Betreuerhaftung

Neu
Betreuungsrechtliche Praxis Online
Online-Ausgabe
Mit BtPrax Online greifen Sie digital auf die Zeitschrift "BtPrax" zu. BtPrax Online versorgt sie mit jeder neuen Ausgabe der BtPrax mit den neuesten Informationen, Diskussionen und Praxistipps für Ihre Arbeit als rechtliche Betreuer:in. Unsere Fachzeitschrift betrachtet das Thema „Betreuungsrecht“ interdisziplinär, so sind Sie auch im Kontakt mit Juristen, Betreuungsbehörden und Sozialversicherungsträgern bestens vorbereitet, agieren rechtssicher und souverän. Mit jeder neuen Ausgabe erhalten Sie umfassende Informationen, wichtige Rechtsprechung sowie konkrete Praxishilfen zum gesamten Betreuungs- und Unterbringungsrecht sowie zu angrenzenden Rechtsgebieten. Ihre neueste Ausgabe der BtPrax finden Sie nach Veröffentlichung automatisch in Ihrem Online-Zugang. Zudem erhalten Sie Zugriff auf alle bereits erschienenen Ausgaben. Ab jetzt nutzen Sie selbstverständlich auch unsere Zitier-, Druck-, Notiz- und PDF-Funktion. Artikel, die Sie sich merken möchten speichern Sie bequem als Favorit ab und finden sie in sekundenschnelle in Ihrer Favoritenliste wieder. Sagen Sie Post-Its und Eselsohren in Ihrer Zeitschrift "ade" und nutzen sie einfach die praktische Suchfunktion! Die BtPrax richtet sich an alle mit der rechtlichen Betreuung und angrenzenden Themenbereichen befassten Berufsgruppen wie: • Rechtliche Betreuer, insbesondere Berufsbetreuer • Betreuungsbehörden • Betreuungsgerichte • Betreuungsvereine • Rechtsanwälte • Wohlfahrtsverbände • Alten- und Pflegeheime Die systematische Auswertung der einschlägigen Rechtsprechung bietet Ihnen Rechts- und Handlungssicherheit in Ihrem Alltag in der rechtlichen Betreuung.
121,00 € inkl. MwSt.
Lohn-, Sozialleistungs- & Kontenpfändung erfolgreich abwehren
Webinar
Als Berufsbetreuer:in kommen Sie im Bereich der Vermögenssorge bei Ihrer betreuten Person häufig mit den Themen „Schulden und Zwangsvollstreckung“ in Berührung. Da Vollstreckungsmaßnahmen durch Gerichtsvollzieher häufig ergebnislos verlaufen, versuchen Gläubiger:innen, das Zahlungskonto „leerzuräumen“ und den Lohn sowie Sozialleistungen oder im Wege der Doppelpfändung („kumulativ!“) zu pfänden. Als Berufsbetreuer:in mit Forderungen taktisch umgehen In der Veranstaltung erlangen Sie die erforderlichen systematischen Kenntnisse, um die Bedeutung eines vollstreckungsrechtlichen Zugriffs auf Lohn und ein Zahlungskonto richtig einschätzen und gegebenenfalls kenntnisreich abwehren zu können. Des Weiteren erhalten Sie Tipps zu den Reaktionsmöglichkeiten bei der Pfändung von laufenden oder einmaligen Sozialleistungen Ihrer betreuten Person.
ab 219,00 €
BtPrax-Tag
Kongress/Tagung
Der BtPrax-Tag 2024 widmet sich dem Thema „Chancen und Grenzen“ im Betreuungsrecht. Als Expertin bzw. Experte in diesem Bereich stehen Sie vor der Aufgabe, rechtliche Anforderungen praxisnah umzusetzen. Sie kennen sicherlich Situationen, in denen Recht und Praxis zunächst nicht harmonierten und individuelle Lösungen für betreute Personen gefunden werden mussten. Die Online-Fachtagung bietet nicht nur aktuelle Beiträge, sondern auch reale Geschichten. Erfolgreiche Best Practice Beispiele werden präsentiert, um mögliche Ansätze für rechtliche, institutionelle, gesundheitliche, kulturelle und ethische Aspekte zu diskutieren. Neu in 2024: Austauschforum BtPrax nachgefragt – Ihre Fragen beantwortet Der Vortag lädt Sie ein, Einblicke zu erhalten, Fragen zu stellen und in den interdisziplinären Austausch zu gehen. Es erwarten Sie ein Impulsvortrag und eine Podiumsdiskussion zu konkreten Thesen mit Teilnehmenden aus allen Bereichen im Betreuungsrecht. Ob mit einer Rechtspflegerin, einem Betreuungsrichter, einem Vertreter aus dem Betreuungsverein oder einer Betreuungsbehörde oder einer Betreuten selbst – Sie haben die Gelegenheit, in kleinen Gruppen online das Gespräch mit einer Expertin/einem Experten aus dem jeweiligen Betreuungsbereich zu vertiefen. Das Ziel ist, die Zusammenarbeit zugunsten der betreuten Personen zu stärken.
ab 199,00 €
Erbrecht für Betreuer:innen – Vertiefungskurs
Webinar
Der Erbfall im Rahmen der rechtlichen Betreuung stellt Sie als Betreuer:in stets vor eine Vielzahl von rechtlichen und praktischen Herausforderungen. Dies gilt insbesondere bei schwierigen Nachlässen, wenn die betreute Person Teil einer Erbengemeinschaft ist oder über ihre Beteiligung am Nachlass Testamentsvollstreckung angeordnet ist. Gut aufgestellt in Sachen Erbengemeinschaft, Sozialleistungen und Haftung Auf die Veranstaltung „Erbrecht für Betreuer:innen – Grundlagenkurs“ aufbauend, vermittelt Ihnen der Vertiefungskurs das notwendige Fach- und Handlungswissen in den Bereichen Erbengemeinschaft, Erbenhaftung und Testamentsvollstreckung. Des Weiteren erfahren Sie, wie sich Erbschaften auf den Sozialleistungsbezug nach der Bürgergeldreform 2023 auswirken. Unser erfahrener Referent – selbst Fachanwalt für Erbrecht und Sozialrecht – stattet Sie mit allen erforderlichen Informationen, Werkzeugen und Handlungsempfehlungen aus, um die Interessen des betreuten Menschen zu wahren und eine eigene Haftung zu vermeiden.
ab 169,00 €
Systematischer Praxiskommentar Betreuungsrecht
Buch
Eingefügt in die Systematik des Betreuungsrechts enthält dieser bewährte Praxiskommentar umfassende Erläuterungen der relevanten materiell- und verfahrensrechtlichen Vorschriften aus BGB, FamFG, RPflG, BtOG und BtRegV sowie Vorschriften aus zahlreichen Nebengesetzen. Anhand des Ablaufs einer Betreuung werden für den Benutzer die tatsächlichen Sachzusammenhänge transparent und das oft komplexe Ineinandergreifen der materiell- und verfahrensrechtlichen Vorschriften nachvollziehbar. Die Autoren legen bei ihrer juristisch fundierten Kommentierung besonderen Wert auf eine verständliche und praxisgerechte Art und Weise der Darstellung. Enthalten sind zudem praxisorientierte Formulierungsvorschläge, z.B. zu Vorsorgedokumenten sowie für den gerichtlichen Schriftverkehr (z.B. Genehmigungsanträge, Rechtsmittel). Praxishandbuch und Kommentar zugleich, ist der Titel eine vollständige Arbeitshilfe für alle, die in ihrer beruflichen Praxis mit Sach- und Rechtsfragen des Betreuungsrechts befasst sind – insbesondere Gerichte, Rechtspfleger:innen, Betreuer:innen, Rechtsanwälte, Behörden und Vereine. Diese 6. Auflage des Kommentars berücksichtigt insbesondere die Betreuungsrechtsrefom 2023 und enthält eine Kommentierung des BtOG sowie der Betreuerregistrierungsverordnung (BtRegV).
79,00 € inkl. MwSt.
Nachlasspflegschaft
Buch
Wer als Nachlasspfleger:in – und damit als gesetzliche Vertretung der unbekannten Erben – tätig ist, hat eine Fülle von Aufgaben zu bewältigen: Neben der Verwaltung und Sicherung des Nachlasses gehört dazu insbesondere die Ermittlung möglicher Erb:innen. Aber auch als Rechtspfleger:in an den Nachlassgerichten müssen Sie mit der Materie und den Verfahrensvorschriften bestens vertraut sein. Dieses bewährte Standardwerk beleuchtet detailliert und sachkundig sämtliche Facetten der Nachlasspflegschaft. Alle einschlägigen Verfahren und notwendigen Tätigkeiten im Rahmen einer Nachlasspflegschaft werden ausführlich und in ihrer praktischen Abwicklung dargestellt, z.B.: Ermittlungstätigkeiten, Genehmigungserfordernisse, Berichtspflichten, Vergütung. Berücksichtigt sind auch die für den Nachlasspfleger wichtigen angrenzenden Rechtsgebiete, z.B. das Erbscheinsverfahren, die Erbauseinandersetzung oder die Nachlassverwaltung. Herausgeber und Autoren – allesamt erfahrene Praktiker der Nachlasspflegschaft – zeigen auf, wie praktische Probleme effizient gelöst werden können. Eine Fülle von Mustern für Anträge, Verträge, Berichte und Verzeichnisse veranschaulichen die Materie zusätzlich. Für diese 7. Auflage wurde das Werk überarbeitet und auf den aktuellen Stand von Literatur, Rechtsprechung und Recht gebracht. Berücksichtigt sind insbesondere die Rechtsänderungen durch die Betreuungsrechtreform 2023. Neu aufgenommen wurden Erläuterungen zum digitalen Nachlass.
98,00 € inkl. MwSt.
Bt-Recht PROFI
Onlinepaket
Bt-Recht PROFI – die umfassende Informationsdatenbank für alle Beteiligten der rechtlichen Betreuung. Unsere leistungsfähige Datenbank bietet Ihnen einen schnellen Zugriff auf wichtige Rechts- und Auslegungsgrundlagen für Ihren Berufsalltag im Betreuungswesen: Sie haben Zugriff auf die Zeitschrift BtPrax sowie zahlreiche renommierte Kommentare, Hand- und Fachbücher (siehe nächste Karte "Aus dem Inhalt"), vernetzt mit vielen Tausend einschlägigen Gerichtsentscheidungen und den relevanten Rechtsgrundlagen. Dank unkomplizierter Recherche und intelligenter Verlinkung aller Inhalte untereinander können Sie gezielt auf Informationen zugreifen, ohne sich diese aus vielen unterschiedlichen Quellen mühsam erarbeiten zu müssen. Kundenstimmen (Sandra Christa, Berufsbetreuerin): „Diese Datenbank ist eine unglaubliche Bereicherung für den Betreuungsalltag. Äußerst empfehlenswert!“
334,00 € inkl. MwSt.
Die Haftung des Betreuers
Buch
Als Betreuer unterliegen Sie zahlreichen Haftungsrisiken. Neben zivilrechtlichen Haftungstatbeständen – z.B. im Bereich der Vermögensverwaltung, der Gesundheitssorge oder bei der Prozessführung für Betreute – können Sie sich auch strafbewehrten Vorwürfen ausgesetzt sehen. Nur die Kenntnis der Haftungstatbestände hilft, Schadensfälle zu vermeiden. Die praxiserfahrenen Autoren bereiten das Thema in allen Facetten verständlich und übersichtlich auf. Besonders anschaulich ist die Darstellung einschlägiger Haftungsfälle mit wertvollen Hinweisen für die tägliche Praxis. Außerdem sind Muster für Anschreiben und Anträge enthalten. Das bewährte Handbuch ist für alle in der Betreuungspraxis tätigen Personen ein unerlässliches Nachschlagewerk in Haftungsfragen und ein wichtiger Ratgeber zur Vermeidung von Haftungsvorwürfen. Für die 3. Auflage wurde das Werk umfassend überarbeitet und auf den neuesten Stand von Recht, Rechtsprechung und Literatur gebracht.
54,00 € inkl. MwSt.
Bt-Recht
Onlinepaket
Das Online-Portal BT-Recht ist die digitale Antwort, auf ihre dringendsten Fragen in Sachen Betreuungsrecht und Betreuung in der Praxis. Sie erhalten Tipps und Tricks von renommierten Größen im Bereich Betreuungsrecht aus den Disziplinen Sozialrecht, Pädagogik, Juristerei, Psychologie und Verwaltung. Das Portal BT-Recht ist die erste Anlaufstelle für rechtliche Betreuer, ganz gleich, ob ehrenamtlich oder beruflich. Unsere Fachzeitschrift und Werke betrachten das Thema „Betreuungsrecht“ interdisziplinär, so sind Sie auch im Kontakt mit Juristen, Betreuungsbehörden und Sozialversicherungsträgern bestens vorbereitet, agieren rechtssicher und souverän. Gibt es Informationen, die Sie später noch einmal benötigen? Kein Problem, nutzen Sie einfach unsere Merkliste, laden Sie sich den Artikel als PDF zum später lesen herunter, oder halten Sie mit der Notizfunktion Ihre eigenen Gedanken fest.
219,00 € inkl. MwSt.
Betreuungsrechtliche Praxis
Printausgabe + Archiv
Unsere Zeitschrift „BtPrax“ ist Ihnen ein Praxishelfer für Ihren Alltag und zugleich Diskussionsforum. Sie unterstützt Sie dort, wo Sie sie brauchen: In Ihrem Alltag als Betreuer:in. Mit „BtPrax“ sind Sie auf alle Fragen rund um das Betreuungsrecht bestens vorbereitet. Für Sie schreiben Experten aus der Praxis für die Praxis. Unsere Fachbeiträge beleuchten alle Facetten der Betreuungspraxis und geben Ihnen die wichtigsten Hilfestellungen und Impulse für Ihre tägliche Arbeit. Wir werten für Sie ständig die einschlägige Rechtsprechung systematisch aus. Die Rechtsprechung ist an Ort und Stelle mit Praxishinweisen versehen. So setzen Sie diese direkt in Ihrem Alltag um. Die BtPrax richtet sich an alle, die regelmäßig mit betreuungsrechtlichen Fragen zu tun haben: Angesprochen sind vor allem Berufsbetreuer:innen, Betreuungsrichter:innen, medizinische Gutachter:innen, Betreuungsbehörden in den Kommunen und übergeordneten Verwaltungseinheiten, Betreuungsvereine, Wohlfahrtsverbände, Einrichtungen der Wohlfahrtspflege, Alten- und Pflegeheime, Krankenhäuser, Krankenversicherungen sowie auch Banken und Sparkassen.
151,00 € inkl. MwSt.