Eric Neiseke

Die Selbstanzeige im Steuerrecht

Anforderungen, Hintergründe und Entwicklung aus behördlicher Sicht

Die Anforderungen an eine strafbefreiende Selbstanzeige haben sich in jüngster Vergangenheit deutlich verschärft. Im Januar 2015 sind weitere einschneidende Änderungen in Kraft getreten. Als gesichert gilt: Die Möglichkeit einer sanktionslosen Rückkehr...

Mehr erfahren
Produktart

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-3 Werktage

50,47 €
zzgl. MwSt.

54,00 €

Produktbeschreibung

Die Anforderungen an eine strafbefreiende Selbstanzeige haben sich in jüngster Vergangenheit deutlich verschärft. Im Januar 2015 sind weitere einschneidende Änderungen in Kraft getreten. Als gesichert gilt: Die Möglichkeit einer sanktionslosen Rückkehr in die Steuerehrlichkeit bleibt vorerst bestehen. Jedoch ist das Institut der Selbstanzeige nochmals komplexer und teurer für den Steuerpflichtigen geworden.
Die Fertigung einer wirksamen Selbstanzeige bereitet sogar erfahrenen Steuerberatern und Rechtsanwälten erhebliche Schwierigkeiten. In der Praxis sind immer wieder Fälle missglückter Selbstanzeigen zu beobachten, sodass die erhoffte Straffreiheit ausbleibt. Die häufig folgenschweren Konsequenzen treffen in erster Linie den Mandanten, können aber zugleich eine Haftung für den Berater bedeuten.
Nicht nur Fachkenntnisse auf den Gebieten des Steuerrechts und des Strafrechts sind entscheidend. Als ebenso hilfreich kann sich der rechtzeitige Dialog mit den Strafverfolgungsbehörden erweisen. Der Autor Eric Neiseke zeigt auf, worauf zu achten ist und wie mit den strengeren Voraussetzungen und Folgen ab 2015 umzugehen ist.

Ihre Vorteile

- Selbstanzeige lückenlos und fehlerfrei erstellen
- Grundlage für eine solide Beratung schaffen
- Straf- und Haftungsrisiken vermeiden
- Effektive Kommunikation mit den Strafverfolgungsbehörden erreichen
- Wissensvorsprung durch Einbezug aktuellster Entwicklungen, Rechtsprechung und Literatur

Dieses Produkt beinhaltet

- Anforderungen an eine wirksame straf- und bußgeldbefreiende Selbstanzeige unter Einbezug der verschärften Voraussetzungen durch das Schwarzgeldbekämpfungsgesetz sowie durch die jüngste Gesetzesreform zum 01.01.2015
- Erläuterung der Sperrgründe einer Selbstanzeige
- Risiken und Kosten einer „Selbstanzeige zweiter Klasse“
- Berücksichtigung aktuellster Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen
- Hilfreiche Praxishinweise, Mustervorlagen und zahlreiche Beispiele erleichtern den schnelleren Zugang
- Wichtige Ratschläge zur Vermeidung einer Beraterhaftung

Bibliografische Angaben

  • ISBN: 978-3-8462-0417-7
  • Format: 16,5 x 24,4
  • Ausgabeart: Buch
  • Erscheinungsdatum: 14.12.2015
Produktart

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-3 Werktage

50,47 €
zzgl. MwSt.

54,00 €