Unterbringung und freiheitsentziehende Maßnahmen

So meistern Sie als Betreuer:in diese rechtlich und ethisch komplexe Situation zum Wohle Ihrer betreuten Person.

Mehr erfahren
Frühbucherpreis gilt bis 14.07.2024
Ab 439,00 €
zzgl. MwSt. pro Teilnehmer:in
522,41 €
inkl. MwSt. pro Teilnehmer:in
Veranstaltungsort
Online

Allgemeine Informationen

Sie sind rechtliche:r Betreuer:in und stellen sich zum Thema Unterbringung und freiheitsentziehende Maßnahmen (FEM) unter anderem folgende Fragen?:

  • Was sind die wichtigsten rechtlichen Aspekte, die bei freiheitsentziehenden Maßnahmen zu beachten sind?
  • Welche konkreten Pflichten und Verantwortlichkeiten habe ich als Betreuer oder Betreuerin gemäß dem geltenden Gesetz?
  • Wie unterscheiden sich die Arten der Unterbringung?
  • Welche Schritte sind im Genehmigungsverfahren für die Unterbringung erforderlich und welche rechtlichen Voraussetzungen müssen erfüllt sein?
  • Welche Möglichkeiten habe ich, wenn ich rechtliche Schritte einleiten muss, um die Interessen des betreuten Menschen zu schützen, insbesondere in Eilverfahren?

Auf diese und weitere Fragen möchten wir Ihnen in unserer Veranstaltung Antworten geben. Unser erfahrener Referent stattet Sie mit allen erforderlichen Informationen aus und gibt Ihnen Werkzeuge und Handlungsempfehlungen an die Hand, um die Interessen des betreuten Menschen zu wahren und eine eigene Haftung zu vermeiden.

Vorteile

  • Rechtssicherheit: Sie erfahren, welche Schritte im Genehmigungsverfahren für die Unterbringung erforderlich sind und welche rechtlichen Voraussetzungen erfüllt sein müssen.
  • Handlungsfähigkeit auch in schwierigen Fallkonstellationen: Sie erwerben praktische Werkzeuge, um die Interessen des betreuten Menschen effektiv zu schützen.
  • Interaktives Format: Sie haben die Gelegenheit, sich aktiv an der Lösung von komplexen Fallbeispielen zu beteiligen.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an rechtliche und ehrenamtliche Betreuer:innen, Mitarbeitende von Betreuungsvereinen und Betreuungsbehörden, Richter:innen, Rechtspfleger:innen, sowie Angehörige von betreuten Menschen.

Agenda

Planung

Modul 1: Donnerstag, 29.08.2024 I 09.30 – 11.00 Uhr
Modul 2: Montag, 02.09.2024 I 09.30 – 11.00 Uhr
Modul 3: Freitag, 06.09.2024 I 09.30 – 11.00 Uhr

Tee- und Kaffeepausen inklusive.

Themenübersicht

Die folgende Übersicht enthält eine Auswahl aller Themenbereiche, welche in unserer Veranstaltung behandelt werden sollen. Je nach Gruppendynamik können sich Verschiebungen in den Schwerpunkten ergeben.

Modul 1 – Unterbringungsrecht – Grundlagen

  • Verortung des Rechtsgebiets
  • Die freiheitsentziehende Unterbringung durch die betreuende Person
  • Voraussetzungen
  • Behandlung während der Unterbringung
  • Freiheitsentziehende Maßnahmen (FEM) und die Abgrenzung zur Unterbringung
  • Unterbringung durch Bevollmächtigte
  • Die Unterbringung nach den Landesgesetzen über die Unterbringung psychisch erkrankter Personen
  • Verhältnis der beiden Formen von Unterbringung

Modul 2 – Unterbringungsrecht I

  • Unterbringungssachen – Begriffsbestimmung
  • Zuständigkeitsfragen
  • Beteiligte des Verfahrens, insbesondere: Verfahrenspfleger:innen
  • Verfahrensfähigkeit
  • Gang des Genehmigungsverfahrens (Anhörung, Gutachten, Vorführung)

Modul 3 – Unterbringungsrecht II

  • Beschluss
  • Wirksamwerden von Beschlüssen und Bekanntgabe
  • Zuführung zur Unterbringung
  • Dauer und Verlängerung der Unterbringung
  • Rechtsmittel
  • Vorläufiger Rechtsschutz in Eilfällen
  • Wesentliche Unterschiede zum allgemeinen Verfahrensrecht im Betreuungsrecht

Rahmenprogramm

Referent:innen

Organisatorische Hinweise

WEBINARINFORMATIONEN

Wichtige Hinweise
Wir freuen uns über Fallbeispiele oder explizite Themen aus Ihrem Unternehmensalltag, welche – spätestens 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn – vorab per E-Mail eingereicht werden können.

In der Teilnahmegebühr enthalten

  • Teilnahmezertifikat
  • Umfangreiche Vortragsunterlagen (digital)

Technische Voraussetzungen
Die Veranstaltung erfolgt über die Anwendung ZOOM.

Bitte lesen Sie frühzeitig die Systemanforderungen und führen Sie idealerweise einen System-Test bei dem genannten Systemanbieter durch.

Unsere technischen Voraussetzungen zu unseren Online-Veranstaltungen sowie weitere Fragen und Antworten finden Sie hier.

Eine gute Internetverbindung ist Voraussetzung!

Alternative Bestellmöglichkeit

Frühbucherpreis gilt bis 14.07.2024
Ab 439,00 €
zzgl. MwSt. pro Teilnehmer:in
522,41 €
inkl. MwSt. pro Teilnehmer:in
Veranstaltungsort
Online
Betreuungsrechtliche Praxis Online
Online-Ausgabe
Mit BtPrax Online greifen Sie digital auf die Zeitschrift "BtPrax" zu. BtPrax Online versorgt sie mit jeder neuen Ausgabe der BtPrax mit den neuesten Informationen, Diskussionen und Praxistipps für Ihre Arbeit als rechtliche Betreuer:in. Unsere Fachzeitschrift betrachtet das Thema „Betreuungsrecht“ interdisziplinär, so sind Sie auch im Kontakt mit Juristen, Betreuungsbehörden und Sozialversicherungsträgern bestens vorbereitet, agieren rechtssicher und souverän. Mit jeder neuen Ausgabe erhalten Sie umfassende Informationen, wichtige Rechtsprechung sowie konkrete Praxishilfen zum gesamten Betreuungs- und Unterbringungsrecht sowie zu angrenzenden Rechtsgebieten. Ihre neueste Ausgabe der BtPrax finden Sie nach Veröffentlichung automatisch in Ihrem Online-Zugang. Zudem erhalten Sie Zugriff auf alle bereits erschienenen Ausgaben. Ab jetzt nutzen Sie selbstverständlich auch unsere Zitier-, Druck-, Notiz- und PDF-Funktion. Artikel, die Sie sich merken möchten speichern Sie bequem als Favorit ab und finden sie in sekundenschnelle in Ihrer Favoritenliste wieder. Sagen Sie Post-Its und Eselsohren in Ihrer Zeitschrift "ade" und nutzen sie einfach die praktische Suchfunktion! Die BtPrax richtet sich an alle mit der rechtlichen Betreuung und angrenzenden Themenbereichen befassten Berufsgruppen wie: • Rechtliche Betreuer, insbesondere Berufsbetreuer • Betreuungsbehörden • Betreuungsgerichte • Betreuungsvereine • Rechtsanwälte • Wohlfahrtsverbände • Alten- und Pflegeheime Die systematische Auswertung der einschlägigen Rechtsprechung bietet Ihnen Rechts- und Handlungssicherheit in Ihrem Alltag in der rechtlichen Betreuung.
121,00 € inkl. MwSt.
Betreuungsrechtliche Praxis
Printausgabe + Archiv
Unsere Zeitschrift „BtPrax“ ist Ihnen ein Praxishelfer für Ihren Alltag und zugleich Diskussionsforum. Sie unterstützt Sie dort, wo Sie sie brauchen: In Ihrem Alltag als Betreuer:in. Mit „BtPrax“ sind Sie auf alle Fragen rund um das Betreuungsrecht bestens vorbereitet. Für Sie schreiben Experten aus der Praxis für die Praxis. Unsere Fachbeiträge beleuchten alle Facetten der Betreuungspraxis und geben Ihnen die wichtigsten Hilfestellungen und Impulse für Ihre tägliche Arbeit. Wir werten für Sie ständig die einschlägige Rechtsprechung systematisch aus. Die Rechtsprechung ist an Ort und Stelle mit Praxishinweisen versehen. So setzen Sie diese direkt in Ihrem Alltag um. Die BtPrax richtet sich an alle, die regelmäßig mit betreuungsrechtlichen Fragen zu tun haben: Angesprochen sind vor allem Berufsbetreuer:innen, Betreuungsrichter:innen, medizinische Gutachter:innen, Betreuungsbehörden in den Kommunen und übergeordneten Verwaltungseinheiten, Betreuungsvereine, Wohlfahrtsverbände, Einrichtungen der Wohlfahrtspflege, Alten- und Pflegeheime, Krankenhäuser, Krankenversicherungen sowie auch Banken und Sparkassen.
151,00 € inkl. MwSt.
Bt-Recht
Onlinepaket
Das Online-Portal BT-Recht ist die digitale Antwort, auf ihre dringendsten Fragen in Sachen Betreuungsrecht und Betreuung in der Praxis. Sie erhalten Tipps und Tricks von renommierten Größen im Bereich Betreuungsrecht aus den Disziplinen Sozialrecht, Pädagogik, Juristerei, Psychologie und Verwaltung. Das Portal BT-Recht ist die erste Anlaufstelle für rechtliche Betreuer, ganz gleich, ob ehrenamtlich oder beruflich. Unsere Fachzeitschrift und Werke betrachten das Thema „Betreuungsrecht“ interdisziplinär, so sind Sie auch im Kontakt mit Juristen, Betreuungsbehörden und Sozialversicherungsträgern bestens vorbereitet, agieren rechtssicher und souverän. Gibt es Informationen, die Sie später noch einmal benötigen? Kein Problem, nutzen Sie einfach unsere Merkliste, laden Sie sich den Artikel als PDF zum später lesen herunter, oder halten Sie mit der Notizfunktion Ihre eigenen Gedanken fest.
219,00 € inkl. MwSt.
Bt-Recht PROFI
Onlinepaket
Bt-Recht PROFI – die umfassende Informationsdatenbank für alle Beteiligten der rechtlichen Betreuung. Unsere leistungsfähige Datenbank bietet Ihnen einen schnellen Zugriff auf wichtige Rechts- und Auslegungsgrundlagen für Ihren Berufsalltag im Betreuungswesen: Sie haben Zugriff auf die Zeitschrift BtPrax sowie zahlreiche renommierte Kommentare, Hand- und Fachbücher (siehe nächste Karte "Aus dem Inhalt"), vernetzt mit vielen Tausend einschlägigen Gerichtsentscheidungen und den relevanten Rechtsgrundlagen. Dank unkomplizierter Recherche und intelligenter Verlinkung aller Inhalte untereinander können Sie gezielt auf Informationen zugreifen, ohne sich diese aus vielen unterschiedlichen Quellen mühsam erarbeiten zu müssen. Kundenstimmen (Sandra Christa, Berufsbetreuerin): „Diese Datenbank ist eine unglaubliche Bereicherung für den Betreuungsalltag. Äußerst empfehlenswert!“
334,00 € inkl. MwSt.
Das Betreuerbüro
Buch
Effiziente und planvolle Organisation ist das A und O für jede:n selbstständige:n Berufsbetreuer:in – sie sichert das ökonomische Überleben des Betreuerbüros. Bei der Gründung und Führung des „Unternehmens Betreuungsbüro“ sind sowohl rechtliche als auch wirtschaftliche Kenntnisse unerlässlich. Ob es um Qualifikationen und Nachweispflichten geht oder die optimale Fallsteuerung – mit diesem Werk bleibt keine Frage offen. Wie kann eine Haftung vermieden werden? Wie lassen sich Steuern sparen? Wie werden Arbeits- und Honorarverträge abgeschlossen? Welche betriebswirtschaftlichen Instrumente helfen bei der Unternehmensführung? Macht die Anschaffung einer Betreuersoftware Sinn? Und was ist bei den neuen Sachkundenachweisen und der Registrierungspflicht zu beachten? Die praxiserfahrenen Autorinnen und Autoren machen auf mögliche Probleme aufmerksam und bieten Lösungen an. Zahlreiche Muster, Übersichten und Checklisten machen dieses Buch zu einem wertvollen Nachschlagewerk. Diese 3. Auflage berücksichtigt die Betreuungsrechtsreform 2023, insbesondere die Neuregelungen zum Sachkundenachweis und zur Registrierung.
46,00 € inkl. MwSt.
Genehmigungen bei Betreuung und Bevollmächtigung
Buch
Die Reform des Betreuungsrechts 2023 ändert die Arbeit rechtlicher Betreuer:innen und Bevollmächtigter in zahlreichen Bereichen grundlegend. Insbesondere die Stärkung des Selbstbestimmungsrechts der Betroffenen bringt auch für die Tätigkeit der Betreuer:innen und Bevollmächtigten neue Herausforderungen mit sich. Ein zentrales Arbeitsfeld ist die gerichtliche Genehmigung von Maßnahmen: In welchen Bereichen und unter welchen Umständen ist eine Genehmigung erforderlich? Wie wird die Genehmigung beantragt? Wie funktionieren Befreiungen? Dieses Fachbuch stellt strukturiert und praxisbezogen die zahlreichen Genehmigungserfordernisse aus allen Aufgabenbereichen vor. Der Autor erläutert die maßgeblichen Voraussetzungen, die Besonderheiten und die Möglichkeiten der Befreiung vom Erfordernis der Genehmigung. Die Erläuterung erfolgt auch auf der Grundlage anschaulicher Fallbeispiele, zu denen Lösungen aufgezeigt werden. Enthalten sind zudem zahlreiche Praxishinweise und Formulierungsvorschläge für Genehmigungsanträge. Einen schnellen und praktischen Überblick bieten die alphabetischen Übersichten zu den Genehmigungstatbeständen und den funktionalen Zuständigkeiten (Richter/Rechtspfleger). Für diese 4. Auflage wurde das Werk unter neuer Autorenschaft vollständig neu bearbeitet und berücksichtigt den Rechtsstand nach Reform des Betreuungsrechts 2023.
44,00 € inkl. MwSt.
Arbeitshilfen und Formulare für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer
Buch
Von Berichten und Anträgen an das Gericht über Verwaltungsverfahren bis hin zu Versicherungs- oder Vertragsangelegenheiten: Betreuungen führen heißt einfach auch viel Schriftverkehr. Die richtigen Ansprechpartner und passenden Formulierungen finden Sie schneller mit diesem Buch. Für alle wichtigen Bereiche der rechtlichen Betreuung finden Sie hier rechtssichere Musterschreiben, hilfreiche Checklisten und Übersichten. Sie erhalten zu jedem Muster informative Hinweise, die Sie über Hintergründe und Besonderheiten bei der Verwendung aufklären. Alle Formulare sind so konzipiert, dass sie für den Einzelfall jeweils kopiert, ausgefüllt und direkt weiter verwendet werden können. Natürlich stehen alle Muster auch als ausfüllbare PDF-Dateien zum Download zur Verfügung. Ob Anfangs- oder Jahresbericht zur Vorlage beim Gericht oder allgemeiner Rechtsverkehr mit Banken, Behörden, Versicherungen und anderen Beteiligten -- mit diesem Werk sind Sie für jeglichen Schriftverkehr bestens gerüstet.
42,00 € inkl. MwSt.
Behindertentestament
Veranstaltung
Nachlassregelung für einen Menschen mit Behinderung Die hinreichende Versorgung eines Kindes mit Behinderung im Erbfall ist ein großes Interesse der Eltern. Dabei besteht der Wunsch, dass das ererbte Vermögen nicht auf die Leistungen des Sozialleistungs- bzw. Sozialhilfeträgers angerechnet wird und das Kind auch als spätere erwachsene Person tatsächlich einen Mehrwert im Erbfall erlangt. Eine zuverlässige Möglichkeit der Absicherung bietet das in der Rechtsprechung allgemein anerkannte klassische Behindertentestament. Aber was verbirgt sich eigentlich dahinter? Betreuer:innen als Testamentsvollstrecker:innen? In Ihrer Betreuungstätigkeit sind Sie mit einer Vielfalt an Aufgaben wie Geldanlage, Vermögensverwaltung, Kenntnissen im Sozialrecht und der Kommunikation mit Ihren betreuten Personen betraut und bereits tief in der Materie. Trauen Sie sich auch eine Testamentsvollstreckung im Sinne eines betreuten Menschen zu? Noch nicht? Dabei bringen Sie aufgrund Ihrer Erfahrungen wichtige hierfür notwendige Kompetenzen mit. Darüber hinaus kann sich in diesem Zusammenhang ein für Sie als rechtliche:r Betreuer:in interessantes und lukratives (zusätzliches) Tätigkeitsfeld eröffnen. Ebenso trägt die Verwendung eines Behindertentestaments dazu bei, wirtschaftlich flexibel bei der Umsetzung der Wünsche und Bedürfnisse eines betreuten Menschen mit Behinderung zu bleiben. In unserer Veranstaltung erhalten Sie eine kompakte Einführung in die Grundlagen des Behindertentestaments und dessen sozial- und erbrechtliche Grundlagen. Des Weiteren lernen Sie das notwendige Handwerkszeug zur praktischen Umsetzung eines entsprechenden Testaments kennen, um für die Anwendung in der Praxis bestens ausgestattet zu sein.
ab 149,00 €
Bt-Recht
Onlinepaket
Das Online-Portal BT-Recht ist die digitale Antwort, auf ihre dringendsten Fragen in Sachen Betreuungsrecht und Betreuung in der Praxis. Sie erhalten Tipps und Tricks von renommierten Größen im Bereich Betreuungsrecht aus den Disziplinen Sozialrecht, Pädagogik, Juristerei, Psychologie und Verwaltung. Das Portal BT-Recht ist die erste Anlaufstelle für rechtliche Betreuer, ganz gleich, ob ehrenamtlich oder beruflich. Unsere Fachzeitschrift und Werke betrachten das Thema „Betreuungsrecht“ interdisziplinär, so sind Sie auch im Kontakt mit Juristen, Betreuungsbehörden und Sozialversicherungsträgern bestens vorbereitet, agieren rechtssicher und souverän. Gibt es Informationen, die Sie später noch einmal benötigen? Kein Problem, nutzen Sie einfach unsere Merkliste, laden Sie sich den Artikel als PDF zum später lesen herunter, oder halten Sie mit der Notizfunktion Ihre eigenen Gedanken fest.
219,00 € inkl. MwSt.
Bt-Recht PROFI
Onlinepaket
Bt-Recht PROFI – die umfassende Informationsdatenbank für alle Beteiligten der rechtlichen Betreuung. Unsere leistungsfähige Datenbank bietet Ihnen einen schnellen Zugriff auf wichtige Rechts- und Auslegungsgrundlagen für Ihren Berufsalltag im Betreuungswesen: Sie haben Zugriff auf die Zeitschrift BtPrax sowie zahlreiche renommierte Kommentare, Hand- und Fachbücher (siehe nächste Karte "Aus dem Inhalt"), vernetzt mit vielen Tausend einschlägigen Gerichtsentscheidungen und den relevanten Rechtsgrundlagen. Dank unkomplizierter Recherche und intelligenter Verlinkung aller Inhalte untereinander können Sie gezielt auf Informationen zugreifen, ohne sich diese aus vielen unterschiedlichen Quellen mühsam erarbeiten zu müssen. Kundenstimmen (Sandra Christa, Berufsbetreuerin): „Diese Datenbank ist eine unglaubliche Bereicherung für den Betreuungsalltag. Äußerst empfehlenswert!“
334,00 € inkl. MwSt.
Erbrecht für Betreuer:innen – Vertiefungskurs
Webinar
Der Erbfall im Rahmen der rechtlichen Betreuung stellt Sie als Betreuer:in stets vor eine Vielzahl von rechtlichen und praktischen Herausforderungen. Dies gilt insbesondere bei schwierigen Nachlässen, wenn die betreute Person Teil einer Erbengemeinschaft ist oder über ihre Beteiligung am Nachlass Testamentsvollstreckung angeordnet ist. Gut aufgestellt in Sachen Erbengemeinschaft, Sozialleistungen und Haftung Auf die Veranstaltung „Erbrecht für Betreuer:innen – Grundlagenkurs“ aufbauend, vermittelt Ihnen der Vertiefungskurs das notwendige Fach- und Handlungswissen in den Bereichen Erbengemeinschaft, Erbenhaftung und Testamentsvollstreckung. Des Weiteren erfahren Sie, wie sich Erbschaften auf den Sozialleistungsbezug nach der Bürgergeldreform 2023 auswirken. Unser erfahrener Referent – selbst Fachanwalt für Erbrecht und Sozialrecht – stattet Sie mit allen erforderlichen Informationen, Werkzeugen und Handlungsempfehlungen aus, um die Interessen des betreuten Menschen zu wahren und eine eigene Haftung zu vermeiden.
ab 169,00 €
Genehmigungen bei Betreuung und Bevollmächtigung
Buch
Die Reform des Betreuungsrechts 2023 ändert die Arbeit rechtlicher Betreuer:innen und Bevollmächtigter in zahlreichen Bereichen grundlegend. Insbesondere die Stärkung des Selbstbestimmungsrechts der Betroffenen bringt auch für die Tätigkeit der Betreuer:innen und Bevollmächtigten neue Herausforderungen mit sich. Ein zentrales Arbeitsfeld ist die gerichtliche Genehmigung von Maßnahmen: In welchen Bereichen und unter welchen Umständen ist eine Genehmigung erforderlich? Wie wird die Genehmigung beantragt? Wie funktionieren Befreiungen? Dieses Fachbuch stellt strukturiert und praxisbezogen die zahlreichen Genehmigungserfordernisse aus allen Aufgabenbereichen vor. Der Autor erläutert die maßgeblichen Voraussetzungen, die Besonderheiten und die Möglichkeiten der Befreiung vom Erfordernis der Genehmigung. Die Erläuterung erfolgt auch auf der Grundlage anschaulicher Fallbeispiele, zu denen Lösungen aufgezeigt werden. Enthalten sind zudem zahlreiche Praxishinweise und Formulierungsvorschläge für Genehmigungsanträge. Einen schnellen und praktischen Überblick bieten die alphabetischen Übersichten zu den Genehmigungstatbeständen und den funktionalen Zuständigkeiten (Richter/Rechtspfleger). Für diese 4. Auflage wurde das Werk unter neuer Autorenschaft vollständig neu bearbeitet und berücksichtigt den Rechtsstand nach Reform des Betreuungsrechts 2023.
44,00 € inkl. MwSt.
Betreuungsrechtliche Praxis Online
Online-Ausgabe
Mit BtPrax Online greifen Sie digital auf die Zeitschrift "BtPrax" zu. BtPrax Online versorgt sie mit jeder neuen Ausgabe der BtPrax mit den neuesten Informationen, Diskussionen und Praxistipps für Ihre Arbeit als rechtliche Betreuer:in. Unsere Fachzeitschrift betrachtet das Thema „Betreuungsrecht“ interdisziplinär, so sind Sie auch im Kontakt mit Juristen, Betreuungsbehörden und Sozialversicherungsträgern bestens vorbereitet, agieren rechtssicher und souverän. Mit jeder neuen Ausgabe erhalten Sie umfassende Informationen, wichtige Rechtsprechung sowie konkrete Praxishilfen zum gesamten Betreuungs- und Unterbringungsrecht sowie zu angrenzenden Rechtsgebieten. Ihre neueste Ausgabe der BtPrax finden Sie nach Veröffentlichung automatisch in Ihrem Online-Zugang. Zudem erhalten Sie Zugriff auf alle bereits erschienenen Ausgaben. Ab jetzt nutzen Sie selbstverständlich auch unsere Zitier-, Druck-, Notiz- und PDF-Funktion. Artikel, die Sie sich merken möchten speichern Sie bequem als Favorit ab und finden sie in sekundenschnelle in Ihrer Favoritenliste wieder. Sagen Sie Post-Its und Eselsohren in Ihrer Zeitschrift "ade" und nutzen sie einfach die praktische Suchfunktion! Die BtPrax richtet sich an alle mit der rechtlichen Betreuung und angrenzenden Themenbereichen befassten Berufsgruppen wie: • Rechtliche Betreuer, insbesondere Berufsbetreuer • Betreuungsbehörden • Betreuungsgerichte • Betreuungsvereine • Rechtsanwälte • Wohlfahrtsverbände • Alten- und Pflegeheime Die systematische Auswertung der einschlägigen Rechtsprechung bietet Ihnen Rechts- und Handlungssicherheit in Ihrem Alltag in der rechtlichen Betreuung.
121,00 € inkl. MwSt.
Bt-Recht
Onlinepaket
Das Online-Portal BT-Recht ist die digitale Antwort, auf ihre dringendsten Fragen in Sachen Betreuungsrecht und Betreuung in der Praxis. Sie erhalten Tipps und Tricks von renommierten Größen im Bereich Betreuungsrecht aus den Disziplinen Sozialrecht, Pädagogik, Juristerei, Psychologie und Verwaltung. Das Portal BT-Recht ist die erste Anlaufstelle für rechtliche Betreuer, ganz gleich, ob ehrenamtlich oder beruflich. Unsere Fachzeitschrift und Werke betrachten das Thema „Betreuungsrecht“ interdisziplinär, so sind Sie auch im Kontakt mit Juristen, Betreuungsbehörden und Sozialversicherungsträgern bestens vorbereitet, agieren rechtssicher und souverän. Gibt es Informationen, die Sie später noch einmal benötigen? Kein Problem, nutzen Sie einfach unsere Merkliste, laden Sie sich den Artikel als PDF zum später lesen herunter, oder halten Sie mit der Notizfunktion Ihre eigenen Gedanken fest.
219,00 € inkl. MwSt.
Bt-Recht PROFI
Onlinepaket
Bt-Recht PROFI – die umfassende Informationsdatenbank für alle Beteiligten der rechtlichen Betreuung. Unsere leistungsfähige Datenbank bietet Ihnen einen schnellen Zugriff auf wichtige Rechts- und Auslegungsgrundlagen für Ihren Berufsalltag im Betreuungswesen: Sie haben Zugriff auf die Zeitschrift BtPrax sowie zahlreiche renommierte Kommentare, Hand- und Fachbücher (siehe nächste Karte "Aus dem Inhalt"), vernetzt mit vielen Tausend einschlägigen Gerichtsentscheidungen und den relevanten Rechtsgrundlagen. Dank unkomplizierter Recherche und intelligenter Verlinkung aller Inhalte untereinander können Sie gezielt auf Informationen zugreifen, ohne sich diese aus vielen unterschiedlichen Quellen mühsam erarbeiten zu müssen. Kundenstimmen (Sandra Christa, Berufsbetreuerin): „Diese Datenbank ist eine unglaubliche Bereicherung für den Betreuungsalltag. Äußerst empfehlenswert!“
334,00 € inkl. MwSt.