KI im Sachverständigenbüro: Chancen und Herausforderungen

Erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Nutzung und Chancen von Künstlicher Intelligenz (KI) im Sachverständigenbüro.

Mehr erfahren
Frühbucherpreis gilt bis 06.09.2024
Normalpreis 129,00 €
Ab 119,00 €
zzgl. MwSt. pro Teilnehmer:in
141,61 €
inkl. MwSt. pro Teilnehmer:in
Veranstaltungsort
Online

Allgemeine Informationen

Die Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz (KI) im Sachverständigenbüro sind vielfältig und bieten zahlreiche Vorteile. KI kann beispielsweise bei der Recherche unterstützen, indem sie große Datenmengen in kürzester Zeit durchsucht und relevante Informationen bereitstellt. Ebenso hilft sie bei der Formulierung von Texten, sei es für E-Mails, Berichte, Gutachten oder Präsentationen, indem sie grammatikalisch korrekte und kontextuell passende Sätze vorschlägt.

Ein weiterer wichtiger Nutzen der KI liegt in der Zusammenfassung umfangreicher Dokumente. KI-Systeme können lange Texte analysieren und die wesentlichen Punkte extrahieren, was Zeit spart, und die Effizienz erhöht.

Was Sie in unserer Veranstaltung erwartet

In unserem Webinar wird ein umfassender Überblick über die Nutzung und Chancen von Künstlicher Intelligenz (KI) im Sachverständigenbüro gegeben. Dabei werden grundlegende Begriffe der KI erläutert, die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten aufgezeigt und die Notwendigkeit betont, KI-Technologien kritisch zu hinterfragen. Außerdem werden einige nützliche Chatbots vorgestellt, die in Büroumgebungen eingesetzt werden können.

Vorteile

  • Sie bekommen einen Überblick über die Nutzung und Chancen von Künstlicher Intelligenz im Sachverständigenbüro

  • Sie erfahren, inwieweit KI Sie dabei unterstützen kann, effektiver und schneller zu Arbeiten

  • Sie lernen unterschiedliche Chatbots und ihre Einsatzmöglichkeiten für Ihren Büroalltag kennen

  • Sie erhalten wertvolle Tipps, wie Sie KI in bereits vorhandene Software integrieren können

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Sachverständige und alle, die sich ihre tägliche Arbeit mit dem Einsatz von KI vereinfachen möchten.

Agenda

Planung

Mittwoch, 06.11.2024
10.00 Uhr Beginn
11.30 Uhr Ende

Themenübersicht

Die folgende Übersicht enthält eine Auswahl aller Themenbereiche, welche in unserer Veranstaltung behandelt werden.

  • Überblick über die Nutzung und Chancen von Künstlicher Intelligenz (KI) im Sachverständigenbüro
  • Erläuterung grundlegender Begriffe der KI
  • Aufzeigen vielfältiger Einsatzmöglichkeiten von KI im Büro
  • Vorstellung nützlicher Chatbots für Büroumgebungen

Rahmenprogramm

Referent:innen

Organisatorische Hinweise

WEBINARINFORMATIONEN

Wichtige Hinweise
Wir freuen uns über Fallbeispiele oder explizite Themen aus Ihrem Unternehmensalltag, welche – spätestens 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn – vorab per E-Mail eingereicht werden können.

In der Teilnahmegebühr enthalten

  • Teilnahmebescheinigung
  • Umfangreiche Vortragsunterlagen (digital)

Technische Voraussetzungen
Die Veranstaltung erfolgt über die Anwendung ZOOM.

Bitte lesen Sie frühzeitig die Systemanforderungen und führen Sie idealerweise einen System-Test bei dem genannten Systemanbieter durch.

Unsere technischen Voraussetzungen zu unseren Online-Veranstaltungen sowie weitere Fragen und Antworten finden Sie hier.

Eine gute Internetverbindung ist Voraussetzung!

Alternative Bestellmöglichkeit

Frühbucherpreis gilt bis 06.09.2024
Normalpreis 129,00 €
Ab 119,00 €
zzgl. MwSt. pro Teilnehmer:in
141,61 €
inkl. MwSt. pro Teilnehmer:in
Veranstaltungsort
Online
Optische Bauforensik – Grundkurs
Veranstaltung
Seit fast einem Jahrhundert werden in der Forensik Spuren von Körperflüssigkeiten durch Beleuchtung mit kurzwelligem Licht mittels Fluoreszenz sichtbar gemacht. Auch die im Bauwesen heute verbreiteten Stoffe enthalten Beimengungen, die bei Untersuchung mit Tatortlampen, Filterbrillen und Forensikkameras aufschlussreiche Bilder zeichnen. Der Referent Prof. Dr. Andreas O. Rapp begründete im Jahre 2013 an der Leibniz Universität Hannover dieses neue Forschungsgebiet und untersucht seitdem systematisch Materialien im Bauwesen hinsichtlich ihrer Fluoreszenz sowie ihres Absorptionsverhaltens im nahen ultravioletten und nahen infraroten Wellenlängenbereich mittels unterschiedlicher Lichtquellen, Filtern und Kameras. Schon erste Ergebnisse waren überraschend: In fast allen Fällen, die im Rahmen der Tätigkeit als ö.b.u.v. Sachverständiger untersucht wurden, offenbarten die Forensikbilder wichtige Informationen, die bei Tageslicht nicht erkennbar waren und die Aufklärung der Bauschäden erlaubten. Was Sie in dem Seminar erwartet Nach einer Einführung in die Grundlagen und Geräte trainieren die Teilnehmenden an zahlreichen aufgebauten Trainingsstationen die Handhabung von Tatortlampen, Filterbrillen und Forensikkameras zur Aufklärung von Bauschäden. Das praktische Training an den Lernstationen findet unter Anleitung des Referenten statt, wobei es den Teilnehmenden freisteht, entweder mit eigenen Geräten oder mit den Materialien, Tatortlampen, Filterbrillen, Referenzmustern, Kamerafiltern und Forensikkamera des Referenten zu trainieren. Erweitern Sie Ihr Fachwissen in unserem anschließenden Aufbauseminar Vertiefen Sie Ihr Wissen in der optischen Bauforensik mit unserem Aufbaukurs, der direkt im Anschluss ebenfalls in Stuttgart stattfindet. Zum Auftakt laden wir alle Teilnehmenden des Aufbauseminars herzlich zu einem Erfahrungsaustausch zu Fragen der Bauforensik am Abend des 6. Augusts 2024 ein. Weitere Informationen zum Aufbaukurs und dem Erfahrungsaustausch am Vorabend finden Sie hier.
ab 1.098,00 €
Optische Bauforensik – Aufbaukurs
Veranstaltung
Unser Aufbauseminar zur optischen Bauforensik ist als Auffrischung für frühere Absolventinnen und Absolventen und als direkter Aufbau auf das Grundlagenseminar gleichermaßen geeignet, da alle Techniken der optischen Bauforensik gefestigt und an anderen Trainingsstationen als im Grundkurs vertieft werden. Sie haben bereits die theoretischen Grundlagen erworben und in praktischen Trainingseinheiten angewendet. Möglicherweise konnten Sie bereits erste Erfahrungen in Ihrer beruflichen Praxis sammeln. Unsere Veranstaltung bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Wissen weiter zu festigen und Ihre Kenntnisse auf dem Gebiet der optischen Bauforensik zu erweitern. Zudem enthält es vieles, was für die praktische Arbeit, Auswertung der Fotos und beim Verfassen des Gutachtens / Untersuchungsberichtes sehr hilfreich ist. Was Sie in dem Aufbauseminar erwartet Gelernt und praktisch geübt wird an bautypischen unterschiedlichen Trainingsstationen aus folgenden Bereichen: Zusatzstoffen zu Zement und mineralischen Bindemitteln, Textile Materialien, Verunreinigungen, Farben und Beschichtungsmittel, Schadstoffe. In diesem vertiefenden Seminar wird an jeder einzelnen Trainingsstation intensiver und mit mehr Zeit gearbeitet. Thematisiert werden zudem die Werkzeugwahl und die schriftliche Dokumentation sowie die Bildverarbeitung. Erstmalig: Erfahrungsaustausch zu Fragen der Bauforensik am Vorabend Am Vorabend des Seminars findet ein Erfahrungsaustausch zu Fragen der Bauforensik für alle Teilnehmenden statt. Sie sind herzlich eingeladen, gemeinsam erste Erfahrungen zu diskutieren. Für die Teilnahme am Vorabendprogramm ist das Mitbringen eines Fotos aus Ihrer Praxis wünschenswert – idealerweise ein Bauforensik-Foto auf einem USB-Stick. Anhand der mitgebrachten Fotos wird der Erfahrungsaustausch vom Dozenten moderiert.
ab 739,00 €
Neu
Fachtagung „Bausachverständige“
Kongress
Save the Date: Seien Sie am 20. Februar 2025 in Köln oder online mit dabei, wenn sich auf der Fachtagung „Bausachverständige“ namhafte Referentinnen und Referenten über aktuelle Entwicklungen in Technik und Recht austauschen. Feiern Sie mit uns das 20-jährige Jubiläum der Zeitschrift „Bausachverständige“ – der Fachzeitschrift für Bauschäden, Bausanierung, Bau- und Gebäudetechnik, Baurecht und gutachterliche Tätigkeit. Werfen Sie zusammen mit dem Redaktionsteam einen Blick auf die vergangenen 20 Jahre und natürlich auch auf die Zukunft der Bausachverständigentätigkeit: Was kommt auf die Sachverständigen zu? Wie verändern sich die Rahmenbedingungen? Welche Themen werden die nächsten Jahre dominieren? Wir freuen uns, zusammen mit Ihnen auf Zeitreise zu gehen, bekannte Gesichter aus den vergangenen zwanzig Jahren zu treffen und gemeinsam mit Ihnen auf unseren Geburtstag anzustoßen. Die Welt des Bausachverständigen wird sich verändern – bleiben Sie auf dem Laufenden und gehen Sie mit uns in die Zukunft!
ab 369,00 €
Baumängel und Bauschäden in der Wertermittlung
Webinar
Gemäß Immobilienwertermittlungsverordnung sind Baumängel und Bauschäden marktgerecht unter den besonderen objektspezifischen Grundstücksmerkmalen zu berücksichtigen. Es gibt einige Schäden, bei denen Käufer eher zögerlich sind. Bei Feuchteerscheinungen oder Schimmelschäden reagiert der Markt durchaus emotional, auch in Ballungsgebieten. Auswirkungen von Bauschäden auf die Kaufentscheidung Ein regelmäßig überschwemmter Keller eines Einfamilienhauses fällt bei einer Kaufentscheidung erfahrungsgemäß eher ins Gewicht als ein Riss in der Fassade oder eine defekte Heizung. Dabei reagiert der Einfamilienhausmarkt wesentlich sensibler als der Mehrfamilienhausmarkt. Alles, was es zu beachten gilt Die Webinar-Reihe „Baumängel und Bauschäden in der Wertermittlung“ stellt Ihnen zunächst die typischen Baumängel und Bauschäden aus der Wertermittlungspraxis vor. Dabei werden auch Sanierungsmaßnahmen und Kostenansätze aufgezeigt. Im weiteren Verlauf erhalten Sie einen Überblick über die vorhandenen Berechnungsmodelle in den Wertermittlungsrichtlinien. Dazu werden Ihnen aktuelle Studien und Bewertungsansätze vorgestellt und kritisch diskutiert. Zum Abschluss werden typische Schadensbilder an konkreten Praxisbeispielen durchgerechnet und es wird gemeinsam mit Ihnen besprochen, wie diese am besten im Gutachten dargestellt werden.
ab 289,00 €
Feuchtigkeit und Schimmel
Webinar
Baumängel und Bauschäden treten bei fast jeder Immobilie auf. Den größten Anteil der Schäden bilden Feuchteschäden. Die Schäden müssen im Rahmen eines Verkehrswertgutachtens erkannt und bewertet werden, aber nicht alle Sachverständigen in der Immobilienbewertung haben eine technische Ausbildung. Schäden richtig beurteilen Lernen Sie die Schäden richtig einzuordnen und zu erkennen und erfahren Sie, welche Sanierungsmaßnahmen erforderlich sind. Dadurch werden Sie in der Lage sein, die anstehenden Kosten richtig zu schätzen. In diesem Webinar lernen Sie die Grundlagen zum Thema Feuchte und Schimmel kennen. Im Mittelpunkt stehen die Fragen rund um die Schadensentstehung und -sanierung.
ab 179,00 €
Neu
Digitale Fotografie für Bausachverständige: Perfekte Aufnahmen mit Smartphone & Kamera
Veranstaltung
Als Sachverständige:r gehört das Erfassen von Bauschäden mithilfe einer Digitalkamera oder eines Smartphones zu Ihren täglichen Aufgaben. Beweiskräftige Fotos sind von entscheidender Bedeutung für die Gutachtenerstellung. Oftmals stellen unscheinbaren Motive wie Risse in einer weißen Wand oder Schimmel eine besondere Herausforderung für den Fotografen dar. Was Sie in unserer Veranstaltung erwartet In unserem praxisorientierten Webinar zeigen wir Ihnen die wichtigsten Kameraeinstellungen sowie nützliche Tricks, um zu aussagefähigen Bildern zu kommen. Dabei gehen wir, soweit möglich, auf Ihre persönliche Kamera ein, damit Sie auch online alles problemlos nachvollziehen können. Neben dem Kennenlernen der wichtigsten Funktionen Ihrer Kamera und Ihres Smartphones lernen Sie, wie Sie kleine Dinge groß herausbringen. Wir erklären Ihnen, wie Sie Kratzer in Scheiben, Schichtaufbau von Putzen, Probemuster oder Haarrisse optimal erfassen können. Sie erfahren nicht nur, welche Kameraeinstellungen dafür benötigt werden, sondern auch, wie Sie das Beste aus Ihrer vorhandenen Ausrüstung herausholen können. Sie bekommen wertvolle Tipps zur Ausleuchtung sowie zur Nutzung verschiedener Perspektiven. Zudem werden Ihnen nützliche Apps und Zubehör vorgestellt, die Ihre tägliche Arbeit erleichtern können. Darüber hinaus erhalten Sie in einem kurzen Exkurs spannende Einblicke und Tipps zur Bearbeitung von Fotos, damit Sie zukünftig die nötigsten Bildbearbeitungen eigenständig vornehmen können.
ab 139,00 €
Handbuch für Bausachverständige
Buch
Die 5. Auflage des Standardwerks „Handbuch für Bausachverständige“ ist unter der Leitung des neuen Herausgeberteams Zöller/Seibel vollständig neu konzipiert worden und ist für Bauschadenssachverständige unverzichtbar. Es bietet umfassende Grundlagen für die praktische Anwendung im beruflichen Alltag und ist ein wertvolles Nachschlagewerk für privat tätige und gerichtliche Sachverständige. Neben den berufsrechtlichen Erläuterungen mit vielen praktischen Beispielen, die die Verständigung mit Gerichten und Auftraggebern verbessern helfen, enthält das Werk zudem zahlreiche Kurzbeiträge zu technischen Themen. Die Herausgeber erläutern zusammen mit 25 Experten unterschiedlichster Fachrichtungen in zahlreichen Kurzbeiträgen die Fragestellungen, mit denen sich Bausachverständige im Alltag täglich konfrontiert sehen: Von der Erstellung des Sachverständigengutachtens über die Tätigkeit für Gerichte, die rechtliche Einordnung bis zu ausgewählten Beispielen der Bautechnik. Farbige Abbildungen, Grafiken und praxisnahe Beispiele illustrieren die Beiträge.
129,00 € inkl. MwSt.
Schimmelpilz-Handbuch
Buch
Unerwünschter Schimmelpilzbewuchs in Gebäuden betrifft nicht nur die Nutzer, sondern ebenso die Eigentümer der Immobilie, konsultierte Ärzte, Rechtsanwälte, Sachverständige, Sanierungsfirmen und beteiligte Versicherungen. Auch bei der Bewertung von Gebäuden kann ein Schimmelpilzschaden eine Rolle spielen. Häufig sind Schimmelpilzschäden so komplex, dass Vertreter mehrerer Fachdisziplinen zusammenarbeiten müssen, um Ursachen zu klären, Auswirkungen zu erkunden und den Schaden zu beseitigen. Aus diesem Grund ist das Schimmelpilz-Handbuch interdisziplinär konzipiert: Aus der Vielzahl der Berufsgruppen, die sich direkt oder indirekt mit Schimmelpilzen auseinandersetzen, haben die wesentlichen hier mitgewirkt. Namhafte Vertreter der ausgewählten Fachdisziplinen tragen ihr Wissen zusammen, um dem Leser eine möglichst umfassende Übersicht zum aktuellen Stand der Schimmelpilz-Problematik in Gebäuden zu bieten. Die aktualisierte 2. Auflage berücksichtigt u.a. Änderungen der Nomenklatur von Schimmelpilzarten- und gattungen, die aktuelle Rechtsentwicklung zum Thema Schimmelpilze in Gebäuden sowie Änderungen in den Arbeitsschutzbestimmungen und weiteren Regelwerken. Darüber hinaus werden neue Erkenntnisse zu Untersuchungsmethoden und Ergebnisse aus dem Vergleich von Untersuchungsmethoden zur Schimmelpilzdiagnostik vorgestellt. Neu aufgenommen ist ein Beitrag zum Einsatz von Schimmelspürhunden bei der Schimmelpilzdetektion.
99,00 € inkl. MwSt.
In Vorbereitung
Drohnen - Technik, Recht, Nutzen und Trends
Buch
Unbemannte Luftfahrzeuge (im Volksmund „Drohnen“ genannt) gewinnen aufgrund ihrer vielfältigen Einsatzmöglichkeiten immer mehr an Bedeutung und haben großen Nutzen. Mit Hilfe unbemannter Luftfahrzeuge lassen sich Gebäudeschäden registrieren, Hochspannungsmasten oder Schornsteine inspizieren, schädliche Immissionen detektieren, Düngemittel in der Landwirtschaft einsparen, eilige Medikamente transportieren und vieles mehr. Auch die Sicherheits- und Ordnungsbehörden haben dieses Mittel für sich entdeckt. Sie setzen Drohnen zur Überwachung von Veranstaltungen, Beweissicherung an Tatorten, Verfolgung von Straftätern, Aufklärung von großen Schadenslagen und zur Hilfeleistung bei schweren Unglücken und Katastrophen ein. Auch in der zweiten Auflage des Werkes werden technische Funktionalitäten, Abläufe und Anforderungen, die Flugvorbereitung und -durchführung sowie rechtliche Aspekte des Einsatzes von Drohnen umfassend beschrieben. Ergänzend zur ersten Auflage wird das neue europäische Regelwerk für unbemannte Luftfahrzeuge kommentiert. Die ab Anfang 2021 anzuwendenden Bestimmungen, Verfahren und organisatorischen Vorschriften werden beleuchtet und mit Empfehlungen und Checklisten für die gewerbliche und behördliche Praxis versehen. Schließlich erfolgt ein Blick auf den zukünftigen Masseneinsatz von Drohnen.
98,00 € inkl. MwSt.
Wohnungsbau-Normen
Buch
Mit diesem Standardwerk erhalten Sie eine umfassende Zusammenstellung der für Praxis und Studium wichtigen DIN- und EN-Normen, Gesetze, Verordnungen und Richtlinien für den Wohnungsbau und die Wohnungssanierung.
96,00 € inkl. MwSt.
Drohnen - Technik und Recht
Buch
Unbemannte Fluggeräte (im Volksmund „Drohnen“ genannt) gewinnen aufgrund ihrer vielfältigen Einsatzmöglichkeiten immer mehr an Bedeutung. Mit Hilfe dieser kamerabestückten Luftfahrzeuge lassen sich Gebäudeschäden registrieren, Hochspannungsmasten oder Schornsteine kontrollieren, schädliche Immissionen detektieren, Erntezeitpunkte feststellen oder auch Liegenschaften schützen und dies alles zu einem Bruchteil der Kosten, die sonst für derartige Aufgaben anfallen. Auch die Ordnungsbehörden haben dieses Mittel für sich entdeckt und kontrollieren damit Veranstaltungen, dokumentieren Tatorte oder spüren Straftätern nach. Auch wenn über dieses neue Phänomen sowohl in den Massenmedien als auch in Fachzeitschriften berichtet wird, befasst sich dieses Buch erstmals sowohl mit den technischen Gegebenheiten dieser Fluggeräte als auch mit den rechtlichen Aspekten ihres Einsatzes. Das Werk enthält Checklisten und Hinweise für den technischen Workflow. Es berücksichtigt die neuen Gemeinsamen Grundsätze für das Erlaubnisverfahren und gibt einen Ausblick auf die Regelungsbemühungen auf europäischer Ebene.
89,00 € inkl. MwSt.
Radon und Radonschutz im Bauwesen
Buch
Zum 31.12.2018 trat in Deutschland das neue Strahlenschutzgesetz in Kraft, welches erstmals Regeln zum Radonschutz für Aufenthaltsräume und Arbeitsstätten enthält, die weitreichende Auswirkungen auf das Bauwesen haben - sowohl im Neubau, im Bestand als auch bei der Bewertung von Immobilien. In der Bauwelt ist die Thematik bislang noch weitgehend unbekannt bzw. unbeachtet, obwohl die Vorschriften zum Radonschutz bereits seit 31.12.2018 bundesweit einzuhalten sind. Vielen Baubeteiligten fehlen bislang die Grundlagen zum Thema Radon, um Bauweisen und Konstruktionen hinsichtlich möglicher Radoneinwirkungen einschätzen und regelgerecht schützen zu können. Auf die Bedeutung sog. Radonkarten und die Bewertung der Radonaktivitätskonzentration im Boden wird im Buch eingegangen. Es wird auch dargestellt, wie mögliche Radon-Messergebnisse interpretiert werden können und wie leicht diese manipulierbar sind. Auch die DIN/TS 18117 "Bauliche und lüftungstechnische Maßnahmen zum Radonschutz" als neues Regelwerk wird behandelt. Das Buch soll Interesse für die Thematik wecken und relevante Grundlagen vermitteln sowie Maßnahmen zum Radonschutz zur Verfügung stellen.
58,00 € inkl. MwSt.
Bausachverständige
Printausgabe + Archiv
Der Bausachverständige - die Fachzeitschrift für Bauschäden, Bau- und Gebäudetechnik, Baurecht und gutachterliche Tätigkeit. Der Bausachverständige liefert Ihnen in jedem Heft Fachwissen • aus der Bau- und Gebäudetechnik: von Bauschäden und deren Ursachen über bautechnische Fragestellungen bis zur Sanierung und zum Neuesten aus der Bauforschung; • aus dem Baurecht: vom Sachverständigenrecht und Vergütungsfragen über Bau- und Bauvertragsrecht bis zum Bauprozessrecht und gutachterlichen Detailfragen; • Pressemeldungen und Nachrichten von Verbänden, aus Politik und Bauwirtschaft und aus der aktuellen Rechtsprechung sowie • Informationen und Tipps wie umfangreiche Literatur- und Veranstaltungshinweise, Weiterbildungsangebote, Aktuelles zu Normen und Richtlinien, Produkten und Verfahren. Kundenmeinungen "Umfassende Themenabhandlung. Sehr seriöse Darstellung. Bestes Fachmagazin für Bausachverständige." Uli Schmid, Uli Schmid Sachverständigenbüro, Heidenheim "Fachlich fundierte und sehr interessante Artikel, neue Informationen, die rechtlichen Aspekte sind sehr gut erklärt." Dipl.-Ing. (FH) Michael Warncke, Warncke BAUingenieure, Soltau
159,00 € inkl. MwSt.