Webinar-Reihe: Wie werde ich Sachverständiger für Immobilienbewertung? Eine Einführungveranstaltung

Die Webinar-Reihe „Wie werde ich Sachverständiger für Immobilienbewertung? Eine Einführungsveranstaltung“ vermittelt kompakt einen Überblick in die Tätigkeiten einer/eines Immobiliensachverständigen, die Ausbildungsmöglichkeiten zur/zum Sachverständigen sowie auch die ersten Kenntnisse der Bewertungsverfahren für bebaute und unbebaute Grundstücke. Die einzelnen Module bauen aufeinander auf und sind z.T. terminübergreifend ausgestaltet. Die Schwerpunkte der Module sind unterschiedlich und geben jeweils Teilaspekte des Sachverständigenwesens wieder.

Die Module der Veranstaltungsreihe stellen das Berufsfeld der/des Sachverständigen sowie die Ausbildungsmöglichkeiten und die Ausübung der Sachverständigentätigkeit dar. Hierzu wird zunächst die Einordnung der Sachverständigenbezeichnungen vom „freien...

Mehr erfahren

ab 209,00 €

zzgl. MwSt. pro Teilnehmer

Kompaktpreis (alle 3 Module): 249,00 € zzgl. MwSt./Teilnehmer (296,31 € inkl. 19% MwSt.) Vorzugspreis für Abonnenten: 209,00 € zzgl. MwSt./Teilnehmer (248,71 € in kl. 19% MwSt.)

Allgemeine Informationen

Die Module der Veranstaltungsreihe stellen das Berufsfeld der/des Sachverständigen sowie die Ausbildungsmöglichkeiten und die Ausübung der Sachverständigentätigkeit dar. Hierzu wird zunächst die Einordnung der Sachverständigenbezeichnungen vom „freien Sachverständigen“ über den „zertifizierten Sachverständigen“ bis zum „öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für die Bewertung von unbebauten und bebauten Grundstücken“ gegeben, und es wird der Ausbildungsweg bis zu einer abschließenden Kammerprüfung beispielhaft erläutert. Des Weiteren wird auf die Sachverständigenhaftung bei der Bearbeitung von Gutachten im privaten und gerichtlichen Auftrag verwiesen.

Die rechtlichen Grundlagen zur Gutachtenerstellung und ihre Verbindlichkeit für die/den Sachverständigen werden ebenso behandelt wie die Grundlagen zum Aufbau und Inhalt eines Gutachtens im Sinne von Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach BauGB und ImmoWertV.

Ein einführender Überblick über die normierten Bewertungsmethoden erläutert im Grundsatz den Aufbau, die Anwendung und die Anwendungsgrenzen des Vergleichswertverfahrens, des Sachwertverfahrens und des Ertragswertverfahrens. Diese Verfahren werden anhand von Beispielen erläutert, dabei werden auch die den Verfahren eigenen Begrifflichkeiten, die einzelnen Bewertungsparameter, die Datenquellen sowie die Rechenmethodik behandelt.

Die Webinar-Reihe besteht aus 3 Modulen mit unterschiedlichen, z.T. terminübergreifenden inhaltlichen Schwerpunkten.

Inhalte

  • Modul 1: Tätigkeit einer/eines Sachverständigen: „Was tut eine/ein Sachverständige(r)?“

Private und gerichtliche Beauftragung – Auftragsumfang – Stichtagsbezogenheit – Unterlagenbeschaffung zum Bewertungsobjekt – Vorbereitung des Ortstermins – Durchführung des Ortstermins – Anforderung an die Gutachtenabfassung – Vermeidung grundsätzlicher Fehler in Gutachten

  • Modul 2: Ausbildung zum Sachverständigen: „Wie werde ich Sachverständige(r)?“

Anforderungen an eine/einen Sachverständige(n) – Berufsbezeichnungen – Stellung und Pflichten – Haftung – Honorierung – beispielhafter Ausbildungsgang zur/zum Sachverständigen - Ausbildungsstätten – öffentliche Bestellung und Vereidigung – Zertifizierung

  • Modul 3: Bewertungsmethoden: „Grundlegendes zur Wertermittlung von Grundstücken“

Rechtliche Grundlagen der Immobilienbewertung – Grundstücksbegriffe – wesentliche Bestandteile – Scheinbestandteile – Zubehör – Überblick der normierten Bewertungsverfahren: Vergleichswertverfahren/Sachwertverfahren/Ertragswertverfahren, jeweils mit Rechenbeispiel und Erläuterungen

.
Tagungsunterlagen
Die Teilnehmer erhalten die Präsentationsfolien.

Termin: 07. + 08. + 14.03.2022 | je 10:00 bis 11:30 | online

Kompaktpreis: 249,00 € (zzgl. MwSt.)
Vorzugspreise für Abonnenten: 209,- € (zzg. MwSt.)

Vorteile

  • Referent - renommierter und fachkundiger Experte
  • umfangreiches Programm - umfassende Informationen zur Sachverständigentätigkeit
  • Zugang - bequem von Zuhause mit unkomplizierter Technik teilnehmen

Zielgruppe

Betriebswirtinnen/Betriebswirte, Architektinnen/Architekten, Ingenieurinnen/Ingenieure, Steuerberater/Steuerberaterinnen, Rechtsanwälte/Rechtsanwältinnen, sowie weitere Interessierte an Immobilienwerten und -bewertungen, die sich einen Überblick über die Sachverständigentätigkeit sowie Grundsätze der Immobilienbewertung verschaffen wollen.

Referent/innen

Dr. Hans-Georg Tillmann

Hans-Georg Tillmann, Dr.-Ing., von der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken ist Inhaber eines Sachverständigenbüros (seit 1992), Mitglied bzw. stellvertretender Vorsitzender in Gutachterausschüssen, Seminarleiter und Referent zur Ausbildung für Sachverständige des Fachgebietes „Wertermittlung von Grundstücken“ bei Kammern und weiteren Trägerorganisationen, Prüfer in Fachgremien für die öffentliche Bestellung und Vereidigung von Sachverständigen bei der IHK Dortmund/Köln sowie Architektenkammer NRW. Hans-Georg Tillmann ist Autor zahlreicher Fachveröffentlichungen.

Hinweise

Anmeldung
Klicken Sie oben auf "jetzt anmelden " um sich verbindlich anzumelden. Für die Anmeldung muss der Teilnehmer den Vor- und Zunamen, eine gültige E-Mail-Adresse und eine Rechnungsadresse angeben. Wir bestätigen Ihnen zunächst den Eingang Ihrer Anmeldung per E-Mail. Die Rechnung wird Ihnen nach der verbindlichen Anmeldung per Post zugeschickt.

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN

Teilnahme:
Mit einem kompatiblen Computer oder einem Mobilgerät können Sie ortsunabhängig an unserer Online-Veranstaltung teilnehmen!
Die Durchführung des Webinars erfolgt über die Anwendung "ZOOM". Die Zuschaltung zum Webinar ist sehr einfach und ohne technische Kenntnisse realisierbar.

Sie erhalten vor Beginn des Webinars von uns den Link und die Zugangsdaten zur Teilnahme am Webinar. Durch das Klicken auf diesen Link, ca. 10 Minuten vor Beginn des Webinars, wählen Sie sich ein und gelangen in einen virtuellen Warteraum. Sobald die Übertragung von unserem Organisator gestartet wird, nehmen Sie automatisch daran teil. Eine gute Internetverbindung ist Voraussetzung!
Teilnahme

Tagungsunterlagen:
Allen Teilnehmern werden die Präsentationsfolien digital zur Verfügung gestellt.