VergabeFokus
Printausgabe
Branche im Fokus – in jeder Ausgabe finden Sie eine 360°-Sicht zu einer bestimmten Branche, einem Sektor oder speziellen Beschaffungs-Gegenständen aus den Bereichen VgV und VOL, die Sie häufig betreffen oder die besondere aktuelle Relevanz aufweisen: - Ein allgemeiner Aufsatz führt Sie in das jeweilige Thema ein und benennt die wissenswerten Fakten. - Die aktuelle, grundlegende Rechtsprechung zum Thema wird aufbereitet. - Typische Fragen zum Thema werden beantwortet E-Vergabe im Fokus – in jeder Ausgabe klärt VergabeFokus relevante Fragen zur Umsetzung der eVergabe aus den Bereichen Einführung, Technik, Prozessmanagement, Rechtsprechung. Egal, ob Sie noch am Anfang der Einführung stehen oder sich schon für eine Lösung entschieden haben, die Umsetzungsfragen begleiten aktuell und in Zukunft den vergabepraktischen Alltag – VergabeFokus unterstützt Sie dabei! Praxisfragen im Fokus – ebenfalls in jeder Ausgabe finden Sie einen Schwerpunkt zu einem allgemeinen Thema aus der Vergabepraxis wie zum Beispiel Leistungsbeschreibungen, Bewertungskriterien, Inhouse-Vergaben etc.pp.: - Ein allgemeiner Aufsatz führt Sie in das jeweilige Thema ein und benennt die wissenswerten Fakten. - Die aktuelle, grundlegende Rechtsprechung zum Thema wird aufbereitet. - Ein Praxisfall oder ein Interview rundet die Rubrik ab Aktuelles - Nachrichten - Rechtsprechungsticker - Termine - Rezensionen zu aktuellen Neuerscheinungen und Titeln zu den jeweiligen Schwerpunktthemen
157,30 € inkl. MwSt.
VergabeNavigator
Printausgabe
Neu! Sicher durch die Klippen der Auftragsvergabe! Wer wollte dem widersprechen: Das Vergaberecht innerhalb der öffentlichen Verwaltung ist ein schwieriges Terrain. Gerade für Nichtjuristen stellen die zahllosen formalen Anforderungen einen fast undurchdringlichen Dschungel dar. Hier hilft die neue Zeitschrift VergabeNavigator. Sie fi nden als Mitarbeiter des gehobenen Dienstes und des höheren nichttechnischen Dienstes genau die Informationen zur rechtssicheren Vergabe öffentlicher Aufträge, die Sie brauchen. Der "VergabeNavigator" des Bundesanzeigers beschreibt praxisgerecht die gängigen Arbeitsabläufe bei der Vergabe öffentlicher Aufträge: Typische Probleme bei - Vorbereitung einer ordnungsgemäßen Vergabe - Zusammenstellung der Ausschreibungsunterlagen - Leistungsbeschreibung - ordnungsgemäße Bekanntmachung der Ausschreibung - Prüfung der Angebotsunterlagen - Aufklärung der Angebotsinhalte - Wertung - Erstellung eines ordnungsgemäßen Vergabevermerkes - Rechnungsprüfung/Revision werden Schritt für Schritt erläutert. Informationen zu Projektsteuerung, Vermietung und Verpachtung, Immobilienverkäufe, Immobilienleasing, Planungsaufgaben, Bauleitung, Energiekosten runden das vielfältige Informationsangebot ab. Ihre Vorteile - Mit dem VergabeNavigator können Sie Ihre Probleme im Vergabeverfahren z.B. bei Leistungsverzeichnis, Nebenangebote oder Angebotswertung rechtssicher und ohne zeitaufwändige Rückfragen lösen. - Die Zeitschrift wird von Praktikern betreut, die genau wissen, wo bei der Vergabe öffentlicher Aufträge der Schuh drückt. - Juristisches Spezialwissen ist für das Verständnis der Zeitschrift nicht notwendig. - Übersichtliche Darstellung Redaktion/Herausgeber Die Zeitschrift wird von einem unabhängigen Journalisten betreut, der es versteht, komplexe juristische Sachverhalte in eine allgemein verständliche Sprache zu bringen Die einzelnen Rubriken werden von Fachleuten aus der Praxis, auch aus dem technischen Bereich, betreut. Diese sind mit den Problemen der "Basis" bestens vertraut sind: Martin Borowski (Dipl.-Ing.), Norbert Dippel (Rechtsanwalt), Maike Ehrensburger (Dipl.-Ing.), Martin Krämer (Ltd. Städtischer Rechtsdirektor), Dr. Ralf Leinemann (Rechtsanwalt), Dr. Rainer Noch (Rechtsanwalt). Vorzugspreis für Mitglieder des forum vergabe e.V., VBI, VUBIC und Studenten (gegen Nachweis).
222,30 € inkl. MwSt.
VergabeNews
Printausgabe
Solide Aufklärung = Rechtssicherheit! Der Informationsdienst VergabeNews enthält Informationen rund um die Vergabe öffentlicher Aufträge, die Ihnen als Abonnent "geldwerte" Vorteile bieten. Erreicht wird dies durch solide Aufklärung über das insgesamt sehr unübersichtliche öffentliche Auftragswesen. Gezielte Empfehlungen und Tipps ermöglichen es dem Auftragnehmer leichter und "unangefochten" an öffentliche Aufträge heranzukommen. Auftraggebern hilft VergabeNews ihre Ausschreibungen rechtssicher zu gestalten. Nicht fehlen dürfen ebenso Beschwerdemöglichkeiten bei vermuteten Unkorrektheiten im ergabeverfahren - VergabeNews bereitet sie praxisgerecht auf und gibt ihnen den angemessenen Raum. VergabeNews bietet: - Informationen rund um die Vergabe öffentlicher Aufträge - Kurzbesprechungen der wichtigsten aktuellen Entscheidungen - Hinweise auf bevorstehende Rechtsänderungen - Schwerpunktmäßige Behandlung der wichtigsten vergaberechtlichen Themen - Praxistipps - Online-Dienst (Aktuelle Dokumente und Entscheidungen im Volltext) - Online-Archiv (Rückwirkende und kostenlose Recherche der Inhalte der VergabeNews ab 2001) Die hohe Qualität garantiert Ihnen ein ausgezeichnetes Redaktionsteam, bestehend aus Rechtsanwalt Dr. Ralf Leinemann (verantwortlicher Redakteur) und Rechtsanwältin Dr. Eva-Dorothee Leinemann, Berlin. Vorzugspreis für Mitglieder des forum vergabe e.V., VDI, VUBIC und Studenten (gegen Nachweis) VergabeNews sind auch als Online-Dienst erhältlich. Informieren Sie sich über unser günstiges Kombi-Angebot: Vorzugspreis für Mitglieder des forum vergabe e.V., VDI, VUBIC und Studenten (gegen Nachweis)
220,20 € inkl. MwSt.