exclamation-circle bars lock thumbs-up download search envelope-o close home refresh lock2 chevron-left chevron-right question-circle arrow-down chevron-up chevron-down twitter-square facebook-square bars google-plus-square angle-right angle-down xing-square delicious trash cart-plus envelope user caret-right
Shop Trusted Shopps Kundenbewertung
Weber, Matthias - Alberstötter, Uli

Familiengerichtsverfahren um Sorge und Umgang - Sozialpädagogische und psychologische Grundlagen für alle Beteiligten (E-Book) Grundlagen - Arbeitshilfen - Praxisbeispiele und -hinweise

Sozialpädagogisches und psychologisches Wissen für Sorge- und Umgangsverfahren

in Vorbereitung E-Book

Hinweis: Dieses E-Book ist für den persönlichen Gebrauch auf beliebig vielen Lesegeräten des Käufers bestimmt. Mehrfachlizenzen auf Anfrage. Das E-Book können Sie nach dem Kauf über den Bereich "Mein Konto" (dort unter Onlineprodukte) herunterladen. Ist das E-Book noch nicht erschienen, wird Ihnen eine E-Mail zugesendet, sobald das Werk zum Download zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin: Dezember 2021

Dieses Produkt gibt es auch als:
44,00 inkl. 7% MwSt.
€ 41,12 zzgl. 7% MwSt.

Umfassender Überblick über die sozialpädagogischen und psychologischen Dimensionen des Familiengerichtlichen Verfahrens um Sorge und Umgang

Systematische Erläuterungen mit Praxishinweisen, Best-practice-Beispielen, Standards, Checklisten und Tipps

Praktisches Handlungswissen für alle im Familiengerichtlichen Verfahren Tätigen

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-1252-3 2022 ca. 250 Seiten E-Book (PDF) Dieses E-Book ist für den persönlichen Gebrauch auf beliebig vielen Lesegeräten des Käufers bestimmt. Mehrfachlizenzen auf Anfrage.

Kontakt

Ulrike Vermeer

Ulrike Vermeer Tel (0221) 97668-229 Fax (0221) 97668-236 E-Mail

Sie finden hier die psychologischen und pädagogischen Grundlagen, die im familiengerichtlichen Verfahren von Bedeutung sind und in die Tätigkeit der beteiligten Professionen einfließen sollten.

Bei Auseinandersetzungen der Eltern entfaltet sich eine Dynamik, die insbesondere auch für Kinder mit Belastungen und Gefährdungen verbunden ist. Umso wichtiger ist es, dass alle beteiligten Professionen Gefahren erkennen, ihre Folgen verhindern und Möglichkeiten einer Deeskalation nutzen.

Die Praxis der Verfahren um Sorge und Umgang wird kritisch betrachtet und Sie finden viele Hinweise für eine psychologisch/pädagogisch zielführende Gestaltung. Das Werk benennt und erläutert die Kriterien für Sorge- und Umgangsregelungen und Umgangsgestaltung, z.B. Erziehungseignung, Betreuungsmodelle, Bindungen des Kindes, Bindungstoleranz der Eltern. Es geht auch um die Dynamik eskalierter Elternkonflikte und damit verbundene Gefahren wie Gewalt, Entfremdung, Umgangsverweigerung, um die Bedeutung des Kindeswillens und die Frage, wie die Ermittlung der kindlichen Interessen gestaltet werden sollte und wie nicht.

Die Autoren zeigen eine Vielzahl an konstruktiven Interventionsmöglichkeiten auf.

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-1252-3 2022 ca. 250 Seiten E-Book (PDF) Dieses E-Book ist für den persönlichen Gebrauch auf beliebig vielen Lesegeräten des Käufers bestimmt. Mehrfachlizenzen auf Anfrage.

Kontakt

Ulrike Vermeer

Ulrike Vermeer Tel (0221) 97668-229 Fax (0221) 97668-236 E-Mail

Im familiengerichtlichen Verfahren um Sorge und Umgang ist sozialpädagogische/psychologische Kompetenz gefragt, z.B.:

Wissen um die besondere Konfliktdynamik bei Trennung/Scheidung und um Bedingungen einer gesunden kindlichen Entwicklung

Diagnostische Fähigkeiten bei der Einordnung des Elternkonfliktes und der Belastungen des Kindes

Kompetenzen in der Gesprächsführung mit Erwachsenen

Angemessene Formen der Beteiligung von Kindern

Kenntnis therapeutischer Hilfen für Erwachsene und Kinder

Hier finden Sie was Sie wissen müssen!

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-1252-3 2022 ca. 250 Seiten E-Book (PDF) Dieses E-Book ist für den persönlichen Gebrauch auf beliebig vielen Lesegeräten des Käufers bestimmt. Mehrfachlizenzen auf Anfrage.

Kontakt

Ulrike Vermeer

Ulrike Vermeer Tel (0221) 97668-229 Fax (0221) 97668-236 E-Mail

Matthias Weber: Dipl.-Psych.; Psych. Therapeut; Familienberater; Supervisor. Ehemals Leitung einer Beratungsstelle, Vorsitzender der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung.

Uli Alberstötter: Dipl.-Päd.; Kinder -und Jugendlichenpsychotherapeut, Supervisor, Mediator, Sachverständiger. Beide sind Autoren und Referenten.

Bibliographische Angaben

ISBN: 978-3-8462-1252-3 2022 ca. 250 Seiten E-Book (PDF) Dieses E-Book ist für den persönlichen Gebrauch auf beliebig vielen Lesegeräten des Käufers bestimmt. Mehrfachlizenzen auf Anfrage.

Kontakt

Ulrike Vermeer

Ulrike Vermeer Tel (0221) 97668-229 Fax (0221) 97668-236 E-Mail

Ähnliche Produkte

Buch

Unterbringungsrecht in der Praxis

Freiheitsentziehende Maßnahmen im Betreuungs- und Vormundschaftsrecht mehr

Buch

Praxiskommentar Kindschaftsrecht

BGB - FamFG - SGB VIII - RPflG - HKÜ - IntFamRVG u.a. mehr

Buch

Verfahrensbeistandschaft

Ein Handbuch für die Praxis mehr