4. Fachtagung zum Konstruktiven Ingenieurbau

Als Bauingenieur wollen Sie Ihr Fachwissen auf dem aktuellen Stand halten und sich darüber hinaus mit erfahrenen Referenten über die aktuellen Entwicklungen in Ihrem Fachgebiet austauschen? Die 4. Fachtagung zum Konstruktiven Ingenieurbau mit Vorträgen...

Mehr erfahren

ab 229,00 €

zzgl. MwSt. pro Teilnehmer

Frühbucherpreis bis 30.09.2022: 249,. € zzgl. 19 % MwSt. (296,31 € inkl. MwSt) Preis für Abonnenten unserer Zeitschriften und Datenbanken: 229,- € zzgl. 19 % MwSt. (272,51 € inkl. MwSt.) Regulärer Preis: 289,- €, zzgl. 19 % MwSt. (343,91 € inkl. MwSt.)

Kooperationspartner

Allgemeine Informationen

Als Bauingenieur wollen Sie Ihr Fachwissen auf dem aktuellen Stand halten und sich darüber hinaus mit erfahrenen Referenten über die aktuellen Entwicklungen in Ihrem Fachgebiet austauschen?

Die 4. Fachtagung zum Konstruktiven Ingenieurbau mit Vorträgen namhafter Experten bietet Ihnen ein vielseitiges Programm. Moderiert von Herrn Prof. Dr.-Ing. Bertram Kühn haben Sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit den Experten zu diskutieren.

Sichern Sie sich jetzt schon Ihren Teilnehmerplatz und nutzen Sie den Frühbucherpreis - bis zum 30.09.2022

SAVE THE DATE!

Termin, Ort und Uhrzeit
am 3. November 2022 | 09:30 Uhr – 16:45 Uhr | Köln & Online

'''HYBRIDES TAGUNGSFORMAT
Erstmalig findet die Fachtagung auch HYBRID statt. D.h. Sie haben die Wahl:

  • kommen Sie live nach Köln und netzwerken mit Kollegen, Referenten und Experten aus der Praxis
  • oder wählen sich bequem vom schreibtisch ein und verfolgen alle Vorträge und Diskussionen digital

Preise
Normalpreis: 289,00 € zzgl. MwSt.
Vorzugspreis für Abonnenten der KI: 229,00 € zzgl. MwSt.
Frühbucherpreis bis 30.09.2022: 249,00 zzgl. MwSt.

Wenn eine Präsenzveranstaltung aufgrund neuer Schutzverordnungen nicht möglich ist, findet am ursprünglich geplanten Termin die Veranstaltung ausschließlich online statt.

Bite wählen Sie in der Anmeldemaske Ihre Teilnahmeart aus (präsenz oder online). Vielen Dank.

AUSSTELLER & SPONSOREN

Für Ausstellungs- und Sponsorenmöglichkeiten sprechen Sie uns gerne an, Ihr Vertriebskontakt: André Fischer, andre.fischer@reguvis.de

Vorteile

  • Hochkarätige Referenten - Bringen Sie Ihr Fachwissen auf den aktuellsten Stand!
  • Networking - Treffen Sie Kollegen und Experten aus der Branche
  • vielseitiges Programm - hohe Bandbreite an Themen
  • hybrid - teilnehmen, wie Sie mögen, live oder digital
  • Anerkannte Veranstaltung der Ing.Kammer NRW

Agenda

Wir planen nach jedem Vortrag 10 Minuten für Ihre Fragen und Diskussionen ein.

ab 08:30 Uhr Check-In und Registrierung


Session 1: 9:30 – 11:10 Uhr
09:30 - 09:40 Uhr
Begrüßung und Einführung | Dorothea Venator, Reguvis, und Prof. Bertram Kühn, Moderator

09:40 - 10:25 Uhr
Verbesserung der Erdbebensicherheit von Lehmmauerwerk | Dr.-Ing. Jörg Braun, Braun, Schops & Partner Ingenieure mbB

10:25 - 11:10 Uhr
Aktuelles zum Ingenieurrecht | Rechtsanwalt Matthias Hilka, SMNG Rechtsanwälte


11:10 – 11:30 Uhr:
Kaffeepause I Erfahrungsaustausch, Networking


Session 2: 11:30 – 13:00 Uhr
11:30 - 12:15 Uhr
Zur Sicherung von Nachbarbebauung mit Hebungsinjektionen bei Baugruben im innerstädtischen Bereich | Dr.-Ing. Fabian Kirsch, GuD Geotechnik und Dynamik Consult GmbH

12:15 - 13:00 Uhr
Aspekte zum Qualitätsversprechen im Holzbau | Dipl.-Ing. Henning Klattenhoff, ASSMANN BERATEN + PLANEN GmbH


13:00 - 14:00 Uhr
Mittagspause I Erfahrungsaustausch, Networking


Session 3: 14:00 – 15:30 Uhr

14:00 - 14:45 Uhr
Stabilisierung von dünnwandigen Kantprofilen mit Sandwichelementen unter abhebenden Lasten | Tim Krieglstein, M.Eng., Verheyen-Ingenieure

14:45 - 15:30 Uhr
Brandschutzdetails in der Tragwerksplanung | Prof. Dr.-Ing. Joachim Vorbrüggen, FH Aachen


15:30 - 15:50 Uhr
Kaffeepause I Erfahrungsaustausch, Networking


Session 4: 15:50 – 16:45 Uhr

15:50 - 16:35 Uhr
Einführung von BIM im Ingenieurbüro | Prof. Dr.-Ing. Joaquin Diaz, THM Gießen

Zusammenfassung und Verabschiedung
- ENDE -

Referent/innen

Moderation Prof. Dr.-Ing. Bertram Kühn

Prof. Ing. Bertram Kühn studierte Bauingenieurwesen an der RWTH Aachen, wo er 2005 bei Prof. Sedlacek promovierte. Vor seiner Berufung 2013 an die THM war er zuletzt in leitender Funktion bei Verheyen-Ingenieure und als EBA-Prüfingenieur tätig. Er ist Mitglied in der FG Brückenbau (DSTV), des DIN NABau und Vorsitzender der EU-Arbeitsgruppe für den EC 3, Teil 1-10.

Dr.-Ing. Jörg Braun

Dr.-Ing. Jörg Braun studierte an der TU Dresden und arbeitete anschließend in verschiedenen Ingenieurbüros. 2011 promovierte er an der Technische Universität Dresden zum Thema „Beitrag zur Sanierung von erdbebengeschädigtem Lehmmauerwerk“. Jörg Braun ist seit 2018 geschäftsführender Partner bei Braun, Schöps & Partner Ingenieure.

Prof. Dr.-Ing. Joachim Vorbrüggen

Prof. Dr.-Ing. Joachim Vorbrüggen promovierte an der RWTH Aachen, hat ein Ingenieurbüro und ist staatl. anerkannter Sachverständiger für Schall- und Wärmeschutz. Seit 2002 ist er Professor für technische Mechanik und Mathematik an der FH Aachen.

Tim Krieglstein, M.Eng.

Tim Krieglstein, M. Eng. studierte nach dem Abschluss seiner Ausbildung zum Bauzeichner Bauingenieurwesen an der Technischen Hochschule Mittelhessen. Seit dem Abschluss des Masterstudiums promoviert er an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck und arbeitet seit April 2021 bei Verheyen-Ingenieure GmbH & Co. KG in Bad Kreuznach.

Dr.-Ing. Fabian Kirsch

Dr.-Ing. Fabian Kirsch promovierte 2004 an der TU Braunschweig über experimentelle und numerische Untersuchungen zum Tragverhalten von Rüttelstopfsäulengruppen. Anschließend trat er in das Büro GuD Geotechnik und Dynamik Consult GmbH ein – zunächst als Projektingenieur, später als Geschäftsführender Gesellschafter der GuD-Büros. Herr Dr. Kirsch ist Mitglied im Vorstand und in zahlreichen Arbeitskreisen der Deutschen Gesellschaft für Geotechnik e.V. und anerkannter Prüfsachverständiger für Erd- und Grundbau gemäß BauPrüfV.

Henning Klattenhoff

Dipl.-Ing. Henning Klattenhoff ist Fachbereichsleiter für die Holzbauplanung bei ASSMANN BERATEN + PLANEN in Hamburg. Er hat 10 Jahre im Handwerk gearbeitet, in Hannover Bauingenieurwesen studiert und mehrere Jahre als Tragwerksplaner in London gearbeitet. Nach seiner Rückkehr 2008 nach Deutschland gründete er das Hamburger Holzbauforum und ist seither als Dozent und Referent unter dem Motto „Holz Stadt Beton – ein Dreiklang, kein Widerspruch“ unterwegs.

Matthias Hilka

Matthias Hilka ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Partner der auf das gesamte Bau- und Immobilienrecht spezialisierten SMNG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Mitbegründer und -inhaber der Internetplattform HOAI.de (www.hoai.de) und Stellvertretender Vorsitzender im Schlichtungsausschuss der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen (www.akh.de). Er veröffentlicht regelmäßig zu Spezialthemen des Architekten- und Ingenieurrechts, ist Mitherausgeber und Mitautor von/in: Heinlein/Hilka, Kommentar zur HOAI, Werner Verlag, 2. Aufl. 2018, Mitautor in Irmler/Morlock, HOAI-Praktikerkommentar, Bundesanzeiger Verlag, 2. Aufl. 2018, ständiger Mitarbeiter beim Planerrechts-Report sowie zahlreiche Fachveröffentlichungen zum privaten Baurecht (z.B. in NZBau, NJW etc.).

Hinweise

Anmeldung
Zur Anmeldung klicken Sie auf den Button „Jetzt Anmelden“.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eintreffens berücksichtigt.

Anmeldebestätigung
Wir bestätigen Ihnen zunächst den Eingang Ihrer Anmeldung per E-Mail.
Tragen Sie daher bitte Ihre E-Mail-Adresse ein. Weitere Informationen erhalten Sie per E-Mail, sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde. Die Rechnung folgt per Post oder auf elektronischem Weg, je nach Anmeldung.

Technische Vorraussetzungen bei digitaler Teilnahme
Sie benötigen einen internetfähigen Rechner/ Laptop / mobiles Endgerät, von dem Sie das Webinar verfolgen können. Sie erhalten vor Beginn des Webinars von uns den Link und die Zugangsdaten zur Teilnahme am Webinar. Durch Klicken auf diesen Link einige Minuten vor Beginn des Webinars wählen Sie sich ein und gelangen in einen virtuellen Warteraum. Sobald die Übertragung von unserem Organisator gestartet wird, nehmen Sie automatisch daran teil. Eine gute Internetverbindung ist Voraussetzung!

Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Email-Adresse an den Anbieter des Webinars weitergegeben wird, damit eine Anmeldung zu Webinar möglich ist. Außerdem ist der Name, mit dem Sie sich anmelden für alle andere Teilnehmer*innen im Webinar sichtbar.

ab 229,00 €

zzgl. MwSt. pro Teilnehmer

Frühbucherpreis bis 30.09.2022: 249,. € zzgl. 19 % MwSt. (296,31 € inkl. MwSt) Preis für Abonnenten unserer Zeitschriften und Datenbanken: 229,- € zzgl. 19 % MwSt. (272,51 € inkl. MwSt.) Regulärer Preis: 289,- €, zzgl. 19 % MwSt. (343,91 € inkl. MwSt.)

Kooperationspartner

Webinar-Reihe: Profi-Tipps für Bausachverständige | Module I-IV
Webinar
Die vierteilige Webinar-Reihe "Profi Tipps für Bausachverständige" vermittelt kurz und kompakt wichtige Informationen für die Berufspraxis von Sachverständigen im Bauwesen. Das Format richtet sich in erster Linie an Expertinnen und Experten, die bereits Praxiserfahrung als Sachverständige sammeln konnten. Berufseinsteiger:innen, die ihr Wissen gezielt vertiefen und / oder Tipps zur Gutachtenerstellung erhalten möchten, sind ebenso herzlich willkommen. Unsere Referentin, Dipl.-Ing. Maria Dilanas, LL.M. ist freie Architektin mit einem Master in Laws Baurecht und Baubegleitung sowie von der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe ö.b.u.v. Sachverständige für Schäden an Gebäuden. Präzise auf Sie als Bausachverständige zugeschnitten, bieten wir folgende Module, im Paket oder zur individuellen Buchung an: Modul I : 08.11.2022 von 15:00 - 16:30 Uhr: Technische Quotelung Teil 1 Modul II: 29.11.2022 von 15:00 - 16:30 Uhr: Technische Quotelung Teil 2 Modul III: 24.01.2023 von 15:00 - 16:30 Uhr: Verwendung der richtigen Begriffe im Gutachten Modul IV: 28.02.2023 von 15:00 - 16:30 Uhr: E-Akte Selbstverständlich stehen für Ihre Fragen an unsere Expertin während der Webinare ausreichend Zeit zur Verfügung. Preise: Kompaktpreis - alle Module: 399,- € (zzgl. MwSt.) Einzelmodule: 109,- € Sie wollen nur einzelne Module der Reihe buchen? Modul 1 - Technische Quotelung Teil 1 Modul 2 - Technische Quotelung Teil 2 Modul 3 - Verwendung der richtigen Begriffe im Gutachten Modul 4 - E-Akte
ab 399,00 €
Der Bausachverständige
Printausgabe + Archiv
Als Bausachverständiger müssen Sie neben profunden bautechnischen Kenntnissen auch über immer mehr juristischen Sachverstand verfügen. Das Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau IRB und die Reguvis Fachmedien GmbH haben deshalb für diese Zeitschrift ihre technische und juristische Fachkompetenz gebündelt. Das Ergebnis: sechs Mal im Jahr umfassende und praxisnahe Informationen zu Bautechnik und Baurecht. Von Profis für Profis. "Der Bausachverständige" richtet sich an Bausachverständige sowie an alle Fachleute, die sich mit Bausanierung, Bauschäden, Bauen im Bestand und Bauphysik befassen.
132,70 € inkl. MwSt.