Praxistalk Sozialrecht in der rechtlichen Betreuung

Seien Sie dabei bei unserem ersten Praxistalk zum Thema „Sozialrecht in der rechtlichen Betreuung“. In diesem exklusiven Webinar beleuchten unsere Experten Ulf Schönenberg-Wessel (Fachanwalt für Sozialrecht) und Jürgen Thar langjähriger Berufsbetreuer)...

Mehr erfahren

ab 139,00 €

zzgl. MwSt. pro Teilnehmer

Normalpreis: 159,00 € zzgl. 19% MwSt. (189,21 € inkl. MwSt.) Sonderpreis für Abonnenten der BtPrax: 139,00 € zzgl. 19% MwSt. (165,41 € inkl. MwSt.)

Allgemeine Informationen

Seien Sie dabei bei unserem ersten Praxistalk zum Thema „Sozialrecht in der rechtlichen Betreuung“.

In diesem exklusiven Webinar beleuchten unsere Experten Ulf Schönenberg-Wessel (Fachanwalt für Sozialrecht) und Jürgen Thar langjähriger Berufsbetreuer) das Thema „Sozialrecht“ aus Sicht der jeweiligen Professionen. Unter dem Motto „Recht haben und Recht bekommen“ werden anhand zahlreicher aktueller Fallbeispiele Möglichkeiten und Hindernisse diskutiert und Handlungsleitfäden für die Umsetzung in der Praxis abgeleitet. Der lebendige Austausch wird moderiert vom Team der Reguvis Akademie.

Haben Sie in Ihrem beruflichen Alltag als rechtliche:r Betreuer:in Situationen im Bereich des Sozialrechts erlebt, in denen Sie nicht weiterwussten, da Theorie und Praxis stark voneinander abwichen? Haben Sie darüber hinaus Fragen zum Sozialrecht, die sich bislang nicht klären ließen oder möchten Ihr Wissen in diesem Bereich vertiefen, um noch mehr Sicherheit für den beruflichen Alltag zu erlangen?
Dann sind Sie bei uns richtig!

Für eine optimale Vorbereitung bitten wir Sie, uns Ihre Fragen und Fallbeispiele vorab per E-Mail bis zum 24.02.2023 an veranstaltungen@reguvis.de einzureichen. Sollten Ihnen im Verlauf des Praxistalks spontan Themen einfallen, haben wir dafür einen zusätzlichen Zeitraum eingeplant.

Vorteile

  • Theorie und Praxis vereint: Profitieren Sie von den Tipps unserer Experten
  • Sie erhalten rechtlich sichere und praxistaugliche Antworten auf Ihre Fragen
  • Sie haben die Möglichkeit, sich mit Kolleginnen und Kollegen aus Ihrem Fachbereich auszutauschen

Zielgruppe

Die Veranstaltung wendet sich speziell an rechtliche Betreuer:innen, die Ihre Kenntnisse im Sozialrecht vertiefen möchten und sich mehr Handlungsempfehlungen in konkreten Situationen für die Umsetzung in der Praxis wünschen. Einsteiger:innen sowie erfahrene Betreuer:innen sind herzlich willkommen.

Agenda

Planung Webinar

09:00 Uhr: Beginn, Begrüßung
09:05 – 10:15 Uhr: Teil 1
10:15 – 10:30 Uhr: Pause
10:30 – 11:45 Uhr: Teil 2
11:45 Uhr: Ende

Themenübersicht

Die folgende Übersicht enthält eine Auswahl aller Themenbereiche, welche in unserer Veranstaltung behandelt werden. Aufgrund vorab eingereichter Fragen können sich Verschiebungen in den Schwerpunkten ergeben.

Teil 1
09:05 – 10:15 Uhr

  • Einführung in § 53 ZPO Abs. 1 Prozessfähigkeit; Ausschließlichkeitserklärung
  • Erforderlichkeit der rechtlichen Betreuung
  • Nachrang gegenüber Hilfen aufgrund sozialer Rechte
  • Fachleistungsstunden zur Unterstützung/Assistenz zur Geltendmachung von Sozialleistungen
  • Verhandlung und Zusammenarbeit mit den Leistungsanbietern der Eingliederungshilfe

Teil 2
10:30 – 11:45 Uhr

„Offene Sprechstunde“
Fragen und Fallbeispiele der Teilnehmer:innen

Referent/innen

Ulf Schönenberg-Wessel

Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Erbrecht und Sozialrecht, Kiel; Autor und Referent für erbrechtliche Themen

Jürgen Thar

Jürgen Thar ist seit 29 Jahren als Berufsbetreuer tätig; er ist renommierter Fachbuchautor (u.a. Das Betreuerbüro, Leitfaden Betreuungsrecht), routinierter Praktiker und ausgewiesener Kenner des Betreuungswesens.

Hinweise

Anmeldung
Zur Anmeldung klicken Sie auf den Button „Jetzt Anmelden“.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eintreffens berücksichtigt.

Anmeldebestätigung
Wir bestätigen Ihnen zunächst den Eingang Ihrer Anmeldung per E-Mail.
Tragen Sie daher bitte Ihre E-Mail-Adresse ein. Weitere Informationen erhalten Sie per E-Mail, sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde.
Die Rechnung folgt per Post.

Für den Fall, dass Sie im Vorfeld bestimmte Themen, Fragen oder gar explizite Punkte haben, welche besprochen werden sollen, können Sie uns diese selbstverständlich – spätestens 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn – vorab per E-Mail zusenden, so dass sich unsere Referenten vorbereiten und diese ausführlich beantworten können.

Sollten Sie Rückfragen haben oder sich nicht sicher sein, ob diese Veranstaltung für Sie passend ist, sprechen Sie uns gerne an. Unser Team berät Sie gerne!

WEBINARINFORMATIONEN

Unterlagen
Allen Teilnehmer:innen werden die Vortragsunterlagen digital zur Verfügung gestellt.

In der Webinargebühr ist enthalten
Teilnahmezertifikat
Umfangreiche Vortragsunterlagen

Technische Voraussetzungen für ZOOM
Sie können ganz einfach an einer Sitzung teilnehmen, von überall und jederzeit, mit einem kompatiblen Computer oder von einem Mobilgerät aus!
Die Durchführung des Webinars erfolgt über die Anwendung ZOOM. Sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, erhalten Sie einen persönlichen Teilnahme-Link. Die Zuschaltung zum Webinar ist sehr einfach und ohne technische Kenntnisse realisierbar.

Sie benötigen einen internetfähigen Rechner/Laptop, von dem Sie das Webinar verfolgen können. Sie erhalten vor Beginn des Webinars von uns den Link und die Zugangsdaten zur Teilnahme am Webinar. Durch Klicken auf diesen Link – einige Minuten vor Beginn des Webinars – wählen Sie sich ein und gelangen in einen virtuellen Warteraum. Sobald die Übertragung von unserer Veranstaltungsorganisation gestartet wird, nehmen Sie automatisch daran teil. Eine gute Internetverbindung ist Voraussetzung!

Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre E-Mail-Adresse an den Anbieter (vorzugsweise ZOOM) des Webinars weitergegeben wird, damit eine Anmeldung zum Webinar möglich ist. Außerdem ist der Name, mit dem Sie sich anmelden, für alle andere Teilnehmer:innen im Webinar sichtbar.

ab 139,00 €

zzgl. MwSt. pro Teilnehmer

Normalpreis: 159,00 € zzgl. 19% MwSt. (189,21 € inkl. MwSt.) Sonderpreis für Abonnenten der BtPrax: 139,00 € zzgl. 19% MwSt. (165,41 € inkl. MwSt.)