BauSV-Webinar: Technologie trifft auf Bauwerk – Inspektion mit Drohnen

BAUSV-WEBINAR Mit diesem BauSV-Webinar können Sie sich nun auch ganz bequem von zuhause aus auf den neuesten Stand bringen. Nutzen Sie unsere BauSV-Webinare und bleiben Sie informiert! Viele Bauwerke haben inzwischen ein Lebensalter erreicht, in dem...

Mehr erfahren

ab 119,00 €

zzgl. MwSt. pro Teilnehmer

Normalpreis: € 119,00 zzgl. MwSt. (€ 141,61 € inkl. 19% MwSt.)

Allgemeine Informationen

BAUSV-WEBINAR
Mit diesem BauSV-Webinar können Sie sich nun auch ganz bequem von zuhause aus auf den neuesten Stand bringen. Nutzen Sie unsere BauSV-Webinare und bleiben Sie informiert!

Viele Bauwerke haben inzwischen ein Lebensalter erreicht, in dem in immer stärkerem Ausmaß Schäden auftreten. Mit konventionellen Methoden, wie z.B. Gerüststellung, ist die Lokalisierung eines Schadens vor allem in schlecht einsehbaren oder hohen Bauwerksbereichen schwierig, teuer und zeitaufwendig. Auch ist oft wenig über den allgemeinen Bauzustand dieser Bereiche, wenn nicht sogar des ganzen Gebäudes, bekannt. Hinzu kommen oft, je nach Träger, geringe Budgets für regelmäßiges Monitoring und Instandhaltung. Es gibt jedoch eine Lösung, die zunehmend den Markt erobert: Der Einsatz von Inspektionsdrohnen bietet vielfältige Möglichkeiten einer schnellen und effizienten Zustandserhebung und Dokumentation.

Im Rahmen des Webinars werden Grundsätze der Drohnentechnologie und Einsatzbereiche bei Bauwerken vorgestellt, Chancen und Herausforderungen dieser Herangehensweise genauso wie ihr Mehrwert aufgezeigt. Exemplarisch werden der Einsatz einer Inspektionsdrohne an einem Bauwerk und die dabei entstandenen Luftaufnahmen und berechneten Datenausgabeprodukte vorgestellt.

Ihre individuellen Fragen werden im Anschluss gerne von der Referentin Dipl.-Ing. Claudia Rougoor beantwortet.

Wann: 08.02.2023, 09:00 - 10:30 Uhr
Wer: Bausachverständige und alle Interessierten
Was: Grundsätze der Drohnentechnologie und Einsatzbereiche bei Bauwerken, Chancen, Herausforderungen und Mehrwert dieser Herangehensweise, Exemplarische Vorstellung des Einsatzes einer Inspektionsdrohne an einem Bauwerk

Preis: € 119,- zzgl. MwSt.

Vorteile

  • Referenten - renommierte und fachkundige Expertin
  • Zugang - bequem von Zuhause mit unkomplizierter Technik teilnehmen
  • umfangreiches Programm - hohe Bandbreite an Themen in kurzer Zeit

Zielgruppe

Architekten, Ingenieure, Planer, Bausachverständige, Handwerker, Immobilienwertermittler

Referent/innen

Dipl.-Ing. Claudia Rougoor

Claudia Rougoor ist Inhaberin des Dienstleistungsunternehmen Zangano, Inspektion von Bauwerken und Anlagen mit Drohnen mit Fokus auf präventiver und nachhaltiger Instandhaltung. Für ihr Geschäftsmodell hat sie bereits zwei Preise gewonnen, u.a. den CURPAS e.V. Startup - Preis 2019. Regelmäßig hält sie Vorträge auf Fachveranstaltungen. Nach ihrem Bauingenieurstudium an der Technischen Universität Braunschweig arbeitete sie über 20 Jahre im industriellen Großanlagenbau, u.a. für ABB, Alstom und GE. Sie hatte Führungspositionen in den Bereichen Investitionskostenschätzung, Projekt-/Controlling und kaufmännische Leitung inne. Frau Rougoor ist außerdem ausgebildete Copterpilotin und VDI-Mitglied. Dieses Jahr wir sie ihr Fernstudium „Bausanierung“ an der ILS Hamburg abschließen.

Hinweise

Anmeldung
Klicken Sie oben auf "jetzt anmelden " um sich verbindlich anzumelden. Für die Anmeldung muss der Teilnehmer den Vor- und Zunamen, eine gültige E-Mail-Adresse und eine Rechnungsadresse angeben. Wir bestätigen Ihnen zunächst den Eingang Ihrer Anmeldung per E-Mail. Die Rechnung wird Ihnen nach der verbindlichen Anmeldung per Post zugeschickt.

*+Tagungsunterlagen**
Allen Teilnehmern werden die Präsentationsfolien digital zur Verfügung gestellt.

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN
Sie können ganz einfach an einer Sitzung teilnehmen, von überall und jederzeit, mit einem kompatiblen Computer oder von einem Mobilgerät aus!

Die Durchführung des Webinars erfolgt über die Anwendung "ZOOM". Sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, erhalten Sie einen persönlichen Teilnahme-Link zugeschickt. Die Zuschaltung zum Webinar ist sehr einfach und ohne technische Kenntnisse realisierbar.

Sie benötigen einen internetfähigen Rechner/ Laptop, von dem Sie das Webinar verfolgen können. Sie erhalten vor Beginn des Webinars von uns den Link und die Zugangsdaten zur Teilnahme am Webinar. Durch Klicken auf diesen Link einige Minuten vor Beginn des Webinars wählen Sie sich ein und gelangen in einen virtuellen Warteraum. Sobald die Übertragung von unserem Organisator gestartet wird, nehmen Sie automatisch daran teil. Eine gute Internetverbindung ist Voraussetzung!

Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Email-Adresse an den Anbieter (Vorzugsweise ZOOM) des Webinars weitergegeben wird, damit eine Anmeldung zu Webinar möglich ist. Außerdem ist der Name, mit dem Sie sich anmelden für alle andere Teilnehmer*innen im Webinar sichtbar.

ab 119,00 €

zzgl. MwSt. pro Teilnehmer

Normalpreis: € 119,00 zzgl. MwSt. (€ 141,61 € inkl. 19% MwSt.)