwortlich. Sonder- und Lizenzausgaben werden passgenau von der inhaltlichen Zusammenstellung, über die technische Herstellung bis hin zu individuellen Vertriebskonzepten und Distributionslösungen für Sie entwickelt.

Fritz Koenigs

Fritz Koenigs ist seit mehr als 10 Jahren als Vertriebs- sowie Projekt- und Produktmanager in der Kompetenzstelle VergabeWissen - Reguvis Fachmedien GmbH tätig. Zu seinem Aufgabenfeld gehört die vertriebliche Prozesssteuerung und Etablierung neuer Prozessschritte, wie z.B. das OP-Management, die Einführung der E-Rechnung, Webinare sowie das Führen von Verhandlungen und Erstellen von individuellen Angeboten u.a. für Großkunden und Vertriebspartner. Als organisatorische Schnittstelle zur Schwesterfirma DTVP Deutsches Vergabeportal GmbH verfügt er über umfassende Kenntnisse zur E-Vergabe und einen sehr guten Marktüberblick in Bezug auf Lösungen und Tools in diesem Segment. Als Produktmanager setzt er kontinuierlich neue Produkt- und Veranstaltungsideen im Bereich Vergabe um, wobei mehrere Fachzeitschriften in seine dauerhafte Zuständigkeit fallen.