Zeige alle Kategorien

Kölner Wertermittlertag

Tauschen Sie sich mit den wichtigsten Branchenvertretern zu aktuellen Entwicklungen und Trends in der Immobilienwertermittlung aus.

Mehr erfahren

427,21 €

inkl. 19% MwSt.
Ab 359,00 €
zzgl. MwSt. pro Teilnehmer:in
Normalpreis 449,00 € zzgl. 19% MwSt. (534,31 € inkl. 19% MwSt.) Frühbucherpreis: 359,00 € zzgl. 19% MwSt. (427,21 € inkl. 19% MwSt.) gilt bis 19.07.2024.

Aussteller & Sponsoren

Allgemeine Informationen

Der 9. Kölner Wertermittlertag am 10. Oktober 2024 widmet sich den derzeitigen Herausforderungen, denen Sie in Ihrer täglichen Wertermittler- und Sachverständigenarbeit gegenüberstehen. Erweitern Sie Ihr Netzwerk und knüpfen Sie wertvolle Kontakte!

Bleiben Sie auf dem Laufenden und nutzen Sie die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch

Vertiefen Sie Ihr Fachwissen rund um die Wertermittlung durch informative Vorträge und diskutieren Sie über aktuelle Praxis- und Anwendungsfragen. Der Kongress bietet Ihnen die Möglichkeit, sich zu relevanten Entwicklungen und Trends in der Wertermittlung mit namhaften Expertinnen und Experten aus Ihrer Branche auszutauschen.

Moderiert wird die Veranstaltung von Frau Dr. Daniela Schaper.

Vorteile

  • Aktuelle Themen der Immobilienwertermittlung werden Ihnen anschaulich und praxisnah präsentiert.
  • Sie halten Ihr Fachwissen up to date, profitieren von den Erfahrungen Anderer und nehmen relevante Inhalte für Ihre tägliche Arbeit mit.
  • Sie erleben einen Mix aus spannenden Fachvorträgen und interaktiven Diskussionsforen, in denen Sie sich selbst einbringen und über wichtige Zukunftsthemen Ihrer Branche diskutieren können.

Anerkennungen

  • Die Anerkennung bei der Architektenkammer NRW ist beantragt
  • Die Veranstaltung ist anerkennungsfähig als Fortbildung für HypZert Gutachter:innen
  • Der Kongress wird als Fortbildung gemäß der Zertifizierungsbedingungen der DIAZert anerkannt

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Wertermittler:innen, Immobilienbewerter:innen, Sachverständige, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gutachterausschüsse, Immobiliensachverständige aus der Steuerverwaltung, dem Bankensektor und anderen einschlägigen Bereichen, z. B. Maklerhäuser und Finanzierungsvermittler, Fachanwälte und Fachanwältinnen für Steuerrecht und alle Interessierten.

Agenda

Freuen Sie sich u. a. auf die folgenden Fachvorträge beim Kölner Wertermittlertag:

Moderation: Dr. Daniela Schaper

  • ImmoWertV und ImmoWertA im Stresstest – erste Erfahrungen in der Anwendung
    Dr. Daniela Schaper

  • Aktuelle Themen bei der steuerlichen Bedarfsbewertung von Grundstücken
    Dipl.-Finanzwirt Wilfried Mannek

  • Nachhaltigkeit und energetische Beschaffenheit von Gebäuden – Auswirkungen auf die Immobilienwerte?
    Prof. Dr. Werner Pauen

In einer abschließenden Podiumsdiskussion werden unsere Expertinnen und Experten gemeinsam mit dem Publikum in einen interaktiven Erfahrungsaustausch zum neuen Wertermittlungsrecht gehen.


Hinweise:

  • Weitere Themen sowie die finale Agenda folgen
  • Nach jedem Fachvortrag haben wir ca. 10 Minuten für Fragen und Diskussionen vorgesehen

Referent:innen

Dr. Daniela Schaper

Dr. Daniela Schaper Diplom-Kauffrau, ö.b.u.v. Sachverständige für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken; Fachbuchautorin und Dozentin; Herausgeberin der Fachzeitschrift Grundstücksmarkt und Grundstückswert (GuG).

Dipl.-Finanzwirt Wilfried Mannek

Dipl.-Finanzwirt Wilfried Mannek Regierungsdirektor, Referent im Ministerium der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen; zuständig u.a. für die Grundsteuer, die Bewertung von Immobilien und Unternehmen.

Prof. Dr. Werner Pauen

Professor für Immobilienwirtschaft, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken. Herausgeber und Autor.

Organisatorische Hinweise

HYBRIDVERANSTALTUNG

Diese Veranstaltung findet in Präsenz und Online statt. Das entsprechende Format wählen Sie in einem Pflichtfeld unter „Anmeldeinformationen“ aus.

Veranstaltungsort
KOMED
Im Mediapark 7
50670 Köln

Online (Hybrid)

In der Teilnahmegebühr enthalten

  • Teilnahmebescheinigung
  • Umfangreiche Vortragsunterlagen (Digital)
  • Mittagessen und Pausenverpflegung (Präsenz)

Technische Voraussetzungen
Die Veranstaltung erfolgt über die Anwendung GoToWebinar.

Bitte lesen Sie frühzeitig die Systemanforderungen und führen Sie idealerweise einen System-Test bei dem genannten Systemanbieter durch.

Unsere technischen Voraussetzungen zu unseren Online-Veranstaltungen sowie weitere Fragen und Antworten finden Sie hier.

Eine gute Internetverbindung ist Voraussetzung!


FACHAUSSTELLUNG UND SPONSORING
Für Ausstellungs- und Sponsorenmöglichkeiten sprechen Sie gerne unsere Kollegin Anna Brucchi-Simons an.
(E-Mail: AnnaSarah.BrucchiSimons@reguvis.de; Telefon: 0221 – 97668-611)

427,21 €

inkl. 19% MwSt.
Ab 359,00 €
zzgl. MwSt. pro Teilnehmer:in
Normalpreis 449,00 € zzgl. 19% MwSt. (534,31 € inkl. 19% MwSt.) Frühbucherpreis: 359,00 € zzgl. 19% MwSt. (427,21 € inkl. 19% MwSt.) gilt bis 19.07.2024.

Aussteller & Sponsoren