E-Learning

Neu
AW NEXT FAQ Ausfuhr
E-Learning
Das E-Learning zum Thema Ausfuhrverfahren steht Ihnen ab sofort zur Verfügung. Wir danken allen, die sich aktiv beteiligt und zuvor Fragen eingereicht haben. Erhalten Sie neben unserem Lernvideo ebenfalls ein Quiz zur Lernkontrolle und ein Handout für die Anwendung in Ihrem Berufsalltag. Themenübersicht Zuständige Ausfuhrzollstelle Nutzung des vereinfachten Anmeldeverfahrens Codierungen in der Ausfuhranmeldung Stornierung der Ausfuhranmeldung Nachträgliche Korrektur Nachforschungsersuchen / Follow up-Verfahren Bestimmung des Ausführers Pro Quartal ist ein E-Learning geplant mit je einem neuen Themenschwerpunkt. Senden Sie uns gerne ab sofort Ihre Themen und Fragen unter dem Stichwort AW NEXT FAQ per E-Mail an sandy.eckert@reguvis.de. Beim E-Learning AW NEXT FAQ handelt es sich um eine Kooperationsveranstaltung zwischen der Reguvis Akademie GmbH und der Reguvis Fachmedien GmbH. Ihre Anmeldedaten werden aus organisatorischen Gründen von beiden Unternehmen verwendet. Kennen Sie auch schon unsere weiteren AW NEXT FAQs?
ab 89,00 € zzgl. MwSt.
AW NEXT FAQ Lieferantenerklärung
E-Learning
Das E-Learning zum Thema Lieferantenerklärung steht Ihnen ab sofort zur Verfügung. Wir danken allen, die sich aktiv beteiligt und zuvor Fragen eingereicht haben. Erhalten Sie neben unserem Lernvideo ebenfalls ein Quiz zur Lernkontrolle. Themenübersicht Was ist eine Lieferantenerklärung? Welchen Zweck erfüllt eine Lieferantenerklärung? Wer kann eine Lieferantenerklärung ausstellen? Unterschriftsleistung Unterschied Einzel- und Langzeitlieferantenerklärung Gültigkeit einer Langzeit-Lieferantenerklärung Ausfüllen einer Langzeit-Lieferantenerklärung Auskunftsblatt INF 4 Pro Quartal ist ein E-Learning geplant mit je einem neuen Themenschwerpunkt. Senden Sie uns gerne ab sofort Ihre Themen und Fragen unter dem Stichwort AW NEXT FAQ per E-Mail an sandy.eckert@reguvis.de. Beim E-Learning AW NEXT FAQ handelt es sich um eine Kooperationsveranstaltung zwischen der Reguvis Akademie GmbH und der Reguvis Fachmedien GmbH. Ihre Anmeldedaten werden aus organisatorischen Gründen von beiden Unternehmen verwendet. Kennen Sie auch schon unsere weiteren AW NEXT FAQs?
ab 89,00 € zzgl. MwSt.
Neu
AW NEXT FAQ Zollwert
E-Learning
Das E-Learning zum Thema Zollwert steht Ihnen ab sofort zur Verfügung. Wir danken allen, die sich aktiv beteiligt und zuvor Fragen eingereicht haben. Erhalten Sie neben unserem Lernvideo ebenfalls ein Quiz zur Lernkontrolle. Themenübersicht Transaktionsmethode Beförderungs- und Transportversicherungskosten Beistellungen Lizenzgebühren Abzugsbeträge (Luftfrachtkosten) Internes Kontrollsystem Pro Quartal ist ein E-Learning geplant mit je einem neuen Themenschwerpunkt. Senden Sie uns gerne ab sofort Ihre Themen und Fragen unter dem Stichwort AW NEXT FAQ per E-Mail an sandy.eckert@reguvis.de. Beim E-Learning AW NEXT FAQ handelt es sich um eine Kooperationsveranstaltung zwischen der Reguvis Akademie GmbH und der Reguvis Fachmedien GmbH. Ihre Anmeldedaten werden aus organisatorischen Gründen von beiden Unternehmen verwendet. Kennen Sie auch schon unsere weiteren AW NEXT FAQs?
ab 89,00 € zzgl. MwSt.
Compliance E-Learning - Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz für Führungskräfte
E-Learning
Eine globalisierte Welt ohne Toleranz und Kooperation ist nicht vorstellbar. Diskriminierung und Mobbing werden zum Hemmschuh für Wettbewerb und Leistung. Ziel des AGG ist der Schutz vor Benachteiligungen am Arbeitsplatz. Das Lernprogramm sensibilisiert Führungskräfte interaktiv und mit vielen Praxisbeispielen für den korrekten Umgang mit Diskriminierung. Die Inhalte der standardisierten Lernprogramme basieren auf Gesetzesgrundlagen. Die Lernzeit für ein Modul beträgt ca. 45 Minuten. Der Zugang zum E-Learning-Modul endet nach 12 Monaten automatisch. Am Ende des Moduls können Sie Ihr Wissen in einem Abschlusstest überprüfen, das Zertifikat erhalten Sie nach erfolgreich bestandenen Test (mindestens 80 % korrekte Antworten)! Die E-Learnings bieten wir in Kooperation mit M.I.T e-Solutions GmbH an. Sie können auf Wunsch um unternehmensinterne Richtlinien erweitert oder an individuelle Bedürfnisse angepasst werden. Schreiben Sie uns dazu eine E-Mail an wirtschaft@bundesanzeiger.de. Eine Übersicht über unsere Compliance E-Learning Module finden Sie unter www.comply-elearning.de.
49,00 € inkl. MwSt.
Compliance E-Learning - Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz für Mitarbeiter
E-Learning
Eine globalisierte Welt ohne Toleranz und Kooperation ist nicht vorstellbar. Diskriminierung und Mobbing werden zum Hemmschuh für Wettbewerb und Leistung. Ziel des AGG ist der Schutz vor Benachteiligungen am Arbeitsplatz. Das Lernprogramm sensibilisiert Führungskräfte und Mitarbeiter in zwei getrennten Lernpfaden interaktiv und mit vielen Praxisbeispielen für den korrekten Umgang mit Diskriminierung. Die Inhalte der standardisierten Lernprogramme basieren auf Gesetzesgrundlagen. Die Lernzeit für ein Modul beträgt ca. 45 Minuten. Der Zugang zum E-Learning-Modul endet nach 12 Monaten automatisch. Am Ende des Moduls können Sie Ihr Wissen in einem Abschlusstest überprüfen, das Zertifikat erhalten Sie nach erfolgreich bestandenen Test (mindestens 80 % korrekte Antworten)! Die E-Learnings bieten wir in Kooperation mit M.I.T e-Solutions GmbH an. Sie können auf Wunsch um unternehmensinterne Richtlinien erweitert oder an individuelle Bedürfnisse angepasst werden. Schreiben Sie uns dazu eine E-Mail an wirtschaft@bundesanzeiger.de. Eine Übersicht über unsere Compliance E-Learning Module finden Sie unter www.comply-elearning.de.
49,00 € inkl. MwSt.
Compliance E-Learning - Code of Conduct für Führungskräfte
E-Learning
Mit dem Code of Conduct (Verhaltenskodex) werden verbindliche Standards für das tägliche Handeln aller Mitarbeiter einer Organisation festgelegt und sichergestellt. Unternehmenswerte, -vision oder -leitbild fließen ebenso in den Code of Conduct mit ein wie geltende Gesetzesvorschriften. Das Lernprogramm vermittelt Führungskräften effizient und nachhaltig in den wichtigsten Grundlagen des Code of Conduct. Die Inhalte der standardisierten Lernprogramme basieren auf Gesetzesgrundlagen. Die Lernzeit für dieses Modul beträgt ca. 55 Minuten. Der Zugang zum E-Learning-Modul endet nach 12 Monaten automatisch. Am Ende des Moduls können Sie Ihr Wissen in einem Abschlusstest überprüfen, das Zertifikat erhalten Sie nach erfolgreich bestandenen Test (mindestens 80 % korrekte Antworten)! Die E-Learnings bieten wir in Kooperation mit M.I.T e-Solutions GmbH an. Sie können auf Wunsch um unternehmensinterne Richtlinien erweitert oder an individuelle Bedürfnisse angepasst werden. Schreiben Sie uns dazu eine E-Mail an wirtschaft@bundesanzeiger.de. Eine Übersicht über unsere Compliance E-Learning Module finden Sie unter www.comply-elearning.de.
49,00 € inkl. MwSt.
Compliance E-Learning - Code of Conduct für Mitarbeiter
E-Learning
Mit dem Code of Conduct (Verhaltenskodex) werden verbindliche Standards für das tägliche Handeln aller Mitarbeiter einer Organisation festgelegt und sichergestellt. Unternehmenswerte, -vision oder -leitbild fließen ebenso in den Code of Conduct mit ein wie geltende Gesetzesvorschriften. Das Lernprogramm vermittelt Führungskräften und Mitarbeitern in zwei getrennten Lernpfaden effizient und nachhaltig in den wichtigsten Grundlagen des Code of Conduct. Die Inhalte der standardisierten Lernprogramme basieren auf Gesetzesgrundlagen. Die Lernzeit für ein Modul beträgt ca. 45 Minuten. Der Zugang zum E-Learning-Modul endet nach 12 Monaten automatisch. Am Ende des Moduls können Sie Ihr Wissen in einem Abschlusstest überprüfen, das Zertifikat erhalten Sie nach erfolgreich bestandenen Test (mindestens 80 % korrekte Antworten)! Die E-Learnings bieten wir in Kooperation mit M.I.T e-Solutions GmbH an. Sie können auf Wunsch um unternehmensinterne Richtlinien erweitert oder an individuelle Bedürfnisse angepasst werden. Schreiben Sie uns dazu eine E-Mail an wirtschaft@bundesanzeiger.de. Eine Übersicht über unsere Compliance E-Learning Module finden Sie unter www.comply-elearning.de.
49,00 € inkl. MwSt.
Compliance E-Learning - Datenschutz
E-Learning
Nur ein geringer Prozentsatz aller Datenschutzverletzungen passiert absichtlich – der weitaus höhere Anteil geschieht zufällig, aus Unwissenheit oder fehlendem Bewusstsein der Mitarbeiter. Das Lernprogramm vermittelt Ihnen praxisnah und interaktiv die wichtigsten Rechtsgrundlagen zum Datenschutz sowie allgemeinen Datenschutzrichtlinien. Die Inhalte der standardisierten Lernprogramme basieren auf Gesetzesgrundlagen. Die Lernzeit für ein Modul beträgt ca. 45 Minuten. Der Zugang zum E-Learning-Modul endet nach 12 Monaten automatisch. Am Ende des Moduls können Sie Ihr Wissen in einem Abschlusstest überprüfen, das Zertifikat erhalten Sie nach erfolgreich bestandenen Test (mindestens 80 % korrekte Antworten)! Die E-Learnings bieten wir in Kooperation mit M.I.T e-Solutions GmbH an. Sie können auf Wunsch um unternehmensinterne Richtlinien erweitert oder an individuelle Bedürfnisse angepasst werden. Schreiben Sie uns dazu eine E-Mail an wirtschaft@bundesanzeiger.de. Eine Übersicht über unsere Compliance E-Learning Module finden Sie unter www.comply-elearning.de.
49,00 € inkl. MwSt.
Compliance E-Learning - EU-Datenschutz-Grundverordnung
E-Learning
Aufbauend auf das Basistraining „Datenschutz – die EU-Grundverordnung“ bereitet dieses Modul speziell Führungskräfte und IT-Verantwortliche eines Unternehmens auf die Herausforderungen der EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) vor. Vor allem bei IT-Prozessen, bei denen personenbezogene Daten erfasst und verarbeitet werden, ist höchste Vorsicht gefragt. Denn bereits die Verletzung der Datenschutz-Grundprinzipien wird mit den höchsten Geldbußen und Maßnahmen geahndet. Die Lernzeit für das E-Learning beträgt insgesamt ca. 45 Minuten. der Zugang zum Modul endet nach 12 Monaten automatisch. Am Ende des Moduls können Sie Ihr Wissen in einem Abschlusstest überprüfen, das Zertifikat erhalten Sie nach erfolgreich bestandenen Test (mindestens 80 % korrekte Antworten).
49,00 € inkl. MwSt.
Compliance E-Learning - Geldwäscheprävention
E-Learning
Geldwäsche ist eine Straftat. Nur durch konsequente Achtsamkeit im beruflichen Alltag lassen sich persönliche Strafen verhindern und das Unternehmen vor finanziellen Einbußen und Image-Schäden schützen. Das Lernprogramm sensibilisiert Mitarbeiter darauf, Anzeichen von Geldwäsche ernst zu nehmen, gesetzeskonform reagieren zu können und gleichzeitig das Unternehmen vor Strafzahlungen und Reputationsschaden zu schützen. Die Inhalte der standardisierten Lernprogramme basieren auf Gesetzesgrundlagen. Die Lernzeit für ein Modul beträgt ca. 45 Minuten. Der Zugang zum E-Learning-Modul endet nach 12 Monaten automatisch. Am Ende des Moduls können Sie Ihr Wissen in einem Abschlusstest überprüfen, das Zertifikat erhalten Sie nach erfolgreich bestandenen Test (mindestens 80 % korrekte Antworten). Die E-Learnings bieten wir in Kooperation mit M.I.T e-Solutions GmbH an. Sie können auf Wunsch um unternehmensinterne Richtlinien erweitert oder an individuelle Bedürfnisse angepasst werden. Schreiben Sie uns dazu eine E-Mail an wirtschaft@bundesanzeiger.de. Eine Übersicht über unsere Compliance E-Learning Module finden Sie unter www.comply-elearning.de.
49,00 € inkl. MwSt.
Compliance E-Learning - Geldwäscheprävention für Banken und Versicherungen
E-Learning
Als Mitarbeiter oder Führungskraft einer Bank oder Versicherung haben Sie die Pflicht, Geldwäsche zu verhindern und bei der Geldwäschebekämpfung mitzuwirken. In diesem interaktiven Lernprogramm erfahren Sie, wie der Prozess der Geldwäsche abläuft, und warum Geldwäsche bekämpft werden muss. Sie erhalten Informationen über die relevanten rechtlichen Grundlagen zur Prävention von Geldwäsche und Terrorfinanzierung und die Anforderungen, die dabei an Sie gestellt werden. Die Lernzeit für das E-Learning beträgt insgesamt ca. 45 Minuten. Am Ende des Moduls können Sie Ihr Wissen in einem Abschlusstest überprüfen, das Zertifikat erhalten Sie nach erfolgreich bestandenen Test (mindestens 80 % korrekte Antworten). Der Zugang zum Modul endet nach 12 Monaten automatisch. Eine Übersicht über unsere Compliance E-Learning Module finden Sie unter www.comply-elearning.de.
49,00 € inkl. MwSt.
Compliance E-Learning - Informationssicherheit
E-Learning
Der beste Schutz zu mehr Informationssicherheit sind aufgeklärte und informierte Mitarbeiter, die die Gefahren erkennen und verantwortungsbewusst mit möglichen Risiken umgehen. Nur wenn alle Mitarbeiter eines Unternehmens sich in ihrem täglichen Handeln der Gefahren bewusst sind, lassen sich oft sehr kostspielige Schäden vermeiden. Das Lernprogramm sensibilisiert Mitarbeiter effizient und nachhaltig für das Thema Informationssicherheit und vermittelt Know-how für den sicheren Umgang mit Informationen. Die Inhalte der standardisierten Lernprogramme basieren auf Gesetzesgrundlagen. Die Lernzeit für ein Modul beträgt ca. 45 Minuten. Der Zugang zum E-Learning-Modul endet nach 12 Monaten automatisch. Am Ende des Moduls können Sie Ihr Wissen in einem Abschlusstest überprüfen, das Zertifikat erhalten Sie nach erfolgreich bestandenen Test (mindestens 80 % korrekte Antworten). Die E-Learnings bieten wir in Kooperation mit M.I.T e-Solutions GmbH an. Sie können auf Wunsch um unternehmensinterne Richtlinien erweitert oder an individuelle Bedürfnisse angepasst werden. Schreiben Sie uns dazu eine E-Mail an wirtschaft@bundesanzeiger.de. Eine Übersicht über unsere Compliance E-Learning Module finden Sie unter www.comply-elearning.de.
49,00 € inkl. MwSt.
Compliance E-Learning - Kartellrecht
E-Learning
Das Lernprogramm Kartellrecht vermittelt Mitarbeitern Grundlagen des Kartellrechts und sensibilisiert sie interaktiv und praxisnah für kartellrechtliche Fragen, um Gesetzesverstößen vorzubeugen und Unternehmen vor Imageschäden oder strafrechtlichen Verfahren zu bewahren. Die Inhalte der standardisierten Lernprogramme basieren auf Gesetzesgrundlagen. Die Lernzeit für ein Modul beträgt ca. 45 Minuten. Der Zugang zum E-Learning-Modul endet nach 12 Monaten automatisch. Am Ende des Moduls können Sie Ihr Wissen in einem Abschlusstest überprüfen, das Zertifikat erhalten Sie nach erfolgreich bestandenen Test (mindestens 80 % korrekte Antworten). Die E-Learnings bieten wir in Kooperation mit M.I.T e-Solutions GmbH an. Sie können auf Wunsch um unternehmensinterne Richtlinien erweitert oder an individuelle Bedürfnisse angepasst werden. Schreiben Sie uns dazu eine E-Mail an wirtschaft@bundesanzeiger.de. Eine Übersicht über unsere Compliance E-Learning Module finden Sie unter www.comply-elearning.de.
49,00 € inkl. MwSt.
Compliance E-Learning - Korruptionsprävention
E-Learning
Wann fällt die Annahme von Geschenken und Vergünstigungen eigentlich unter Korruption? Diese und weitere Fragen werden im E-Learning Antikorruption behandelt. Das Lernprogramm sensibilisiert Mitarbeiter mit zahlreichen Praxisbeispielen für Richtlinien zur Korruptionsprävention und vermittelt Handlungsempfehlungen für ein gesetzeskonformes Verhalten im Geschäftsalltag. Die Inhalte der standardisierten Lernprogramme basieren auf Gesetzesgrundlagen. Die Lernzeit für ein Modul beträgt ca. 45 Minuten. Der Zugang zum E-Learning-Modul endet nach 12 Monaten automatisch. Am Ende des Moduls können Sie Ihr Wissen in einem Abschlusstest überprüfen, das Zertifikat erhalten Sie nach erfolgreich bestandenen Test (mindestens 80 % korrekte Antworten). Die E-Learnings bieten wir in Kooperation mit M.I.T e-Solutions GmbH an. Sie können auf Wunsch um unternehmensinterne Richtlinien erweitert oder an individuelle Bedürfnisse angepasst werden. Schreiben Sie uns dazu eine E-Mail an wirtschaft@bundesanzeiger.de. Eine Übersicht über unsere Compliance E-Learning Module finden Sie unter www.comply-elearning.de.
49,00 € inkl. MwSt.
Compliance E-Learning - Resilienz
E-Learning
49,00 € inkl. MwSt.
Compliance E-Learning - Social Media Guidelines
E-Learning
Soziale Netzwerke bieten nicht nur große Chancen für Unternehmen, sondern bringen auch Risiken mit sich. Aufklärung lautet hier das Schlüsselwort. Jeder Mitarbeiter kann durch sein Verhalten das Image des Unternehmens maßgebend mitbeeinflussen. Mit dem Lernprogramm „Social Media Guidelines“ lernen Mitarbeiter die wichtigsten Richtlinien für einen verantwortungsvollen und sicheren Umgang mit sozialen Netzwerken kennen. Die Inhalte der standardisierten Lernprogramme basieren auf Gesetzesgrundlagen. Die Lernzeit für ein Modul beträgt ca. 45 Minuten. Der Zugang zum E-Learning-Modul endet nach 12 Monaten automatisch. Am Ende des Moduls können Sie Ihr Wissen in einem Abschlusstest überprüfen, das Zertifikat erhalten Sie nach erfolgreich bestandenen Test (mindestens 80 % korrekte Antworten). Die E-Learnings bieten wir in Kooperation mit M.I.T e-Solutions GmbH an. Sie können auf Wunsch um unternehmensinterne Richtlinien erweitert oder an individuelle Bedürfnisse angepasst werden. Schreiben Sie uns dazu eine E-Mail an wirtschaft@bundesanzeiger.de. Eine Übersicht über unsere Compliance E-Learning Module finden Sie unter www.comply-elearning.de.
49,00 € inkl. MwSt.
Compliance E-Learning - Whistleblowing
E-Learning
Sie beobachten ein rechtswidriges Verhalten oder korrupte Geschäfte? Sie befürchten, dass dieses Verhalten nicht nur das Unternehmen sondern auch Ihr Umfeld beeinflussen könnte? Dann sind Sie unbedingt dazu angehalten, dieses Verhalten zu melden. In diesem Kurs erhalten Sie grundlegende Informationen zum Thema Whistleblowing, warum Whistleblowing nicht nur für Ihr Unternehmen, sondern für die gesamte Gesellschaft von erheblicher Relevanz ist. Sie erfahren, warum es notwendig ist Whistleblower zu schützen, welche Punkte in der EU-Richtlinie zum Schutz vom Whistleblowern verankert sind und welche Hinweisgebersysteme von Ihnen als Mitarbeiter genutzt werden können.
49,00 € inkl. MwSt.
E-Learning - Directors Academy - Modul Aktiengesellschaften
E-Learning
Was ist Directors Academy? Directors Academy ist der moderne, videobasierte Weg für Aufsichts-, Verwaltungs- und Beiräte, ihr Wissen upzudaten. Dabei können Sie sich didaktisch fortbilden und auch mittels umfassender Suchfunktion das gerade benötigte Wissen nachschlagen. Mit Directors Academy haben Sie zuhause und unterwegs, auf Tablet, Smartphone und Desktop-PC, rund um die Uhr ganz bequem Zugriff auf das aktuelle, für Sie relevante Wissen, das den gesetzlichen Vorgaben entspricht. Ihre Vorteile hierbei liegen auf der Hand: Sie können selbst entscheiden, wann und wo Sie Ihr Wissen ergänzen – bei höchster Zeit- und Kosteneffizienz inklusive voller Anonymität. Welches Wissen wird vermittelt? Die Wissenssammlung, bestehend aus Videos, Dokumenten, Interviews, Literaturlisten und mehr, wurde von angesehenen deutschen Experten erstellt und geprüft. Sie orientiert sich an den gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen für die Fortbildung von Kontrollorganen in Aktiengesellschaften und ist in drei Bereiche unterteilt: Basiswissen im ersten, ergänzende Informationen im zweiten und Rechtsgrundlagen im dritten Bereich. Die Aufbereitung ist dabei multimedial gestaltet. Zusätzlich gibt es auch die Option, das erworbene Wissen online zu überprüfen. Mit Directors Academy erhalten Sie zwei Produkte in einem: Einerseits didaktische Fortbildung, andererseits ein stets aktuelles Nachschlagewerk. Um das sicherzustellen, ist das Modul nicht per Download, sondern online per Zugriff auf einen Server verfügbar, wobei neue Inhalte immer zusätzlich ausgewiesen werden. So können Sie jederzeit nachschlagen oder einfach Ihr Wissen erweitern – und dabei genießen Sie zeitliche und örtliche Flexibilität: Dank Funktionalität auf allen Devices können Sie sich wann und wo Sie wollen mit den für Sie wichtigen Themen beschäftigen. Directors Academy verpflichtet sich zur Anonymität in jeder Hinsicht und speichert auch keine Kursdaten. Neben der breiten Wissensvermittlung erhalten Sie im Premium-Paket zusätzlich nicht nur einen regelmäßigen Newsletter mit für Sie relevanten Informationen, sondern auch ergänzende Kurz- Lectures und Case-Studies! Directors Academy umfasst ein deutschlandweit tätiges Team mit Experten aus Recht und Wirtschaftsprüfung, Filmproduktion und Didaktik, Internet-Expertise und Journalismus. Der Anspruch der Academy ist es, Aufsichts- und Verwaltungsräten durch videobasierte Online-Seminare die bequemste und effizienteste Art der Weiterbildung zu ermöglichen und sie in ihrer herausfordernden Tätigkeit rund um die Uhr durch ein stets aktualisiertes Nachschlagewerk zu unterstützen. Das Modul Aktiengesellschaften der Directors Academy bieten wir als Vertriebspartner mit an. Bei Interesse an mehreren Lizenzen oder einem Testzugang wenden Sie sich bitte an uns per E-Mail an wirtschaft@reguvs.de.
1.606,50 € inkl. MwSt.
E-Learning - Directors Academy-Modul Finanzinstitute
E-Learning
Was ist Directors Academy? Directors Academy ist der moderne, videobasierte Weg für Aufsichts-, Verwaltungs- und Beiräte, ihr Wissen upzudaten. Dabei können Sie sich didaktisch fortbilden und auch mittels umfassender Suchfunktion das gerade benötigte Wissen nachschlagen. Mit Directors Academy haben Sie zuhause und unterwegs, auf Tablet, Smartphone und Desktop-PC, rund um die Uhr ganz bequem Zugriff auf das aktuelle, für Sie relevante Wissen, das den gesetzlichen Vorgaben entspricht. Ihre Vorteile hierbei liegen auf der Hand: Sie können selbst entscheiden, wann und wo Sie Ihr Wissen ergänzen – bei höchster Zeit- und Kosteneffizienz inklusive voller Anonymität. Welches Wissen wird vermittelt? Die Wissenssammlung, bestehend aus Videos, Dokumenten, Interviews, Literaturlisten und mehr, wurde von angesehenen deutschen Experten erstellt und geprüft. Sie orientiert sich an den gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen für die Fortbildung von Kontrollorganen in Aktiengesellschaften und ist in drei Bereiche unterteilt: Basiswissen im ersten, ergänzende Informationen im zweiten und Rechtsgrundlagen im dritten Bereich. Die Aufbereitung ist dabei multimedial gestaltet. Zusätzlich gibt es auch die Option, das erworbene Wissen online zu überprüfen. Was sind die Vorteile? Mit Directors Academy erhalten Sie zwei Produkte in einem: Einerseits didaktische Fortbildung, andererseits ein stets aktuelles Nachschlagewerk. Um das sicherzustellen, ist das Modul nicht per Download, sondern online per Zugriff auf einen Server verfügbar, wobei neue Inhalte immer zusätzlich ausgewiesen werden. So können Sie jederzeit nachschlagen oder einfach Ihr Wissen erweitern – und dabei genießen Sie auch zeitliche und örtliche Flexibilität: Dank Funktionalität auf allen Devices können Sie sich wann und wo Sie wollen mit den für Sie wichtigen Themen beschäftigen. Directors Academy verpflichtet sich zur Anonymität in jeder Hinsicht und speichert auch keine Kursdaten. Neben der breiten Wissensvermittlung erhalten Sie im Premium-Paket zusätzlich nicht nur einen regelmäßigen Newsletter mit für Sie relevanten Informationen, sondern auch ergänzende Kurz- Lectures und Case-Studies! Directors Academy umfasst ein deutschlandweit tätiges Team mit Experten aus Recht und Wirtschaftsprüfung, Filmproduktion und Didaktik, Internet-Expertise und Journalismus. Der Anspruch der Academy ist es, Aufsichts- und Verwaltungsräten durch videobasierte Online-Seminare die bequemste und effizienteste Art der Weiterbildung zu ermöglichen und sie in ihrer herausfordernden Tätigkeit rund um die Uhr durch ein stets aktualisiertes Nachschlagewerk zu unterstützen. Das Modul Finanzinstitute der Directors Academy bieten wir als Vertriebspartner mit an. Bei Interesse an mehreren Lizenzen oder einem Testzugang wenden Sie sich bitte an uns per E-Mail an wirtschaft@reguvis.de.
1.606,50 € inkl. MwSt.
Online-Prüfung Zertifizierter VergabeManager
E-Learning
Erwerben Sie die Zertifizierung zum VergabeManager:in. Die Zertifizierung ist Teil des gleichnamigen Lehrgangs "Zertifizierter VergabeManager:in" der Reguvis Fachmedien GmbH, kann aber auch ohne Teilnahme am Lehrgang absolviert werden. Und so einfach geht es: Mit dem Kauf der Prüfung erhalten Sie Zugang zur Online-Prüfung. Mit dem Zugang melden Sie sich unter www.der-vergabetrainer.de an. Sie können den Multiple-Choice Test online innerhalb von sechs Monaten durchführen und haben drei Versuche diesen zu bestehen. Nach Bestehen des Online-Tests erhalten Sie das Zertifikat zum Zertifizierten VergabeManager:in. Die Fragen zur Online-Prüfung wurden von unserem hochkarätigen Referententeam erstellt. Hierzu gehören Herr Prof. Dr. Christian-David Wagner, Herr Dr. Alexander Seyferth und Herr Thomas Ferber. ________________________________________________________________________________________________________________________ Kontakt Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne. Mail: vergabe@reguvis.de T: + 49 (0)221 - 97668-240 ________________________________________________________________________________________________________________________
399,00 € inkl. MwSt.
Online-Prüfung Zertifizierter VergabePraktiker
E-Learning
Erwerben Sie die Zertifizierung zum Vergabepraktiker. Die Zertifizierung ist Teil der gleichnamigen Fortbildung "zertifizierter Vergabepraktiker" des Bundesanzeiger Verlags, kann aber auch ohne Teilnahme an der Fortbildung absolviert werden. Und so einfach geht es: Mit dem Kauf der Prüfung erhalten Sie Zugang zum Online-Abschlusstest. Mit dem Zugang melden Sie sich unter www.der-vergabetrainer.de an. Beantworten Sie nun in 40 Minuten mindestens 20 von 40 Multiple-Choice-Fragen richtig und Sie erhalten Ihr persönliches Zertifikat als "zertifizierter Vergabepraktiker". Insgesamt haben Sie hierfür 3 Versuche. Die Fragen zum Abschlusstest wurden von einem hochkarätigen Referententeam unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Christopher Zeiss erstellt. Hierzu gehören Herr Prof. Dr. Christian-David Wagner, Herr Oliver Hattig sowie Herr Hermann Summa. ________________________________________________________________________________________________________________________ Kontakt Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne. Mail: vergabe@reguvis.de T: + 49 (0)221 - 97668-240 ________________________________________________________________________________________________________________________
399,00 € inkl. MwSt.
Web Based Training: AEO & Co. – Antrag, Bewilligung, Monitoring
E-Learning
Das Monitoring von Zollbewilligungen ist für jedes betroffene Unternehmen ein wichtiges Thema, denn davon hängen nicht nur Neubewilligungen ab, sondern auch das Compliance- und Risk Management. Es wird genau aufgezeigt, wie Sie die Voraussetzungen langfristig erfüllen und was nach der Erhalt des Status zu berücksichtigen ist, um unbesorgt AEO zu bleiben. Dieses WBT richtet sich sowohl an Unternehmen, die über eine Beantragung des AEO-Status nachdenken, als auch an Unternehmen, die den Status bereits besitzen und das Monitoring einsteuern müssen. Schulungsinhalte u.a.: Monitoring - was bedeutet das? Vorteile der Bewilligung Beantragung der Bewilligung Voraussetzung der Bewilligung Organisation im Unternehmen Neubewertung durch den Zoll Aussetzung der Bewilligung Widerruf/Rücknahme der Bewilligung Dauer: Ca. 100 Minuten
ab 59,00 € zzgl. MwSt.
Web Based Training: Arbeits- und Organisationsanweisung für die Exportkontrolle
E-Learning
Von exportierenden Unternehmen wird erwartet, dass sie über eine funktionierende Exportkontroll-Organisation verfügen. Das Vorhandensein eines solchen internen Compliance-Programms (ICP) spiegelt sich im Arbeits- und Organisationshandbuch wider. Dieses WBT beinhaltet Definitionen, Zuständigkeiten, Arbeitsabläufe sowie Prüfschritte und zeigt darüber hinaus den Behörden bei Zuverlässigkeitsprüfungen die individuelle Umsetzung der Exportkontrollvorschriften – angepasst auf die Unternehmensstruktur – auf. Mit diesem WBT erhalten Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit notwendigen Inhalten, Formulierungsvorschläge dienen dabei als wertvolle Orientierung. Darüber hinaus erhalten Sie praxisorientierte Hinweise zur notwendigen Individualisierung Ihrer AuO. Auf diese Weise erarbeiten Sie sich Ihre individuelle Arbeits- und Organisationsanweisung, mit der Sie die Exportkontrolle in Ihrem Unternehmen sicher managen! Schulungsinhalte u.a.: Leitfaden mit praxisorientierten Tipps zur Erarbeitung oder Optimierung eines Arbeits- und Organisationshandbuches Rechtsübergreifende Erläuterungen, die zur Errichtung oder zur Erhaltung eines angemessenen Compliance-Management-Systems (CMS) in der Exportkontrolle erforderlich sind Praxisrelevante, individualisierbare Formulierungsvorschläge für die Erstellung einer eigenen Arbeits- und Organisationsanweisung, passend zur jeweiligen innerbetrieblichen Situation Dauer: ca. 150 Minuten
ab 139,00 € zzgl. MwSt.
Web Based Training: Bundle Grundlagenwissen Warenursprung und Präferenzen / WuP-Sonderregeln
E-Learning
Mit dem WBT „Warenursprung und Präferenzen“ lernen Sie die verschiedenen Arten des Warenursprungs kennen und erfahren, wie Sie die Grundsätze des Präferenzrechts richtig anwenden. Ergänzend dazu, lernen Sie beim WBT „Warenursprung und Präferenzen - die Sonderregeln“, die komplizierten Voraussetzungen für etwaige Begünstigungen bei Ein- und Ausfuhrzöllen zu verstehen und anhand praktischer Beispiele anzuwenden. Beide WBTs enthalten Übungen und Beispielfälle, die bei der Umsetzung in der Praxis helfen! Schulungsinhalte Grundlagenwissen Warenursprung und Präferenzen Ursprung im Rechtssinne Nicht-präferenzieller Ursprung Rechtsgrundlagen Ursprungszeugnis Ursprungsnachweise Grundlagen Präferenzursprung Präferenzräume Begriffsbestimmungen Prüfungsschema für selbstgefertigte Waren/vollständiges Herstellen Kumulierung Ausreichende Bearbeitung -Minimalbehandlung Präferenznachweise Lieferantenerklärungen Internationales Management von Zollpräferenzen Übungen und Beispielfälle Schulungsinhalte Warenursprung und Präferenzen - Die Sonderregeln: Ursprung im Rechtssinne Die unterschiedlichen Regeln zur Ursprungsbestimmung in Abkommen wie z.B. CETA oder JEFTA Prüfungsschema für selbstgefertigte Waren/vollständiges Herstellen, Kumulierung, Ausreichende Bearbeitung, Minimalbehandlung usw. Grundsätzliches zur präferenziellen Lieferantenerklärung Präferenznachweise Besonderheiten
ab 169,00 € zzgl. MwSt.