Rechte und Pflichten der GmbH-Geschäftsführung

Mit Ihrer Bestellung zur Geschäftsführerin bzw. zum Geschäftsführer sind Sie der gesetzliche Vertreter der GmbH und künftig gerichtlich und außergerichtlich das Gesicht des Unternehmens nach innen und außen. Neben den täglichen Herausforderungen im laufenden...

Mehr erfahren

ab 899,00 €

zzgl. MwSt. pro Teilnehmer

Normalpreis: 899,00 € zzgl. 19% MwSt. (1.069,81 € inkl. 19% MwSt.) Normalpreis mit Printunterlagen: 929,00 € zzgl. 19% MwSt. (1.105,51 € inkl. 19% MwSt.)

Allgemeine Informationen

Mit Ihrer Bestellung zur Geschäftsführerin bzw. zum Geschäftsführer sind Sie der gesetzliche Vertreter der GmbH und künftig gerichtlich und außergerichtlich das Gesicht des Unternehmens nach innen und außen. Neben den täglichen Herausforderungen im laufenden Betrieb beinhaltet Ihre Position als Geschäftsführer:in neue Zuständigkeiten, die Ihnen im Rahmen des Seminars Rechte und Pflichten der GmbH-Geschäftsführung erläutert werden.

Pflichten und Haftungsfallen kennen

Mit der Übernahme der Geschäftsführung werden Ihnen spezielle Rechte und Pflichten übertragen. Sie sind fortan verantwortlich für die unternehmerischen Entscheidungen des Unternehmens unter Einhaltung von Recht und Gesetz. Ebenso tragen Sie die steuerliche Verantwortlichkeit der GmbH. Durch neue gesetzliche Regelungen kommen zudem regelmäßig weitere Themenfelder hinzu.

Ein weiteres wichtiges Thema nach Ihrer Benennung als Geschäftsführer:in sind Haftungsfragen. Für Sie besonders von Bedeutung ist dabei die Frage nach der persönlichen Haftung und wie Sie bereits im Vorfeld Haftungsrisiken minimieren können.

Jetzt anmelden!

Damit Ihr Einstieg erfolgreich verläuft, werden Ihnen in diesem Seminar die wichtigsten Kompetenzen und Kenntnisse, die Sie als Geschäftsführer:in benötigen, kompakt und im interaktiven Austausch vermittelt. Besondere Situationen, auch die Krise der GmbH und sich daran anschließende insolvenzrechtliche Pflichten werden beleuchtet. Zudem haben Sie die Chance, sich in der Gruppe mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Die Teilnehmerzahl des Seminars ist begrenzt!

Vorteile

  • Sie erhalten einen Überblick über die wichtigsten Zuständigkeiten in Ihrer neuen Position
  • Sie haben die Möglichkeit sich mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die vor den gleichen Herausforderungen wie Sie stehen, auszutauschen.
  • Durch die Teilnahme erlangen Sie Rechtssicherheit in wesentlichen Aufgabenfeldern

Zielgruppe

Die Veranstaltung wendet sich an Personen, die die Geschäftsleitung einer GmbH übernehmen.

Agenda

Planung Seminar

09.00 Uhr Beginn
12.00 Uhr Mittagspause
17.00 Uhr Ende

Themenübersicht

1. Grundsätzliches zur GmbH

2. Das Amt des Geschäftsführers

  • Bestellung und Anstellung
  • Gestaltung des Anstellungsvertrages
  • Sozialversicherungspflicht
  • Abberufung und Kündigung

3. Verhältnis des Geschäftsführers zu anderen Organen der GmbH

  • Verhältnis zur Gesellschafterversammlung / den Gesellschaftern
  • Verhältnis zum Aufsichtsrat und Beirat
  • Weisungen an den Geschäftsführer
  • Gesellschafterdarlehen, Cash Pooling, Rangrücktritt

4. (Wesentliche) Pflichten des Geschäftsführers

  • Legalitätspflicht, unternehmerische Entscheidungen
  • Corporate Compliance, Compliance Management System (CMS) und Risikomanagement
  • Wettbewerbsverbote
  • Jahresabschluss, Steuererklärungen und Abführung von Sozialversicherungsbeiträgen
  • Delegation und Kontrolle
  • Exkurs: Hinweisgeberschutz, LkSG

5. Haftung des Geschäftsführers und Schutz durch D&O-Versicherungen

  • Zivilrechtliche Haftung gegenüber der GmbH (Business Judgement Rule) und Dritten
  • Strafrechtliche Haftung
  • D&O-Versicherungen
  • Exkurs: Verbandssanktion

6. Krise und Insolvenz (einschließlich aktuelle gesetzgeberische Entwicklungen)

  • Insolvenzantragspflicht
  • Insolvenzgründe im Überblick
  • Inanspruchnahme durch den Insolvenzverwalter
  • Maßnahmen zur Früherkennung/Prävention
  • Exkurs: Asset Protection

Referent/innen

Nata Gladstein

Rechtsanwältin Nata Gladstein ist seit 2016 als Rechtsanwältin bei Westpfahl Spilker Wastl Rechtsanwälte tätig. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt im Bereich des Wirtschafts- und Wirtschaftsstrafrechts. Sie verfügt über Erfahrungen auf dem Gebiet des Gesellschaftsrechts und Arbeitsrechts sowie in Compliance-Fragen.

Dr. Philippe Litzka

Rechtsanwalt Dr. Philippe Litzka ist Partner in der Kanzlei Westpfahl Spilker Wastl Rechtsanwälte. Es ist seit 1999 als Rechtsanwalt tätig. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt im Bereich des Wirtschaftsstrafrechts (auch Compliance) und Wirtschaftsrechts, insbesondere des Gesellschaftsrecht. Er verfügt über langjährige Erfahrungen im Bereich rechtsübergreifender Auseinandersetzungen und Vertragsgestaltungen.

Hinweise

Anmeldung
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eintreffens berücksichtigt.

ANMELDEBESTÄTIGUNG
Wir bestätigen Ihnen zunächst den Eingang Ihrer Anmeldung per E-Mail.
Tragen Sie daher bitte Ihre E-Mail-Adresse ein. Weitere Informationen erhalten Sie per E-Mail, sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde.
Die Rechnung folgt per Post.

Für den Fall, dass Sie im Vorfeld bestimmte Themen, Fragen oder gar explizite Punkte haben, welche besprochen werden sollen, können Sie uns diese selbstverständliche - spätestens 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn - vorab per E-Mail zuschicken, so dass sich unser/e Referent:in hier vorbereiten und diese ausführlich beantworten können.

Sollten Sie Rückfragen haben oder sich nicht sicher sein, ob diese Veranstaltung für Sie passend ist, sprechen Sie uns gerne an. Unser Team berät Sie gerne!


SEMINARINFORMATIONEN

In der Seminargebühr ist enthalten
Teilnahmezertifikat
Umfangreiche Vortragsunterlagen
Seminarverpflegung gemäß den aktuell geltenden Bestimmungen der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierung mit dem Coronavirus; Getränke, Mittagessen und weitere Pausenverpflegung.

ab 899,00 €

zzgl. MwSt. pro Teilnehmer

Normalpreis: 899,00 € zzgl. 19% MwSt. (1.069,81 € inkl. 19% MwSt.) Normalpreis mit Printunterlagen: 929,00 € zzgl. 19% MwSt. (1.105,51 € inkl. 19% MwSt.)