Produkte und Fort- und Weiterbildungsangebote für Fachleute im Bereich KFZ-Gutachten

Webinar: Suchmaschinenmarketing für Sachverständige (Modul 3)
Webinar
Für Sachverständige ist eine Präsenz in den digitalen Medien unentbehrlich. Die Informationsrecherche erfolgt heute fast ausschließlich über das Internet. In den letzten 12 Monaten wurden die Begriffe „Bausachverständiger“ und „Kfz-Gutachten“ jeweils über 120.000-mal deutschlandweit über Google recherchiert. In unserer Webinar-Reihe „Online-Marketing für Sachverständige“ informiert der Referent Kim Weinand — Autor des gleichnamigen Buches, EDV-Sachverständiger sowie Online-Marketing-Manager — über die wichtigsten Möglichkeiten der Internetwerbung für Sachverständige und über die wesentlichen Aspekte, die es bei der Website-Erstellung zu berücksichtigen gilt. Die Webinar-Reihe gliedert sich in drei Module, die sich jeweils einem Themenschwerpunkt widmen. Alle drei Module sind jeweils separat oder zusammen als Kompaktangebot buchbar. MODUL 3: Suchmaschinenmarketing für Sachverständige Wann: 30.11.2022 | 10:00 - 11:30 Uhr Wer: Sachverständige und alle Interessierten Was: Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung (Begriffsdefinition und Abgrenzung), SEO (organische Listung in den Suchergebnissen), SEA (bezahlte Werbeanzeigen bei Google & Co.), Tools (Internetanwendungen zur Unterstützung Ihrer Werbetätigkeit – Beispielsweise „Google Search-Console“, „Google Ads“, „Google Analytics“) Preis: € 99,- zzgl. MwSt. (Kompaktpreis für alle drei Module: € 249,- zzgl. MwSt.) WEITERE MODULE DER REIHE Modul 1 - Online-Marketing für Sachverständige - Online Marketing Basics [Modul 2: Online-Marketing für Sachverständige - Website Erstellung](https://shop.reguvis.de/webinar/webinar-online-marketing-basics-modul-2-website-erstellung-fur-sachverstandige/ Alle Module (1-3) Online-Marketing für Sachverständige Technische Vorraussetzungen für Zoom finden Sie unten unter Hinweise.
ab 99,00 € zzgl. MwSt.
Webinar: Online-Marketing Basics (Modul 2) Website-Erstellung für Sachverständige
Webinar
Für Sachverständige ist eine Präsenz in den digitalen Medien unentbehrlich. Die Informationsrecherche erfolgt heute fast ausschließlich über das Internet. In den letzten 12 Monaten wurden die Begriffe „Bausachverständiger“ und „Kfz-Gutachten“ jeweils über 120.000-mal deutschlandweit über Google recherchiert. In unserer Webinar-Reihe „Online-Marketing für Sachverständige“ informiert der Referent Kim Weinand — Autor des gleichnamigen Buches, EDV-Sachverständiger sowie Online-Marketing-Manager — über die wichtigsten Möglichkeiten der Internetwerbung für Sachverständige und über die wesentlichen Aspekte, die es bei der Website-Erstellung zu berücksichtigen gilt. Die Webinar-Reihe gliedert sich in drei Module, die sich jeweils einem Themenschwerpunkt widmen. Alle drei Module sind jeweils separat oder zusammen als Kompaktangebot buchbar. MODUL 2: Website-Erstellung für Sachverständige Wann: 23.11.2022 , 09:00 - 10:30 Uhr Wer: Sachverständige und alle Interessierten Was: Nutzungsverhalten der Internetnutzer (mobile first), Usability (Mehrwert für Besucher ist mehr wert für den Geschäftserfolg), Findability (suchen und gefunden werden), Webanalyse (die wichtigsten Werte im Überblick), Websitesysteme und Tools (ein kurzer Überblick) Preis: € 99,- zzgl. MwSt. (Kompaktpreis für alle drei Module: € 249,- zzgl. MwSt.) WEITERE MODULE DER REIHE Alle Module (1-3) Online-Marketing für Sachverständige Modul 1 - Online-Marketing für Sachverständige - Online Marketing Basics Modul 3 - Online-Marketing für Sachverständige - Suchmaschinenmarketing Technische Vorraussetzungen für Zoom finden Sie unten unter Hinweise.
ab 99,00 € zzgl. MwSt.
Webinar: Online-Marketing Basics (Modul 1): Was ist Onlinemarketing? Was kann Online-Marketing für Sachverständige leisten?
Webinar
Für Sachverständige ist eine Präsenz in den digitalen Medien unentbehrlich. Die Informationsrecherche erfolgt heute fast ausschließlich über das Internet. In den letzten 12 Monaten wurden die Begriffe „Bausachverständiger“ und „Kfz-Gutachten“ jeweils über 120.000-mal deutschlandweit über Google recherchiert. In unserer Webinar-Reihe „Online-Marketing für Sachverständige“ informiert der Referent Kim Weinand — Autor des gleichnamigen Buches, EDV-Sachverständiger sowie Online-Marketing-Manager — über die wichtigsten Möglichkeiten der Internetwerbung für Sachverständige und über die wesentlichen Aspekte, die es bei der Website-Erstellung zu berücksichtigen gilt. Die Webinar-Reihe gliedert sich in drei Module, die sich jeweils einem Themenschwerpunkt widmen. Alle drei Module sind jeweils separat oder zusammen als Kompaktangebot buchbar. MODUL 1: Online-Marketing Basics: Was ist Onlinemarketing? Was kann Online-Marketing für Sachverständige leisten? Wann: 16.11.2022, 09:00 - 10:30 Uhr Wer: Sachverständige und alle Interessierten Was: Internetnutzung (Nutzungs- und Surfverhalten der Deutschen), Zielgruppenansprache (Targeting), die wichtigsten Kanäle, Webanalyse & -auswertung Preis: € 99,- zzgl. MwSt. (Kompaktpreis für alle drei Module: € 249,- zzgl. MwSt.) WEITERE MODULE DER REIHE Sie möchten nur einzelne Module der Reihe buchen? Alle Module (1-3) Online-Marketing für Sachverständige [Modul 2: Online-Marketing für Sachverständige - Website Erstellung](https://shop.reguvis.de/webinar/webinar-online-marketing-basics-modul-2-website-erstellung-fur-sachverstandige/ Modul 3 - Online-Marketing für Sachverständige - Suchmaschinenmarketing Technische Vorraussetzungen für Zoom finden Sie unten unter Hinweise.
ab 99,00 € zzgl. MwSt.
Webinar-Reihe: Online-Marketing für Sachverständige
Webinar
Für Sachverständige ist eine Präsenz in den digitalen Medien unentbehrlich. Die Informationsrecherche erfolgt heute fast ausschließlich über das Internet. In den letzten 12 Monaten wurden die Begriffe „Bausachverständiger“ und „Kfz-Gutachten“ jeweils über 120.000-mal deutschlandweit über Google recherchiert. In unserer Webinar-Reihe „Online-Marketing für Sachverständige“ informiert der Referent Kim Weinand — Autor des gleichnamigen Buches, EDV-Sachverständiger sowie Online-Marketing-Manager — über die wichtigsten Möglichkeiten der Internetwerbung für Sachverständige und über die wesentlichen Aspekte, die es bei der Website-Erstellung zu berücksichtigen gilt. Die Webinar-Reihe gliedert sich in drei Module, die sich jeweils einem Themenschwerpunkt widmen. Alle drei Module sind jeweils separat oder zusammen als Kompaktangebot buchbar. MODUL 1-3: Online-Marketing für Sachverständige Wann: 16. + 23. + 30.11.2022 Wer: Sachverständige und alle Interessierten Was: Modul 1: Online-Marketing Basics: Was kann Online-Marketing für Sachverständige leisten? Internetnutzung (Nutzungs- und Surfverhalten der Deutschen), Zielgruppenansprache (Targeting), die wichtigsten Kanäle, Webanalyse & -auswertung Modul 2: Website-Erstellung für Sachverständige - Nutzungsverhalten der Internetnutzer (mobile first), Usability – Mehrwert für Besucher ist mehr wert für den Geschäftserfolg, Findability – Suchen und gefunden werden, Webanalyse – Die wichtigsten Werte im Überblick, Websitesysteme und Tools – Ein kurzer Überblick Modul 3: Suchmaschinenmarketing für Sachverständige - Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung – Begriffsdefinition und Abgrenzung, SEO – Organische Listung in den Suchergebnissen, SEA – Bezahlte Werbeanzeigen bei Google & Co., Tools (Internetanwendungen zur Unterstützung Ihrer Werbetätigkeit – Beispielsweise „Google Search-Console“, „Google Ads“, „Google Analytics“) Kompaktpreis: € 249,- zzgl. MwSt. (Preis pro einzelnem Modul: € 99,- zzgl. MwSt.) Sie möchten nur einzelne Module der Reihe buchen? Modul 1 - Online-Marketing für Sachverständige - Online Marketing Basics [Modul 2: Online-Marketing für Sachverständige - Website Erstellung](https://shop.reguvis.de/webinar/webinar-online-marketing-basics-modul-2-website-erstellung-fur-sachverstandige/ Modul 3 - Online-Marketing für Sachverständige - Suchmaschinenmarketing Technische Vorraussetzungen für Zoom finden Sie unten unter Hinweise.
ab 249,00 € zzgl. MwSt.
Handbuch Schmerzensgeld
Buch
Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat als erstes deutsches Gericht Schmerzensgeld anhand einer neuen, taggenauen Methode berechnet und berücksichtigt beim Haushaltsführungsschaden den moderneren Zuschnitt der Haushalte und den gesetzlichen Mindestlohn berechnet. Dem haben inzwischen mehrere (Ober-) Gerichte zugestimmt. Ähnliche Berechnungsweisen sind in anderen europäischen Ländern zur Vereinheitlichung von Schmerzensgeldberechnungen seit langem anerkannt. Das „Handbuch Schmerzensgeld“ richtet sich an Praktiker, die sich mit der Durchsetzung und Abwicklung von Personenschäden beschäftigen. Der besondere Schwerpunkt der Darstellung liegt dabei auf der Entwicklung des völlig neuen Systems der „taggenauen Berechnung von Schmerzensgeld“, dessen Grundlagen schon in der wegweisenden Entscheidung des Großen Zivilsenats vom 6.7.1955 angelegt sind. Die Neuauflage berücksichtigt die Urteile des OLG und LG Frankfurt sowie weiterer Gerichte bis zum Stand Januar 2020. Die Reaktion der Rechtsprechung wird in einem ganz neuen Kapitel aufbereitet, ein weiteres neues Kapitel thematisiert das Hinterbliebenengeld. Außerdem ist eine Fortschreibung der Sterbetafel bis zum derzeit aktuellen Stand erfolgt.
79,00 € inkl. MwSt.
Wertminderung im Unfallschaden - Sonderausgabe der Zeitschrift "Der Kfz-Sachverständige"
Drucksachen
Die Ermittlung der Wertminderung eines Fahrzeuges nach einem Unfallschaden gehört zu den wesentlichen Aufgaben eines Kfz-Sachverständigen. Die merkantile Wertminderung wird in der Rechtsprechung und der Literatur seit Jahrzehnten kontrovers diskutiert und gibt immer wieder Anlass zum Streit zwischen Geschädigten und Versicherern – und der Sachverständige steht bei der Ermittlung eines merkantilen Wertminderungsbetrages im Spannungsfeld zwischen dem Geschädigten, der Versicherung und auch der Reparaturwerkstatt sowie dem Handel. Der Ausschuss für Technik und Recht (ATR) im BVSK hat sich in der jüngsten Vergangenheit intensiv mit dem Problem der merkantilen Wertminderung auseinandergesetzt und Grundsätze zur Frage der merkantilen Wertminderung erarbeitet, die am Beispiel von verschiedenen Modellen dargestellt werden. Diese werden daraufhin überprüft, mit welchem Modell realistische und somit vertretbare Minderungsbeträge ermittelt werden können. Hierbei spielt auch die Handhabung der Modelle eine nicht zu unterschätzende Rolle. Damit wird den Kfz-Sachverständigen eine praxisgerechte Vorgehensweise bei der Ermittlung der merkantilen Wertminderung an die Hand gegeben.
20,00 € inkl. MwSt.

Weitere Themen rund um Verkehr und Transport